mein kind ist 5 monate und hat immernoch einen schiefen kopf von der geburt. was kann ich noch tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo! Mein Sohn hatte mit ci. 3 Monaten eine Blokade im Nacken. Deshalb lag er immer nur auf einer Seite, wir wurden zum Chiropratiker überwiesen der hat das wieder hinbekommen (er sagte wie ein PC neu gestartet)! Das war das erste, danach sind wir zur Krankengymnastik gegangen es wurde besser das flache ging von alleine Weck! Dan mussten wir zum Facharzt nach Hamburg- Eppendorf ins Krankenhaus für einem Helm, doch dieser Arzt hat sich nie wieder gemeldet trotz zichmal anrufen, E-mails und seiner Arzthelferin nichts kamm. AOK hat auch schon alles be JA (was auch nicht oft vorkommt)! Aber nichts und nun hat mein Sohn so ein schiefen Kopf das er eine Beule auf der linken Seite hat, man sieht es zwar nur wenn er ganz kurze Haare hat oder nasse doch jetzt hat er deswegen warscheinlich noch das KISS-Syndrom! Man kann sich nicht immer auf Ärzte verlassen VON WEGEN DAS GEHT SCHON WECK!!! Mittlerweile ist er 2 Jahre und 5 Monate alt und ich mache mir immer mehr sorgen! Haben bald wieder ein Termin mal schaun was dan gemacht wird! Ein schönes WE an alle! MFG Jenny

Mein Sohn (6 Monate) hat auch einen platten und schiefen Hinterkopf. Habe auch alles mögliche versucht! Hab ihn auch immer auf die Seite gelegt, aber da blieb er ja nicht liegen! Mittlerweile bin ich zu der Ansicht gelangt, wenn der Kopf schief bleibt, dann ist das eben so. Wenn die Haare drüber wachsen, sieht man das eh nicht mehr! Und außerdem... einen hübschen Menschen kann nichts entstellen!!! ;o) LG

meine tochter hatte auch einen schiefhals. ich habe einen sehr guten Kinderorthopäden gefunden, alle 4 wochen durfte ich dahin und 3 mal die WOche Cranio-Sakral therapie. das musst du behandeln lassen. Dein Kind wird ansonsten das ganze leben lang darunter leiden.

der sohn meiner freundin hatte auch einen deutlich verformten kopf. er hat dann im ersten lebensjahr einen cranio-helm getragen und seitdem (er ist mittlerweile 2,5jahre) ist alles prima - man sieht gar nichts mehr. klick mal hier, dann siehst du den helm http://images.google.de/images?hl=de&q=cranio%20helm&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wi sieht zwar nicht toll aus, aber muß ja auch nicht "ewig" getragen werden und den kindern ist es in dem alter noch egal.

zu dem thema "das verwächst sich" würde ich bei Extremfällen auch nicht hoffen. meine freundin erzählte mir, nach gesprächen mit den therapeuten, daß sich das gehirn sonst auch nicht richtig entwickeln kann, wenn der kopf an einer seite "platt" ist. ich finde, das klingt logisch!

das verwächst sich von allein! wenn nicht ganz, gibt doch schlimmeres! sei froh dass es gesund ist, diesen kleinen makel sieht später keiner mehr, wenn die haare ordentlich gewachsen sind! lg

du redest totalen blödsinn! solche leute wie du sollten kein kind haben!

0
@Lover1991

@lover1991 und solche "leute" wie du, die beim poppen "vergessen" vorher den o.b. raus zu ziehen, sollten bitte keinen sex haben und gefaehrden dass sich ihresgleichen weiter vermehren...

0
@Lover1991

Kind du bist 17!!! WOher willst du wissen, was das ist, warum es so ist? Lass solche Fragen doch leute erklären die es wissen, weil sie selbst kinder haben??????!!!

0

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat Dein Kinde ein KIS_Syndrom = KISS. Das ist eine Kopf-Induzierte-Symmetrie-Störung. Es wird von einem speziell dazu ausgebildetem Orthopäden mit mehreren "Sitzungen"" wieder eingerenkt - manipuliert, so nennen die das. Danach, wirst sehen - gehen auch Auffälligkeiten, die dem ADS gleichen wieder weg. Das ganze Hippeligsein ( wie bei vielen dieser Patienten ) wird rückläufig.

KISS hat es nicht , ist abgeklärt.

0
@Pestopappa

Wer hat wie abgeklärt.

Das ist nämlich leider nicht leicht.

0

Hatten wir auch. Tipp: Krankengymnastik gekoppelt mit Osteopathie

Informiere dich hier: http://www.kiss-kid.de/

Dort werden auch Therapeuten genannt.

Super, der erste brauchbare Tipp hier.

Schiefhals sollte unbedingt von speziellen Ärzten behandelt werden. Bei 5 Monate alten Babys braucht es meistens 1 Behandlung, manchmal auch eine 2te. Es wird zur Diagnose immer eine Röntgenaufnahme gemacht. Nur so kann KISS wirklich diagnostiziert werden. Wer etwas anderes behauptet hat keine Ahnung.

Schau mal bei http://www.kiss-kid.de rein. Da kannst du dich sehr gut informieren. Fragen bleiben dann nicht offen. Solltest du dennoch eine Frage haben, dann kannst du sie im Forum stellen. Eine Antwort erhälst du immer sehr schnell und mußt dir nicht so ienen Blödsinn wie teils hier ansehen.

0

wenn das köpfchen zur rechten seite sich neigt, dann leg es zum schlafen auf die linke seite...

sonst umgekehrt...

geh damit mal zum kinderarzt der wird euch dann überweisen wenn er sich das angesehen hat.

hab ich doch alles schon gemacht!!! ich will mich mit warten nicht zufrieden geben!

0
@pokahontas

dann schwing dich und geh mit deinem Kind zu einem Kinderorthopäden

0

Was möchtest Du wissen?