Mein kleiner(!) Bruder (15) hat eine Freundin... :/

14 Antworten

Warum willst du denn unbedingt sein wie die anderen? Du bist du und solltest das auch bleiben. Du erinnerst mich ein wenig an mich, als ich in deinem Alter war. Ich war auch klein und zierlich, musste sogar mit 22 in der DISCO noch meinen Ausweis vorzeigen, weil mir keiner abgenommen hatte ''schon'' 16 zu sein, die Augen hättest du sehen sollen als ich dann den Führerschein ausgepackt hab. Die Männerwelt hatte bis auf wenige Ausnahmen damit keine Probleme und die Ausnahmen können uns doch gestohlen bleiben. Wenn du wollen würdest hättest du sicher keine Probleme, aber wenn du nicht willst ist das auch ok. Du wärst noch nicht einmal ''unnormal'' wenn du auf die Idee kämst es sollte lieber ein Mädel an deiner Seite sein, auch das wäre ok und wenn du mit 30 noch Single sein willst auch. Alt werden wir eh alle (wenn wir nicht jung sterben wollen) und einsam kann man auch in einer Beziehung sein. Allerdings bin ich mir halt doch nicht so sicher ob du wirklich nicht willst oder es doch eher die Angst vor er Zurückweisung ist. Nicht dass ich dir nun deine Gefühle erklären wollte, aber manche deiner Bemerkungen sind schon seltsam.

Ich würde vorschlagen, du findest jetzt erst einmal heraus was du wirklich willst, also wenn dir eine Fee anbieten würde die freie Auswahl zu haben und lernst dann dich so wie du bist zu lieben und zu akzeptieren. Das ist irgendwie schon gemein, dass wir immer in Vorleistung treten sollen, aber wenn du als gutes Beispiel voran gehst machst du es den anderen eben leichter. Und wer mit sich selbst im reinen ist, ist niemals einsam, dazu wirkt das viel zu anziehend auf all die vielen die auch gerne so wären.

Wenn du denkst das du keine Beziehung brauchst oder noch nicht dazu bereit bist dann soltest du es lassen du solltest nur das machen was du möchtest und nicht das was andere haben wenn du denkst das du jetzt einen freund möchtest dann such dir einen und vllt ist ja einer deiner freund oder schulkollegen in dich verliebt sollte doch auf die haltung von nem jungen dir gegenüber beachten vllt ein verliebter freund in deiner umgebung alle gute PS: finde kleine und zierliche frauen süßer erweckt den beschützerinstinkt in mir xD

Ich finde es nicht schlimm wenn du noch nie einen Freund hattest und momentan keinen Freund oder Männer brauchst jede Frau ist anders die anderen sind schüchtern die anderen mehr offen. Wenn du aber unbegingt einen Freund haben willst gehe auf die Männer zu und erzähle irgendwas ( die hören sowieso nicht zu ). Ich bin ein anderer Charaktertyp sobald mir ein Mann gefällt ich gehe auf diesen zu und versuche dass Gespräch mit ihm zu finden, ich will aber meistens nur meinen Spass. was ich dir bei deinen Charakter nicht zu empfehlen werde, denn soweit ich dich verstanden habe suchst du ja eine Beziehung da sollte es schon der richtige sein und du solltest auf dein Gefühl hören und nicht einfach den nächsten gutaussehenden Typen nehmen, da ist egal was andere sagen ( Offener Frauen so wie ich bin werden oft als Nu***en und so beschimpft obwohl die mich nicht kennen mir ist es aber egal aber du hast es nicht nötig dich so bezeichnen zu lassen nur weil es andere verlangen, dass Leben ist lang und die Liebe hat Zeit ) Jeder Topf hat seinen eigenen Deckel .

Im Traum in Bekannten verliebt?

Hallöchen, zu mir: ich bin weiblich, mittlerweile 17 Jahre alt und grade erst aus einer "Beziehung" raus.

Jedenfalls habe ich letzte Woche geträumt dass ich in Traum bei einem Bekannten war, der zwei Klassen über mir ist (Ich bin nicht sitzengeblieben, ich sage nur: G9). Ich hatte nie viel mit ihm zu tun, mein Bruder ist mit ihm befreundet (allerdings treffen sie sich nie; unsozialer Bruder) und wir haben sonst auch nichts miteinander zutun, wor grüßen uns gelegentlich nur^^ Jedoch habe ich es irgendwie geschafft mich im Traum in ihn zu verlieben, bzw extrem starke Gefühle für ihn zu entwickeln (mehr als für meinen "Ex-Freund"!) und ich hatte noch nie so starke Gefühle für eine Person! Was meint ihr dazu (ich hoffe das geht schnell vorbei)?

...zur Frage

Völlig allein in meinem Leben, von allen verlassen und verraten, was kann ich nur tun?

Hallo Leute! Das ist echt ein ernstes Thema für mich (w16)und ich hoffe das mir hier einige Leute helfen können. Ich erzähle euch das jz, kann länger werden deswegen bitte nur lesen und antworten wenn es auch interessiert.

Alles fing anfang 2017 damit an das meine mama die diagnose krebs bekommen hat. Das war halt ein schonmal nicht so toller start ins neue jahr wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt. Ich dachte da aber das meine Freunde unter anderem auch meine beste freundin mich dabei unterstützen & mir durch diese schwierige zeit durchhelfen so war es aber nicht, ganz im Gegenteil. Plötzlich haben sich meine beiden schulfreundinnen total von mir abgekapselt, sich immer hinter meinem rücken allein getroffen haben allein noch mit anderen partys gemacht & das halt immer genau an den Tagen wo sie genau wussten das ich keine zeit habe. Sie haben mir auch nichts mehr erzählt, das die eine freundin seit januar einen freund hat habe ich nur durch zufall erfahren ansonsten wüsste ixh das bis heute noch nicht. Dazu kommt noch das beide mich nicht einmal gefragt haben wie es mir geht sie haben mich nicht einmal in den arm genommen und getröstet von der anderen freundin kam nur 1 mal pro woche eine whatsapp wie es denn meiner mum geht wenn ich aber mal in der schule reden wollte haben sie nicht drauf reagiert. Dazu kommt noch das ich schon seit einiger zeit sehr auf der schule gemobbt wurde. es verging wirklich kein tag an dem ich nicht beileidigt ausgelacht oder mit müll oder essen beworfen wurde. einmal wurde ich sogar mit einer anderen aus der klasse auf der toilette zsm geschlagen. meine freunde meinten dann halt immer nur das sie das gar nichr so mitbekommen haben und weitere ausreden. es ging sogar so weit das ich von der gemeinsamen abschlussfeier ausgeladen wurde. Dabei habe ich diesen leuten nie was getan! als ich den beiden das erzählt habe dachte ich das wir dann an dem abend etw zsm machen aber letztendlich sind sie dann beide dahingegangen obwohl mir die eine freundin erzählt hat das sie den abend mit ihrem Freund verbringt wegen ihrem halbjährigem. ich saß dann den abend allein zuhause. Als nächstes kommt das was mir am meisten weg getan hat und zwar das ich meine beste freundin verloren habe. Wir waren 8 bzw 9 jahre beste Freunde ! Waren unzertrennlich. Sie war wirklich eine richtige freundin aber auch sie hat mich im Stich gelassen. Sie hat mich genau wie die falschen freunde aus der schule nicht einmal getröstet und seit dem sie auf ein neues gymn. gewechselt ist hat sie sich ebenfalls heimlich mit ihren neuen, reichen Freunden getroffen. Hat mit mir nichts mehr unternommen und wenn wir uns mal verabredet haben war sie nur am Handy und hat mit ihren freundinnen & iwelchen typen geschrieben. zusätzlich hat sie nur von sich geredet und geschwärmt wie toll ihr leben ist hatte aber kein ohr für meine probleme und hat mich mit schwächen von mir aufgezogen und verueteilt weil ich mir nicht immer teure markensachen kaufen kann.

...zur Frage

Kennt ihr das, wenn ihr einsam seid und nicht richtig beachtet werdet?

Ich bin schon seit Jahren ziemlich einsam. Zwar reden die Leute in der Schule mit mir, aber ich werde nicht als eine Freundin angesehen sondern als jemand, mit dem man einfach reden oder arbeiten muss. Ich werde einfach nicht gemocht, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Ich habe schon unzählige Male versucht in Tanzkursen oder Sportvereinen Freundschaften zu knüpfen aber ich wurde nie so richtig akzeptiert. Mich macht diese Situation ziemlich fertig, ich weine oft deswegen, weil ich einfach nicht verstehen kann warum es so ist. Ich habe niemandem etwas getan, bin nicht hässlich, kein totaler Aussenseiter, oder arrogant, aber ich finde einfach keine richtigen Freunde. Ich mache fast immer alles allein und auch meine Eltern sagen, ich soll irgendwo rausgehen mit Leuten, doch ich frag mich immer mit wem? Ich werde nie irgendwo eingeladen oder wirklich beachtet. Und ich würde mich doch nur so gerne mit jemandem gut verstehen und endlich glücklich sein. Geht es jemandem genauso ? Ich habe Angst, dass ich dadurch Depressionen bekomme, denn, dass ich deswegen in Weinkrämpfe verfalle, passiert immer häufiger.

...zur Frage

17 und keine Beziehung?

Ich bin 17 hatte bisher noch keinen Freund, habe aber auch nicht wirklich Lust auf eine Beziehung. Einer den ich echt liebe hat mir vor kurzem gesagt das er mich liebt... wir dind trotzdem nicht zusammen...bin einfach Beziehungunfähig. Ist das noch normal?

...zur Frage

Ist es peinlich mit 22 noch eine Jungfrau zu sein?

Bin mit meinen 22 Jahren noch Jungfrau und hatte auch noch nie einen festen Freund. Habe zwar ein paar Männer kennengelernt aber es war halt nie die große Liebe dabei. Und irgendwie gehört das für mich dazu. Aber irgendwie komme ich mir auch komisch vor, da ich noch so unerfahren bin....bin ich irgendwie unnormal oder sogar beziehungsunfähig?

...zur Frage

Wann hat man seinen ersten festen Freund/Kuss?

Ich bin 14 und hatte noch nie eine Beziehung. Einen Kuss auch nicht. Ich habe irgendwie das Gefühl, unnormal zu sein, auch wenn viele meiner Freunde das auch noch nie hatten. Ich bin zwar verliebt, weiß jedoch nicht, ob er auch auf mich oder auf meine Freundin steht und ich weiß auch irgendwie nicht, wie ich es mache, wie ich einen Freund "bekomme". Wie mache ich aus Bekanntschaft mehr??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?