Mein Kind hat den Führerschein gemacht. Sie ist 18 Jahre. Muss ich das meiner Kraftfahrtversicherun

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ihr nicht den Alleinfahrerrabatt in Anspruch genommen habt, braucht ihr gar nichts zu unternehmen. Ein zusätzliches Risiko ist zur nächsten Hauptfälligkeit, (bei KFZ in der Regel der 1. Januar) zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst Du auf jeden Fall Deiner Versicherung melden. Ich selber habe mich verpflichtet gegenüber meiner Versicherung, dass nur ich und mein Mann mit dem Auto fahren dürfen. Das spart uns eine Menge Geld bei der Versicherung. Wenn meine Tochter ihren Führerschein hat, und mit dem Auto fahren will, muss ich dementsprechend meine Versicherung ändern. Das Risiko einen Unfall zu haben, ist für einen jugendlichen Fahrer höher als für einen erfahrenen. Dein Freund muss seine Versicherung auch informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMakler
04.10.2011, 09:14

DH, gute Antwort ! HG DerMakler

0

Was möchtest Du wissen?