Mein Kind will vegetarier werden?

29 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst Du es verbieten ABER ich würde eher mit meinem Kind ein gespräch über das Thema führen und gemeinsam pro und kontra abwägen. Wenn es immer noch Vegetarier werden möchte, warum nicht!!!!

Ok, das ist für dich also die hilfreichste Antwort :)

Ich hoffe du informierst dich aber auch ausführlich über Vegetarismus und suchst nicht nur Gegenargumente um dein Kind in Grund und boden zu argumentieren.

0

Es gibt so gut wie keine Contra-Argumente, das einzige was mir einfiele wäre, wenn das Kind alle möglichen Gemüsesorten meidet, in denen z.B. Eisen vorhanden ist. Da müsste es aber schon sehr viele Sachen nicht essen.

0
@Annemaus85

Ich denke, jeder kann vegetarier werden wenn er will. MAn muss sich eben im gegenzug mit ernährung beschäftigen. Wenn man aber tausende gemüsearten /obstarten nicht ist, ist es schon etwas "problematisch" . Aber auch das geht.

0
@apfelcookie

Wenn man kein Obst und Gemüse isst, hat man auch als Mischköstler ein Problem, nicht nur als Vegetarier. Und die Erfahrung sagt mir, dass man viele Sachen einfach nur immer wieder probieren muss oder sie anders zubereiten muss - und dann isst man sie auch. Niemand muss alles mögen, um sich ausgewogen zu ernähren. Ich mag z.B. keine Pilze, obwohl ich sie immer wieder probiere.

0

Dein Kind ist in der Wachstumsphase. Du solltest darauf achten das keine Fehlernährung eintritt. Mehr kann man da nichts zu sagen.

Das hätte sie bisher schon tun sollen, sich über Ernährung Gedanken machen. Vermutlich war es bisher kein Problem, wenn (fast) täglich Wurst, Fleisch, Käse, Butter, Milch und andere tierische Produkte auf den Tisch gekommen sind, obwohl das ungesund ist. Die Maximalempfehlung von 300-600 g Fleisch/Fisch/Wurst pro Woche gilt eigentlich für Erwachsene, die Kinder übertreffen das doch heutzutage locker.

0

Ich würde es ihr nicht verbieten. Aber ich würde auch nicht extra für sie kochen. Sieh einfach zu, dass sie noch genug von dem Grünfutter, Kartoffeln und Milchprodukte zu sich nimmt. Wahrscheinlich legt sich das wieder.

  1. Milchprodukte sind nicht so gesund wie du glaubst. Gibt sogar ne Menge, die sie garnicht zu sich nehmen (Stichwort Lactoseintoleranz), sind nämlich nicht wichtig.

  2. Für eine 9-jährige sollte man schon extra kochen finde ich.

0

Was möchtest Du wissen?