Mein Kater zofft sich mit den Nachbarskatzen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Finde als erstes mal raus, ob die beiden Nachbarskater überhaupt kastriert sind, denn kastrierte Kater haben normalerweise keine Revierkämpfe. Andererseits vermute ich mal nicht, dass Dein Kater den so verletzt haben soll, denn erfahrungsgemäss gehen kastrierte Kater ernsthaften Kämpfen aus dem Weg.

Dass sie sich gegenseitig anfauchen und jagen, ist normal, auch Raufereien sind normal, aber höchst selten so, dass es zu ernsthaften Verletzungen kommt, denn das gehört bei Katzen zum Kennenlernen dazu, egal, ob bei einer Zusammenführung von fremden Katzen in einem Haushalt, oder auch im Freigang und das hat nichts damit zu tun, ob Dein Kater die Nachbarskater leiden kann oder nicht.

Sogar meine eigenen 3 Kater (Brüder) raufen sich in freier Wildbahn öfter mal, aber nie so, dass es zu Verletzungen kommt. Allerdings hat sich einer meiner Kater mal mit einem unkastrierten Kater gezofft und da kam er mit Bisswunden nach Hause. Zu dem Zeitpunkt war er zwar kastriert, aber nach der Kastra dauert es noch bis zu 6 Wochen, bis der Hormonhaushalt sich eingependelt hat und in der Zeit ist das passiert. Streit mit unkastrierten Strassenkatern, von denen es hier auch ein paar gibt, gehen meine Kater aber grundsätzlich aus dem Weg.

Bille2000 26.04.2012, 22:28

Kastrierte Kater besitzen genauso ein Revier wie unkastrierte und verteidigen es auch ganz genauso!!

0
maxi6 27.04.2012, 06:18
@Bille2000

Ja, da hast Du im Grunde recht, nur dass es bei kastrierten Katern bei Revierkämpfen selten zu schlimmeren Verletzungen kommt. Das ist selbst bei den Strassenkatzen, von denen es hier einige gibt, teilweise kastriert, der Fall. Verletzungen gibt es nur bei den unkastrierten Katern.

0

Mein Kater ist auch immer auf die anderen los. Bis ich gesehen habe, dass nicht nur er der Schuldige ist, sondern dass die anderen ihn sehr wohl auch angehen. Jetzt lass ich sie einfach. Sie müssen das mit sich selbst ausmachen. € 300,- für den Tierarzt? Das wäre ja Wahnsinn! Kann ich nicht glauben!

makazesca 26.04.2012, 20:56

kommt mir auch seeehr viel vor ,vor allem bei einem landarzt.

0
xALBIx 26.04.2012, 21:06
@makazesca

Ob das zuviel ist, kann ich nicht beurteilen. Der eine Kater war am Bein verletzt und mußte wohl wundversorgt bzw. genäht werden. Außerdem hat er jetzt zwei Risse im Ohr.

0
makazesca 26.04.2012, 21:10
@xALBIx

wundbehandlung am bein ,nun ja ..aber risse im ohr haben doch alle freigänger.

0
xALBIx 26.04.2012, 21:17
@makazesca

Meiner nicht. Er ist dann wohl bei dem Nachbarschaftsstreit der Stärkere.

0
crazykitty1990 27.04.2012, 01:02
@makazesca

Naja, also ich hatte das auch schon, dass ich 300 € liegen lassen durfte, wir wohnen auch auf dem Land. Also ich denke nicht, dass sie Summe übertrieben ist. Kommt ja auch darauf an, ob die Katze geröngt werden musste, etc. Dann natürlich noch, wie behandelt werden musste uswusf. Aber die Summe kann ich mir gut vorstellen. Wie gesagt, durfte ich selbst auch schonmal soviel liegen lassen. Ebenfalls wegen Kapfverletzung. Die Katze einer Freundin wurde draußen ebenfalls von einer anderen so verletzt, dass eine Gesichtshälfte komplett anschwoll, weil alles voller Eiter war. Dieser musste dann Operativ entfernt werden. Und natürlich musste sie auch noch ein paarmal zur Nachkontrolle kommen. Das wurde auch noch weitaus teurer...

0

Hallo nochmal.

Also ich habe herausgefunden, dass alle Kater kastriert sind. Und ich glaube, das es ganz leicht besser wird. Die zwei "Kleinen" dürfen jetzt mehr und öfters raus.

Dann nochwas, aufgrund der sehr guten Antworten eurerseits kann ich mich nicht entscheiden wem ich den Stern gebe. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse.

Vielen Dank für eure Antworten. LG, Albi.

mein kater ist so ähnlich...aber leider nicht kastriert. ich glaub nicht das man da irgendwas machen kann. das sind vermutlich revierstreitigkeiten oder so und da lassen sich katzen auch nicht reinreden das regeln die von alleine...

makazesca 26.04.2012, 21:09

warum ister --leider--noch nicht kastriert?? hol es nach --so schnell als möglich .gerade unkastrierte kater tragen sehr schwere verwundungen bei kämpfen davon.

0

Hi,

Meine Großmutter hat auch so einen 'rüpeligen' Kater. Mal ein Vorschlag: Wenn es nur dein Kater ist, der so aggressiv ist, dann einigt euch doch einfach mit den Nachbarn auf Zeiten, bei denen ihre Katzen und dein Kater rausdürfen. Also so, dass sie sich gar nicht erst über den Weg laufen.

makazesca 26.04.2012, 21:08

es wird dort noch mehr kater in der gegend geben .

0

meine erste vermutung,die beiden neuen sind noch nicht kastriert.???

dazu scheint dein nachbar seine beiden lieblinge sehr zu verhätscheln.schließlich sind die zu zweit ,oder ist nur einer der beiden so agressiv??,denn es ist nicht nur dein kater ,der so wild drauf ist.

sie dürfen nur ab und zu raus.so haben sie ja nicht regelmäßig gelegenheit ihr revier abzugehen und jedesmal ,wenn sie mal wieder raus dürfen ,dann müsen sie sich ihr revier neu erkämpfen ,denn dann hat euer kater evtl schon ihr revier übernommen ,und läßt es sich auch nicht so ohne weiteres abnehmen.das gibt reibereien - jedesmal neu.

es gilt also, die beiden jeden tag raus zu lassen ,dann geht das auch nicht kampflos ab ,aber die rivalitätskäpfe werden ausgefochten und katzen respektieren eigentlich dann auch die reviergrenzen,wenn die erst mal stehen.

ein weiteres gespräc mit deinem nachbarn wird da notwendig werden .erklär ihm den zusammenhang und hoff ,dass er ihn auch versteht.

xALBIx 26.04.2012, 21:09

Puh, wenn ich ehrlich bin, weiß ich das gar nicht. Ob die beiden kastriert sind. Ich bin immer davon ausgegangen. Muß ihn morgen gleich mal fragen.

0
19eiskind63 26.04.2012, 22:17

Hallo,

respekt, makazesca, ... meiner Meinung nach trifft Deine Antwort haargenau den Punkt. Solange die beiden immer nur gelegendlich Auslauf haben, wird sich jedes mal Reviergerangel einstellen - und bei unkastrirten Kater geht es "bis aufs Blut"; immer wieder!

0
makazesca 26.04.2012, 22:26
@19eiskind63

danke dir @eiskind63--das kommt davon ,wenn man katzennarr ist und z.zt.selber 3 kater, freigänger hat.

0

Was möchtest Du wissen?