Mein Kleines Kaninchen verliert viel Fell

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also es ist richtig das jetzt fellwechsel saison ist. verliert es das Fell oder rupft es sich es möglicherweise aus also wenn du rüberstreichelts kann es sein das noch eine menge fell mitkommt aber kahle stellen dürften nicht zu sehen sein ...wo befinden sie sich ?'

Wenn ich drüberstreichel hab ich kleine büschel in der Hand Und die Kahlen Stellen sind am Kopf und am hals und geringfügig an vielen anderen stellen zu sehn er war auch schon am anfang der kleinste

0
@leon13010

und 3 der geschwister wurden von ner Katze erwischt fals das was ändert aber verletzungen hat er nicht

0
@leon13010

also am Kopf und hals kann es sich die auf keinen Fall augerissen haben. Wo hat es denn vroher gelebt ?' villeicht ist es befallen won irgentwas was aber eigentlich auch den kopf eher auslässt ich würde aufjedenfall zum TA fahren !'

0

Bei einem 3-4 Wochen altem Kaninchen ist das meiner Meinung nach kein Fellwechsel. Das wäre ja auch schön blöd, denn sie brauchen ja noch Wärme. Außerdem haben Kaninchen beim Fellwechsel keine kahlen Stellen. Jedenfalls nicht so, wie du es beschreibst. Da ist sofort neus Fell drunter beim saisonallen Wechsel. Geh zum Tierarzt, dass ist iwas krankhaftes und nicht normal.

Ich denke, dass es sich einfach um den Wechsel des Fells handelt, weil der Frühling beginnt.

es kann sein das dein kaninchen im fellwechsl ist. wenn nicht dann geh zum tierarzt

Geh unbedingt zum Tierarzt!

Was möchtest Du wissen?