Mein Kind grenzt sich selber aus

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt sogenannte sensible Kinder gute Web Seite zum Thema: http://www.zartbesaitet.net/

und da kann es sein das ihr Sohn einfach genug hat weil es ihm zu laut zu bunt zu viel auf einmal ist.Da er ja grundsätzlich Kontakt aufnimmt würde ich ihm "seine" Art des spielens lassen und mich über mein Kind freuen das erkennt was es braucht.

Bei uns im Kindergarten, wo ich arbeite, haben wir auch ein 3-jähriges Mädchen, welches jeden Tag als Letzte abgeholt wird, manchmal auch erst 18 Uhr, und obwohl sie so lang allein ist, macht ihr das nichts aus, sie könnte stundenlang allein spielen. Andere Erzieher gehen davon aus, dass die Kleine zuviel Aufmerksamkeit zu hause bekommt, dass sie sich nach dem Alleinsein sehnt. Sie spielt aber auch mit anderen Kindern zusammen aber sie kann auch stundenlang allein spielen.

Vielleicht sind ihm die anderen Kinder einfach noch zu viel über eine so lange Zeit.

Mein Neffe hat auch noch eine ganze Zeit lang geklagt, die anderen Kinder wären ihm "zu laut".

Beobachte das noch eine Weile. Sprich auch mit den Erzieherinnen im Kindergarten darüber. Ich denke mal, wenn er überhaupt mit anderen Kindern spielt, mußt Du Dir im Moment noch keine Sorgen machen.

naja mit 4 jahren kannst du schon mal heraus finden warum das so ist und im privaten bereich , wenn er woanders hin geht und spielt -- könnt ihr ja mal alle mit gehen und schauen wa spassiert , auf alle fälle gibt es einen grund

Da gibt es die verschiedensten Möglichkeiten für. Entweder er ist zu sensibel, kann sich nicht durchsetzen, dann solltest Du gemeinsam mit ihm überlegen, wie er das ändern kann.
Oder er hat andere Interessen als die Kinder, dann lass ihn, er wird schon noch Freunde finden.
Oder aber er fühlt sich durch die gleichaltrigen Kinder unterfordert. Das solltest Du auch in Erwägung ziehen, dass er aufgrund einer Begabung sich dort nicht so wohl fühlt...
LG
Wieselchen

Vielleicht sind die anderen Kinder nicht auf seinen Niveau? Es kann sein das seine Interessen vll wo anders liegen und die anderen Kids einfach nicht mithalten und ihn das dann zu stressig oder langweilig ist.

Ich würde da jetzt noch nichts unternehemn es aber weiter beobachten.

Mach einfach gar nichts. Das ändert sich auch wieder...

Das ist eine normale Entwicklungsstufe. Gib ihm Zeit und beobachte es weiter.

Was möchtest Du wissen?