mein kind ist 4 Jahre und spricht sehr schlecht, andere Menschen verstehen ihn kaum.

8 Antworten

Hallo,

macht dem Arzt Druck und besteht darauf, daß er Sprachunterricht bei einem Logopäden erhält.

 

Falls der Arzt sich weigern sollte, dann wechselt den Arzt.

 

Die Idee von den Omas mit den Sprachspielen halte ich sehr gut.

bitte gehe zu einem anderen kinderarzt -auch der hausarzt kann dir eine ueberweisung zu logopaeden geben. das ist wichtig und als laie macht man doch zu viel fehler...

bitte frag aber bei deinem kind nach was er meint..." d u willst das pferdchen haben oder lieber die giraffe?" lass ihn oefter seine frage wiederholen und macht ih klar, das ihr ihn nicht versteht...

lass bitte auch nochmal ueberpruefen ob es irgendwelche organische probleme gibt.

(ich sprach auch superschlecht -erst 25 jahre spaeter hat man festgestellt, dass ich einen angborenen kieferschaden hatte!)

Sprich mal mit den Erzieherinnen im Kindergarten darüber. Die haben jeden Tag mit vielen Kindern im Alter deines Sohnes zu tun und können normalerweise ganz gut beurteilen, wie schlecht seine Sprachentwicklung wirklich ist. Wenn die auch der Meinung sind, dass ihr zu einem Logopäden gehen solltet, dann geh zum Arzt und bitte ihn gegebenenfalls mit den Erzieherinnen Rücksprache zu halten.

 

Besser ein Kind oder doch lieber zwei?

Hallo, Also es ist so: ein Kind haben schon und es wird 2 Jahre alt. Der Alltag ist einigermaßen zu überwinden - es gibt gute Phasen (da sich beide Omas und Opas mal auf dem kleinen aufpassen) und auch schlechte Phasen indem ich kaum schlafen kann. Der Kleine wird momentan auch etwas zickig und will wohl herausfinden wo seine Grenzen sind. Allerdings nun zum Hauptproblem --> ich will noch ein Kind und mein Mann nicht! Ich kann ihn auch nicht zwingen und wir wissen nicht was wir tuen sollen. Ich finde schon, dass wir noch vielleicht 1-2 Jahre warten sollen - da ist der kleine in der Kita und wir haben für jedes Kind individuell Zeit.

Aber wie sieht ihr das ? Was ist gut bei einem Kind und was hat seine Vorteile so auch Nachteile bei zwei Kindern ?

Wäre echt schön und nett von euch wenn ihr mir behilflich sein könntet und ein liebes Danke schon einmal im Voraus! Liebe Grüße 😘

...zur Frage

Ist etwas verzwickt. Woran bin ich bei ihr?

Ich hole mal etwas aus. Wir kommen beide aus dem gleichen Dorf und sie hat mich damals angeschrieben und wollte mich unbedingt kennen lernen. Ich habe ihr gesagt dass ich erst alle Klausuren hinter mich bringen will. Wir haben also ein paar Wochen gewartet und uns dann getroffen und sie hat auch immer wieder gesagt, dass sie es kaum abwarten kann. Zwischendrin haben wir uns dann doch gesehen, geküsst und gekuschelt und ich habe ihr sogar gesagt (wenn auch stark betrunken), dass ich mich vielleicht etwas verguckt habe. Von ihr kam damals nichts. Trotzdem hat sie immer wieder auf ein Treffen gedrängt und mir auch immer wieder als wir uns in der letzten woche in 4 Tagen dreimal gesehen haben, dass sie ständig mit ihren Freundinnen über mich spricht. Und wir haben auch da ständig geknutscht und sie war jedes mal bis nachts hier bei mir. Hier schlafen will sie aber noch nicht und mit dem sex will sie sich auch zeit lassen was ich auch sehr gut finde, aber gestern war ich beispielsweise schon bei ihr dran und habe sie auch oral befriedigt und mit der hand und da hat sie dann als es lange gedauert hat gesagt: "Normal wäre ich schon längst fertig. Vielleicht die Aufregung." Naja als sie dann gekommen ist habe ich es gar nicht realisiert weil sie sich kaum geregt hat und ganz still wat und sie meinte dann das wäre bei ihr immer so. Naja und bei mir war sie nicht ein einziges mal mit der hand unten und berühr mich auch nur sehr schüchtern am bauch und dem oberkörper wenn wir im bett liegen. Ich mache mir halt sorgen dass sie mich vielleicht gar nicht so anziehend findet. Sie will mich zwar auch immer wieder sehen und ich hatte immer das gefühl, dass sie schon total verknallt ist, aber auch da als ich mal vorsichtig gefragt habe wie es so weiter geht, kam nur ein zögerliches ich weiß nicht und ein was denkst du? Ich bin etwas älter als sie (Ich 25 und sie 19 und vielleicht bin ich nur interessant weil ich älter bin, aber irgendwie ist das alles komisch vor allem weil wir auch öffentlich händchen halten.......Was meint ihr?

...zur Frage

Darf ein Kinderarzt ein Kind was sich nicht untersuchen lassen will , für psychisch auffällig erklären?

Darf ein Kinderarzt ein Kind was eine U-Untersuchung verweigert , ganz egal ob der Arzt versucht spielerisch an das Kind ranzukommen oder nicht , gleich für psychisch aufällig erklären ? und den Eltern gleich einen Kinderpsychologen vorschlagen ? Es kann jawohl kein Kinderarzt der Welt verlangen , das sich alle Kinder lieb untersuchen lassen !! weinen,schreien , bocken ist doch nicht psychisch !!

...zur Frage

Wäre jemand bereit, sich das durchzulesen und eventuell zu antworten?

Hallo. Das Problem ist, ich kenne eine Dame, die hat ein 14-jähriges Kind und das Problem ist halt, dass sie ihm so gut wie nie was zeigt und ihn kaum rausbringt. Dabei gibt es hier so viele Sachen, die man machen kann und diese Dame ist auch nicht arm oder so, aber da gibt es halt ein Problem: Sie hat halt nur sechs Klasse in einer Grundschule in Kalabrien gemacht, deswegen hat sie null Bildung und null Interessen, kein Kino, kein Theater, nix. Und da sie sich selber da langweilt, wird sie da niemals mit ihrem Kind mitgehen. Einmal ging sie mit einer Freundin, die selber fast jeden Tag mit ihrem auch 14-jährigen Kind irgendwo auf irgendwelche Schifffahrten zum Beispiel hingeht, und ihrem Kind zum ersten Mal ins Schwimmbad. Und dieses Kind hat sich so gefreut, es konnte sich nicht zurückhalten, vor Freude zu schreien einfach und trotzdem ist sie erst nach Jahren und einem Gespräch mit einem Psychologen mit ihm wieder ins Schwimmbad gegangen. Dadurch dass sie erstens, wie gesagt, auf Grund ihrer mangelnden Bildung keine Interessen hat und zweitens übrigens verdammt geizig ist, aber auch nicht möchte, dass ihr Kind ständig nur am PC sitzt, schickt sie es einfach paar Mal um den Hausblock. Sie versteht nicht, dass des Kindes Gehirn neue Eindrücke oder Erlebnisse braucht oder ignoriert es einfach. Also bitte ich Euch: Sagt mir, was ihr von dem Ganzen haltet und wäre eventuell jemand bereit, an diese Person eine Art kurzen Brief zu schreiben, wieso ein Kind verschiedene Sachen sehen muss und was ihr Verhalten für Konsequenzen hat? Ich hätte ja gefragt, ob jemand bereit wäre, so einen "Brief" zu schreiben, dass das Kind rausgehen muss, aber jetzt, wo das Kind 15 wird, kann man eh nur noch wenig verändern... Vielen, lieben Dank für das Durchlesen. Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen, da ich einfach nur Mitleid mit diesem Kind habe und es quasi für es tue. Liebe Grüße, Ich. Und wer ich bin - egal!

...zur Frage

Mein Kind spricht nicht mit 3 Jahren?

Mein Kleiner ist jetzt 3 Jahre und 3 Monate alt und spricht kaum... Biene Spinne Baum und noch vielleicht 2 3 Wörter das war's auch für einen logopädi ist er noch zu jung nach unserem arzt bei der letzten u wa4 er auch für sein Alter nicht Alters gemäß entwickelt wegen der Sprache. Bei uns zuhause werden 3 Sprachen gesprochen . Als er angefangen hat zu reden vor ca. 19 Monaten oder mehr war es die Muttersprache und es ging Vorran aber mein Mann ist immer dazwischen gekommen und hat dieses Wort auf seine Sprache gesagt und seit dem hat er dicht gemacht es ist nur noch deine Baby Sprache

Wer von euch war mal in so einer Situation und wie hat es sich entwickelt?

...zur Frage

Pflegegeld Krankenkasse Rückwirkend?

Hallo ich hab da eine wichtige frage mal. der sohn ´von meine Freundin leidet seit Jahren schon unter mutismus mit autistischen zügen, es wurde mit 3 Jahren festgestellt von Kinderarzt. Heute ist er 9 Jahre geht auch schon seit Jahren 1 mal die woche in Logopädie fährt hin und her und ist noch dazu Mutter Alleinerziehend, sie bekommt ja jedes mal die Überweisungsscheine von der Krankenkasse usw, sie bzw ich hab das beantragt weil sie nie was davon gewusst hat das sein Sohn Pflegebedürftig ist. MDK gekommen und hat sofort das auch gesehen das das Kind Pflegebedürftig ist und es wurde sofort bewilligt, meine Frage ist es Krankenkasse sagt ab Pflegeantrag sie hat das Jahre Lang nie gewusst und es wurde dere nie gesagt von der Krankenkasse weder von Kinderarzt. ist es denen nicht seine Pflicht den Kunden zu informieren? wo ich sie drauf angesprochen habe hatten sie gesagt ja haben sie es net gewusst... es muss doch eine Möglichkeit geben das sie das Rückwirkend bekommt. es war dene seine Pflicht sie zu informieren weil sie war ständig bei der krankenkasse kinderarzt Logopädie und kein mensch hat was gesagt. ich will jetzt vor Gericht gehen??? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?