Mein Kind 14 Monate lässt sich nicht die Zähne putzen.

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Zum Thema Zähneputzen gibt es einen Kinderbuchklassiker, den du deinem Sohn vielleicht schon vorlesen könntest: "Karius und Baktus" von Thorbjörn Egner. Eigentlich ist es mehr für Kindergartenkinder, aber vielleicht versteht er auch schon genug von der Geschichte der frechen Zahnwichtel, die Löcher in die Zähne fressen, damit er den Sinn des Zähneputzens erkennt. Ein Versuch wäre es wert, finde ich.

http://kuerzer.de/0qxLH51bo

Für Karius und Baktus ist es noch zu klein, das verstehen sie erst viel später. Was bei uns super geholfen hat:

"Sauberzahntiger" Da wird erzählt, wer sich alles die Zähne putzt (Elefanten, Dracken, Eulen, Bagger etc) und das Kind sagt immer "Aber Egon und Helene putzen sich nie die Zähne!" Dann läuft das Kind weg, zu Egon und Helene, die sich nie die Zähne putzen. Als Egon und Helene hören, dass man sich immer die Zähne putzen muss, fangen sie lauthals an zu lachen. Und haben ganz kaputte schwarze Zähne.

Als mein Sohn (mit 2,5) das gelesen hatte, konnte ich immer darauf hinweisen, dass man an Helenes und Egons Zähnen gesehen hat, was passiert. Da hat er dann immer mitgemacht.

WAs auch hilft: lustige Zahnputzspiele mit der Zahnbürste: Zahnbürste ist ein Bagger und will im Mund baggern, Zahnbürste will im Mund hüpfen, Zahnbürste muss sich im Mund des Kindes schnell vor Papa verstecken usw.

Wir hatten auch das Problem. ICh habe dann angefangen erst mir und dann ihr die Zähne zu putzen. Außerdem hat sie 2 Zahnbürsten. Eine für mich und eine für sie. Seitdem klappt es besser. Zwang hilft nicht, lieber öfters und dann nur so lange, wie er lust dazu hat. Viel Erfolg.

Außerdem sollte erst Zahncreme verwendet werden, wenn die Kinder sie verlässlich ausspucken können. Also nicht vor dem 3-4. Geburtstag.

Bin da anderer Meinung: Mein Sohn hat sich auch Phasenweise gweigert seine Zähne zu putzen! Nach kurzen Motivationsversuchen habe ich ihn zu seinem Glück gezwungen! Klar soll es Spaß machen ABER schwarze Zähne machen auch keinen Spaß!!! Wenn es sein musste wurde er an so manchen Tagen von mir festgehalten und los gings! Ich habe imme widerholt: "WIR MÜSSEN Zähne putzen sonst gibt es schwarze Zähne!!! Das tut weh!!!" Mitlerweile ist mein Sohn 5 und die letzten Jahre gab es nciht EINEN Abend an dem er nicht seine Zähne putzen wollte! Ganz im Gegenteil: "Mama ich bin so müde aber ich muss Zähne putzen sonst werden meine Zähne schwarz! Das woll'n wir ja nicht!"

Jedem das Seine aber manchmal müssen Kinder zu ihrem Glück gezwungen werden! Das muss aber noch lange nicht heissen, dass sie Schaden nehmen und nie wieder Zähne putzen wollen! Kommt nur drauf an wie ich es meinem Kind verkaufe und ob ich den Zwang gut begründen kann!

0

Was möchtest Du wissen?