Mein Kind schreit die halbe Nacht!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich kann mich erinnern, dass unere Kleine auch Nächte lang geschrieen hat! Ich bekam unter anderen die empfehlungen, nach dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" vorzugehen. Ich brachte dies aber nicht übers Herz und daher bin ich nach folgenden Tipps vorgegangen: http://www.kinder-ratgeber.at/mein-baby-schreit-die-ganze-nacht-durch/ Ich muss sagen, mit viel Liebe und Bedacht auf die Bedürfnisse des Kindes klappt das auch ohne das Kind "schreien" zu lassen!

waren selbst mal betroffen, Kind ist genährt, gewickelt, kein Fieber, Kinderarzt hat nichts festgestellt. Haben uns dann entschlossen, es einfach schreien zu lassen, da es sich schlichtweg langweilte und herausgefunden hatte, dass wenn sie schreit, sofort jemand kommt. Nach ein paar tagen hat sie perfekt durchgeschlafen. Nur Mut

Auf jeden Fall zum Arzt gehen. Vielleicht eine Mittelohrentzündung? Oder kommen Zähnchen? Lass es besser abklären.

Es kannsein das das kind sich erst an einen rythmus gewöhnenmus.Es istfür mansche erwachsene auch nicht einfach.die umstellung von Sommerzeit auf Winterzeiteinzustellen.. Du soltest wachsam sein das da auch ales mit der Gesundheit stimmt.Meiner tochter habe ich nur durch meine stimme besänftigen können

http://www.dualedienste.homepage24.de

  1. Beim Arzt checken ob es gesundheitlich bedingt ist und sie evtl. schmerzen hat und deswegen schreit.

  2. Gib ihr nicht ihren willen, wenn sie merkt du trägst sie rum wenn sie schreit, wird sie das immer wieder machen - völlig logisch denn du "belohnst" ihr schreien ja quasi mit dem rumtragen. Lass sie schreien und sie wird irgendwann merken das das keinen Zweck hat.

    1. Natürlich nur wenn 1. geklärt ist.

Es kann Zahnen oder Blähungen haben. Das sind in dem Alter die häufigsten Ursachen bei Schlafprobelemen. Wenn es im Laufe des Tages nicht deutlich besser wird mit dem Quängeln, solltet ihr mit dem kind zu einem Arzt. Achtet darauf, ob es Fieber bekommt, dann besser sofort zum Arzt.

Kinder schreien nun mal, wenn sie noch so klein sind... vielleicht wächst das erste Zähnchen, oder sonst was... damit müsst ihr nun leider klar kommen, dass genhört zum Eltern sein leider Gottes dazu :) #viel Kraft wünsch ich euch

mein sohn war auch ein sogenanntes "Schreikind", versuche es mal mit einer kleinen Wärmeflasche ins Bettchen, Baby nicht aus dem Bett nehmen, einfach daneben sitzen.

Ohweia, ihr habt sie zu oft auf dem Arm genommen und jetzt will sie nicht mehr runter. Jetzt würde ich sie ein paar Tage auf dem Boden oder Bettchen lassen und sie vergißt es wieder.

ironiemodusan Na Toll!!! Bei dir möcht ich Kind sein *ironiemodus aus'

0
@GoldenSilence

Das kommt am meisten vor, weil die Kinder über den ganzen Tag auf dem Arm genommen werden und keiner bedenkt, daß das Kind in diesem Fall nicht zwischen Tag und Nacht entscheidet.

0

Hat sie vielleicht Ohrenschmerzen?

Wenn sie keine Schmerzen hat, kann ich dir "Jedes Kind kann schlafen lernen" empfehlen.

0

Hört sich so an als wenn dein Kind zahnen würde

Oder so. Klingt als ob sie Schmerzen hätte, oder?

0

Bauchschmerzen ??? war bei unserem Sohn so

da gibt es doch auch bestimmte massage techniken, oder?!

0
@magicbird

Ja, mit warmem Öl im (oder gegen??)Uhrzeigersinn um den Nabel. Oder im Fliegergriff rumtragen.

0

Was möchtest Du wissen?