Mein körper will nicht gesund werden was tun? Seid ca 2 Wochen krank?

5 Antworten

Grippe, grippaler Infekt, oder Hausstauballergie.

Oftmals gleiche Symptome: husten, niessen, rote Augen Schnupfen.

Bei husten, also verschleimten, hilft Zub. Bromuc tagsüber nachts Silomat.

Bei Hausstauballergie Milbopax. Ist oft unerkannt. Und wird mit Erkältung verwechselt.

Bei Grippe mit Fieber: Bettruhe, Aspirin complex, inhalieren. Man kann aber nur die Symptome lindern. Grippostad verkürzt da nicht. Lindert nur. Würd ichnaber nicht nehmen, da Paracetamol auf die Leber geht.

Meine Eltern haben jetzt auch schon seit 2 Wochen eine Erkältung.

Versuch dir mal Zitrone auszupressen und trinke die dann mit Honig. Bei mir war es nach einer Woche weg und hinzu habe ich auch noch Erkältungstee getrunken.

Habe jetzt nur noch einen leichten Schnupfen.

Grippe oder Erkältung? Das sind unterschiedliche Dinge. Grippe dauert 6-8 Wochen. Erkältung 1-3 Wochen. Ansonsten mal zum Arzt gehen, vielleicht muss in Deinem Falle doch mal medikamentöse Unterstützung her.

Ich glaube die grippe, habe nähmlich auch Halsschmerzen, Reizhusten und niesen und meine nase ist auch andauernd verstopft und Kopfschmerzen habe ich auch leicht.. Ich denke mal die grippe

0
@witcxh

Hohes Fieber und extreme Muskelschmerzen wären eher Symptome der Grippe. Geh zum Arzt und stell keine Eigendiagnosen, die offensichtlich auch noch verkehrt sind.

1

Also fieber habe ich nicht!

0

schon wieder krank :(( was kann ich tun?

Hey Leute!

Ich habe sehr oft eine Grippe oder eine Erkältung. Deshalb wollte ich fragen, wie man überhaupt eine Grippe bekommt und wie ich am schnellsten wieder gesund werden kann. Beim Arzt war ich schon. Er sagt immer das gleiche und verschreibt Medikamente, die eigentlich gar nichts bringen.

Danke im voraus :)

LG

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Virus, einer Grippe und einer Infektion?

Und ist die Aussage wahr:,, Wenn man die Symptome lindert, bekämpft der Körper die Ursache von selbst?'' -Ärztin einer Notfallklinik

...zur Frage

Eine Woche nach Grippe schon wieder Fieber...?!

Hallo, vor 2 Wochen hab ich mich bei meiner Mutter mit Grippe angesteckt, die bis letzten Freitag gedauert hat. Die Hauptsympome damals waren Fieber, sehr starke Hals-, Glieder- und Kopfschmerzen. Hab mich seit ich wieder gesund war immer warm angezogen und war eigentlich auch mit niemandem zusammen, der krank ist, heute morgen bin ich allerdings gefühlte 10 mal aufgewacht und wollte weiterschlafen weil es erst 8 Uhr war, war ganz nervös aber träge und hatte Kopfschmerzen, mir war ganz warm und ich dachte das kommt davon dass ich zu lange geschlafen hab (11 Stunden). Bin dann duschen gegangen um wach zu werden aber besonders viel gebracht hat das nicht. Lieg jetzt immernoch im Bett und hab eben Fieber gemessen, ungefähr 38.. Ich bin wirklich oft krank aber dass ich 1 Woche nach Grippe schon wieder Fieber bekomm macht mir wirklich Angst :( Das kann noch nicht sein, und gegen den Erreger wäre mein Körper doch eigentlich erstmal immun.. Ich würde am liebstem sofort zum Arzt gehen aber der hat jetzt erstmal 2 Tage zu.. Hat vielleicht jemand eine Ahnung was da nicht stimmen könnte? Ich Hab schon seit Wochen Angst dass ich irgendwas schlimmes hab, Leukämie oder so :-(

...zur Frage

Vor etwa 2 Wochen krank gewesen &' jetzt werde ich wieder Krank. Was tun?

Hey . ich hatte vor etwa 2 Wochen eine leichte Grippe . Bin aber gesund wieder geworden . So und was ist jetzt ? ich werde wieder Krank . Habe schon sehr starken Husten . Wie kommt das &' wie bekomme ich es am schnellsten wieder weg ?

...zur Frage

Wenn man sehr oft Krank wird mit Grippe und Erkältung und empfindlich gegen die kälte ist was hilft da?

Ich glaub ein paar mal zieh ich mich nicht richtig warm und habe jetzt dann wieder voll angst erkältet und krank zu werden mit Fieber weil es ja jetzt wieder kälter wird und auch bald der Winter kommt wie warm sollte man sich anziehen. Und was kann man machen das man nicht so schnell krank wird?

...zur Frage

Grippe, atemprobleme?

Liebe community

nachdem alle krank waren nur ich nicht, und mitlerweile wieder alle gesund sind dafür ich krank bin hab ich jetzt ein problem:

Ich hab irgend so was komisches grippe ähnliches eingefangen, husten, kratzen in den atemwegen, kopfschmerzen, und alles mögliche zwischen total heiss und fast erfrieren,schmerzen in den bronchien das grösste problem ist die verschleimung der atemwege, nachts wenn ich gerne schlafen möchte weil ich müde bin wache ich zig mal auf weil ich nicht richtig schlafen kann, wenn ich aufwache bekomme ich nur schwer luft, meine frage jetzt was kann ich machen dass ich shnell wieder gesund werde, und was kann ich machen dass ich nachts besser luft bekomme?

liebe grüsse sunny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?