Mein Kind hat Angst aufs Klo zu gehen, was kann ich tun?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jedes Kind hat seine individuelle Zeit wann es bereit ist Trocken zu werden. Wenn dein Kind mit drei noch nicht soweit ist, ist das überhaupt nicht schlimm. Setze ihn nicht unter Druck, mache aber auch nicht so ein Aufhebens darum. Wenn ihr noch kein Aufsatz für die Toilette habt, geh mit ihm zusammen einen Kaufen, lass ihn selber aussuchen, das gleiche gilt für ein Töpfchen, da gibt es niedliche Motive. Wenn er sich auf die Toilette setzt, wenn er dir bescheid sagt, Lobe ihn aber belohne ihn niemals mit Süßigkeiten, das kann spätere Eßstörrungen fördern. Mit Essen zu belohnen ist kein guter Rat. Es gibt ein lustiges Buch das handelt von einem Jungen der Angst hat auf Toilette zu gehen, weil dort ein Toilettenmonster versteckt ist. das heißt ...Juli und das Klomonster. Es gibt auch viele andere Bücher die das Thema behandeln. Geht doch mal zusammen in einen Buchladen und schaut euch um. Laß ihn mitentscheiden welches Buch ihr zum Vorlesen kauft. Nimm alles ein wenig leichter und macht euch eine schöne Vorlesezeit, lacht zusammen darüber wenn ihr seht, welche Dinge Kinder sich einfallen lassen um nicht auf die Toilette gehen zu müssen.

2

Danke auf die Idee mit dem Buch hätte ich auch selber kommen können. Ich werde mich morgen auf dem Weg machen und mit ihm zusammen ein Buch aussuchen, speziell mit dem Klomonster. Ein Buch "Der Klokönig!" haben wir, aber das geht ja nicht auf die Angst ein. Einen Aufsatz für das Klo haben wir!!

0
32
@sandi08

Na dann gutes Gelingen und danke für den Stern Wünsche guten Rutsch ins windelfreie Jahr ;)

0

Alle 30 Minuten finde ich zu oft... Wir raten den Eltern im Kindergarten mit ihren Kindern Sterne zu sammeln. Für jeden erfoögreichen Klogang bekommt das Kind einen Stern. Es wird eine bestimmte Anzahl von Sternen vereinbart und das Kind bekommt beim erreichen dieser Anzahl dann eine kleine Belohnung. Die Anzahl der Sterne kann dann erhöht werden. Man beginnt zum Beispiel mit 3 Sternen, macht dann weiter mit 5, dann mit 10 und ab 20 erfolgreichen Klogängen gibt es dann keine Belohnung mehr.

Einen Aufsatz für die Toilette würde ich auch empfehlen, da es wirklich sein kann, dass Ihr Sohn Angst hat ins Klo zu fallen.

Wenn er allerdings glaubt, es befindet sich ein Monster in der Toilette, zeigen sie ihm doch einfach, dass dieses Monster schreckliche Angst vor lautem Klatschen hat. Machen Sie ihm vor, wie sie das Monster vertreiben. Dann fühlt er sich sicherer.

2

Danke, das war echt Hilfreich, einen Aufsatz und einen "Potti" haben wir. Ich werde es einfach weiter versuchen und ihn nicht unter Druck setzen! Es wird schon klappen!!

0

Er ist nun 10

Ist nun alles okay oder ist es ein Junge mit Behinderung?

Nach jedem Pipi Windel wechseln

Hey Leute Ich habe bald meine beiden kleinen Cousinen bei mir zu besuch und muss auf die aufpassen sind beide 4 Jahre alt und brauchen Nachts noch nee Windel. Nun kommt es oft vor das sie trotz Windel aufs Klo wollen und das bis zu 6 mal am Abend. Nur es kommt noch schlimmer sie machen oft nichts und dann schicke ich sie ins Bett und wenn sie dann Pipi in die Windel gemacht haben kommen sie an und wollen sofort nee neu Windel auch Nachts. Und dabei ist die Windel oft fast gar benutzt. Ich welchsel die Windeln immer aber manchmal 3-4 mal in der Nacht.Habt ihr einen Tipp wie merkt man das die Pipi windel wirklich voll ist?? Kann man sie wieder ins Bett stecken können doch öfter einmachen wenn die fast nicht benutzt ist oder??würde ihr bei jedem kleinen Pipi wechseln?wie ist das bei euch zuhause erzählt doch mal LG

...zur Frage

Oft aufs Klo

Hallo! Ich muss seit einigen Wochen sehr sehr oft auf Klo . Ich trinke seid dem wenig . Ich muss alle 15-20 min oder weniger auf Klo . Ich muss dann aber auch richtig Pipi !!! Ich weiß nicht was ich machen soll. In der Schule ist es sehr doof . Ich glaube das es eine blasenentzündung ist, aber denn tut es beim pipi machen doch weh so ist es bei mir aber nicht! Ich brauche eure hilfe! Danke!

...zur Frage

Mein sohn 3 macht zu hause in die Hose

Mein Sohn ist 3 1/2 Jahre alt und macht "zu Hause" immer das große geschaeft in die Hose was kann ich tun? Das Problem ist das er das nur bei mir tut ist er über das Wochenende bei meiner Mutter geht immer aufs klo, wie wenn er das schon immer macht, kaum ist er bei mir zu hause geht es wieder los. Ich habe jetzt schon Packung Gummibaeren gekauft, damit er das nur bekommt wenn er aufs klo geht ansonsten bekommt er nix süßes doch es interessiert ihn nicht. zweifle bald an meiner Erziehung, selbst nachts ist er trocken... nun habe ich gedacht das er sich vielleicht schaemt wenn er ne Windel wieder anziehen muss aber nicht mal dann wenn ich ihn 2 Stunden in der Sch... lasse bockt ihn das.... Kann mir jemand ein rat geben???? Arzt sagt dass das alles normal sein kann... ich finde dies aber nicht mehr normal

...zur Frage

Ich muss alle 5 Min aufs Klo! (Pipi machen und es kommt VIEL raus) Das dauert etwa 45min. Der Urin ist heller als sonst was soll ich tun?

...zur Frage

Pipi in der Hose

Hilfe!!! Ich merk seit Tagen nicht wenn ich aufs Klo muss und pinkel mir in die Hose....was soll ich nur machen? Das ist echt peinlich....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?