Mein Körper ist aufgeschwämmt, was kann ich dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dr. Schüssler bekommst du in jeder Apotheke rezeptfrei, sind Biochemisch und wirken bei regelmässiger Anwendung sehr gut. Aber zuerst solltest du schon einen Arztbesuch machen, man weiss ja nie, was die Ursache ist.

der beste weg wäre zum arzt, die leberwerte, die nieren und das herz checken lassen und ausserdem die entwässerungsrelevanten mineralien.

wenn der arzt nichts dagegen hat kannst du danach einen entwässerungstee benutzen. es gibt ein paar pflanzen, die die nierentätigkeit verbessern und ausleitend wirken.

ausserdem würde ich eine kochsalzarme ernährung empfehlen - und es gibt bestimmte gemüse, die ebenfalls gut entwässern. und minimum 2,5l flüssigkeit am tag. am besten wasser.

aber der erste gang sollte der zum arzt sein.

Kessy04 03.07.2017, 17:33

Brennesseltee trinken schadet auch nicht, das entwässert.

Entweder, du schwemmst SEHR STARK auf, oder deine Jeans saß vorher schon knalleng.

Ansonsten schließe ich mich auch Ponyfliege an :-)

LG Kessy

0
ponyfliege 03.07.2017, 19:06
@Kessy04

brennnesseltee entwässert - richtig. hopfen ebenfalls. man muss nur wissen, wieviel man davon trinken darf, ohne dass es gefährlich wird.

0
xxAnne177xx 03.07.2017, 22:06

Nein morgens sitzt die Jeans zb nicht so eng wie abends dann ... hab immer die Nähte abgedrückt und so eng kauf ich mir keine jeans 😓

0

Als erstes solltest du einen Arzt aufsuchen und abklären was dahinter steckt. Wasserablagerungen im Bauch können nämlich auf ernste Krankheiten hinweisen.

Ansonsten gibt es viele Obst und Gemüsesorten, die stark entwässernd wirken.

Obst:
Ananas, Birnen, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Holunder, Rhabarber, Wassermelone, Weintrauben, Zitrone

Gemüse:

Artischocke, Fenchel, Gurke, Karotten, Kartoffeln, Kopfsalat, Kürbis & Kürbiskerne, Meerrettich, Reis, Rettich, Sauerkraut, Sellerie, Spargel, Tomaten, Zucchini

Und immer ausreichend Wasser trinken auch wenn das unlogisch klingen mag.

Wenn du sonst gesund bist, dann sind die Tipps mit Brennessel und Brombeerblätter goldrichtig. Kannst auch Dr. Schüssler Tabletten Nr.10 probieren, ein paar pro Tag einwerfen und es funktioniert. Mach ich schon seit Jahren.

xxAnne177xx 03.07.2017, 22:04

Und was wären das für Tabletten?

0

Ja, geh mal zum Arzt, denn normal ist das nicht. Dann muss die Ursache behandelt werden. Zu aller Not gibt es Medikamente, die entwässern, aber die sollte man nicht einfach so nehmen.

Brennesseltee, Spargel, oder entwässerungskapseln. die gibts aber nur auf Rezept. Reis zieht auch Wasser. 

Dann solltest du mal zum Arzt gehen.

warst Du schon mal beim Phlebologen?

Trombosestrümpfe.
Aber ein Gang zum Arzt würde auch nicht schaden.
Bist du schwanger?

xxAnne177xx 03.07.2017, 16:32

Nicht schwanger

0
Lord2k14 03.07.2017, 16:33

Ah ok. Da wäre es nämlich normal, vor allem bei den Temperaturen

0

Hm. Nimmst du Medikamente?

xxAnne177xx 03.07.2017, 16:33

Ich nehme keine Medikamente...

0
Dinahmaus14 03.07.2017, 16:35
@xxAnne177xx

Die Wassereinlagerungen kommen davon, weil sich die Blutgefäße erweitern,

Es kann dadurch auch der Blutdruck beeinflusst werden, gut für Hochdruckpatienten, er fällt bei solcher Wärme.

Gegen die Wassereinlagerungen kannst du zb. Brennnessel Tee trinken,
der treibt das Wasser aus den Körper, bei mir hilft das immer. Allgemein stärken Vitamin C und Kastanienblütentinktur die Gefäße. so daß nicht soviel Wasser ins Gewebe übertreten kann. Gegen Krampfadern z.B. sind beide sehr gut. Vielleicht hilft Euch das.

Du solltest aber auch ans trinken denken, denn das Treibt auch das Wasser aus dem Körper.

Und wichtig die Beine hochlegen.

0

Was möchtest Du wissen?