mein Keller ist sehr feucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Achte darauf, dass tagsüber keine warme, feuchtigkeitsbeladene Luft in den kühlen Keller gelangt, sonst wird die Feuchtigkeit an den kühlen Stellen niedergeschlagen (Kondenswasser). Wenn Lüften, dann nur nachts, bei relativ niederen Temperaturen.

Stoßlüftung. Alles auf was geht und das 2-3 mal täglich 10 Minuten (Experten sagen sogar 10 mal, aber wir wollen ja realistisch bleiben) Eine Besserung ist übrigens schon nach wenigen Wochen zu bemerken:)

Was möchtest Du wissen?