Mein kleiner Welpe hat altes (verdorbenes?), gekochtes Hähnchenfleisch gefressen. Gefährlich?

13 Antworten

Einem Hund macht vergammeltes Zeug nicht viel aus, die haben eine starke Magensäure, die Bakterien abtötet.

Bei einem ganz jungen Hund kann es höchstens sein, dass er Durchfall davon bekommt. Dann mal die nächsten Mahlzeiten ausfallen lassen und zusehen, dass er viel trinkt. Evtl. bißchen leicht gesalzene Hühnerbrühe (abgekühlt) geben, als Ausgleich für den Flüssigkeitsverlust.

Wenns nicht so viel war und das vllt 2 tage oder so abgelaufen ist oder so etwas glaube ich nicht das es was ausmacht. beobachte deinen hund einfach wenn er sich komisch verhält musste mit ihm zum tierdocter ^^ LG

Beobachte den Hund u. ruf morgen mal beim Tierarzt an u. frag nach.

Würde ich definitiv nicht empfehlen. Wenn du Glück hast, hängt er heut Nacht auf deiner Couch und füttert die Couchmilben (gibts in deinem hygienischen Haushalt bestimmt) - oder ihm gehts morgen so scheiße, dass du freiwillig zum Tierarzt fährst.

quakki. Erstens verdirbt gekochtes nicht so fürchterlich schnell. Zweitens vergraben Wölfe Speisereste, graben sie Tage später wieder aus. Hund und Wolf sind sehr verwandt miteinander. Keine Sorge. Aber bitte nicht bewusst mit Speiseabfällen füttern!

Was möchtest Du wissen?