Mein kleines Kind hat Heizkostenverteiler kaputt gemacht, Wo soll ich melden, In den Gerät war ein grünes Flüßigkeit, Ist es gefährlich?

7 Antworten

Bei auslaufenden Substanzen solltest du immer vorsichtig sein, wenn kleine Kinder im Haus sind.

Wenn dein Kind damit schon in Verbindung gekommen ist, rufe bitte schnell eine Giftnotrufnummer an und erkläre ihnen die Sachlage: http://www.kindergesundheit-info.de/themen/sicher-aufwachsen/notfall-infos/giftinformationszentralen-giftnotruf/ ...dann bist du auf der sicheren Seite.

Du musst es deinem Vermieter melden, er wird dann alles weitere veranlassen.

LG Pummelweib :-)

Diesen Schaden musst du zum einen deinem Vermieter melden, damit er die Reparatur in Auftrag geben kann. Aber auch deine Haftpflichtversicherung sollte in Kenntnis gesetzt werden, da du sonst selbst die anfallenden Kosten tragen musst.

Plombe Heizkostenverteiler Folgen & Kosten?

Hallo! Heute mittag ist mir ein Heizkostenverteiler abgebrochen. Dadurch ist die Plombierung natürlich nicht mehr vorhanden. Jetzt wollte ich eigentlich nur gerne wissen, mit was für Kosten ich da in etwa rechnen muss und ob mir evtl. unterstellt werden könnte, dass die Plombe schon länger nicht mehr vorhanden ist oder dass ich sie sogar wohlmöglich absichtlich zerstört habe? lieben Dank & lG

...zur Frage

Durchsichtige Flüssigkeit aus dem Auto!?

Also ich bin eben mit dem hinteren Teil meines Auto auf dem Kantstein aufgekommen und habe jetzt Angst, dass ich da irgendwas kaputt gemacht hab.. Es war auch eine Pfütze am Boden ( durchsichtige, geruchlose Flüssigkeit ), was aber auch Regen sein könnte.. Aber KANN es auch was anderes sein? :s

...zur Frage

Heizkostenabrechnung - ISTA Heizkostenverteiler vs. Wärmemengenmesser?

Hallo,

ich habe ein Haus mit 3 Eigentums-Wohnungen und zentraler Flüssiggas-Heizung für alle 3 Wohnungen. Ich habe vom Vorbesitzer den Heizungs-Abrechnungsvertrag der ISTA übernommen. Nun stelle ich aber fest, dass die ISTA allein für Miete der 21 Funk-Heizkostenverteiler, Ablesung, Rechnungsstellung etc. bereits 400 EUR im Jahr verlangt. Dies ist mehr als 15 % der gesamten Brennstoffkosten. Zusätzlich habe ich noch die Tankmiete für den Flüssiggastank.

Übrigens, ich bewohne selber eine Wohnung im Haus.

Ich suche nach Möglichkeiten, die ISTA-Kosten zu reduzieren. Gerne mache ich die Abrechnung auch selber mit meiner Excel-Liste. Daher die Frage:

  • Wie kann ich Funk-Heizkostenverteiler selber kaufen und ablesen?
  • Die 3 Heizkreise der 3 Wohnungen sind getrennt. Kann ich hier Wärmemengenzähler einbauen lassen, die ebenfalls die Verbrauchswerte speichern, so dass ich im Falle einer Mieterwechsels die Daten auch innerhalb des Jahres ablesen lassen kann?
  • Kann jemand einen Hersteller für Wärmemengenzähler empfehlen?
  • Was sollte ich hier beachten? Habt Ihr Tipps für mich?

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

...zur Frage

Heizkostenverteiler kaputt...!

Liebe Community, mein Sohn ist selstsamer Weise mit seinem Handy an den Heizkostenverteiler dran gekommen. Bis vor einigen Stunden ist eine streng riechende Flüssigkeit heraus getreten und der Verteiler ist jetzt kaputt. Meine Frage: Wie viel kostet es diesen auszuwechseln und einen neuen zu kaufen? Das Model lautet Minotherm II. Ich bitte um Hilfe! Mfg

...zur Frage

Darf ich der Hausratversicherung einen Schaden melden wenn ich eine verlängerte Garantie habe ?

Hallo zusammen, ich hatte diese Woche einen Blitzschlag in der Wohnung der meinen Fernseher kaputt gemacht hat. Der Schaden wird von der fünf Jahres Garantie abgedeckt und der Fernseher bald abgeholt um zu sehen ob es sich noch lohnt das Gerät zu reparieren. Darf ich diesen Schaden dennoch bei der Hausratversicherung melden und auf eine Regulierung hoffen?

...zur Frage

ich habe m ei heizkostenverteiler durch durchzug kaputt gemacht kommt meine haftpflichtversicherung dafür auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?