mein kater wäscht/putzt sich nicht, was tun?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das mit dem bürsen mögen katzen und kater erst nie. daran muss man sie gewöhnen. vieleciht am anfng nur mit dem stroch und ganz leciht. und du hast ihn ja auhc nciht immer im auge oderß kann es sein, dass er sich putzt ohne dass du es mitkriegst? obwohl das stumpfe well wirklich merkwürdig ist... vielleicht solltest du ihn einfach von tierarzt durchchecken lassen. das sich katzen nciht merh putzen passiert manchmal. dann tut ihnen irgednwas weh. zahnschmerzen, bindehautentzündung. auf jeden fall zum tierarzt, iwel der das alles ganz schnell feststellt :)

Geh mit Deinem Kater zum Tierarzt, eine Katze, die sich nicht putzt, ist in der Regel krank und auch stumpfes oder struppiges Fell deutet eher darauf hin. Also ab zum Tierarzt.

dein kater ist krank.eine katze,die sich nicht mehr selber sauber hält ist seeehr krank und benötigt unbedingt ärtzliche hilfe.also bring ihn zum arzt,ganz schnell.

Erster Tag mit Babykatze?

Hi, da wir demnächst Zuwachs durch eine Babykatze bekommen wollte ich fragen wie wir uns am besten am Anfang Verhalten sollten das sich die Katze am besten eingewöhnen kann?

...zur Frage

Wieso verliert meine Katze drei Hände voll mit Haaren nur durch Bürsten?

Es handelt sich um einen dicken Kurzhaar-Kater und kastriert .Beim Bürsten verliert er sehr viel Fell, also lange bürsten dürfte ich nicht...Was hat er nur? Wir sind auch vor einer Woche umgezogen, vielleicht der Stress?? Bitte um Ratschläge, danke!

...zur Frage

Welches Katzenfutter ist gut und günstig?

Wir bekommen morgen 2 Kater ( 1,5 u 2 Jahre alt), jetzt wollte ich fragen, welches Katzenfutter ihr empfehlem würdet? Es soll schon Qualität haben, aber nicht allzu teuer sein!

Günstig und gut - was gibts da? :)

Danke schonmal!

...zur Frage

Eingewöhnungsprobleme mit neuer Katze/ Katzen hassen sich/ Mobbing unter Katzen - was tun?

Mein Partner und ich haben zusätzlich zu unseren drei Katzen (Mutter mit zwei ausgewachsenen Kindern) einen Kater adoptiert, der in Not war. Mit zwei unserer Katzen versteht er sich gut, allerdings gibt es mit der dritten große Probleme. Die beiden Katzen hassen sich regelrecht. Lulu ist eine sehr ruhige Katze, die auf andere Katzen zu Beginn etwas ängstlich reagiert. Deshalb knurrt, faucht und legt sie die Ohren an, sobald sie den neuen Kater sieht, was erstmal nichts ungewöhnliches ist. Statt auf Abstand zu bleiben, greift der Kater sie jedoch an. Lulu rennt dann panisch weg. Da der Kater für sein junges Alter (10 Monate) sehr groß, stark und schnell ist, fällt es meinem Partner und mir schwer, ihn zu packen, sodass er schon mehrmals auf Lulu losgehen konnte. Meistens geschahen die Angriffe aber aus dem Nichts, sodass die Katzen schon prügelnd am Boden lagen, bevor wir überhaupt einschreiten konnten. Die Prügelattacken des Katers sind so heftig, dass ich Angst habe, dass Lulu etwas zustoßen könnte. Natürlich sind wir jedes Mal eingeschritten und haben den Kater von ihr weggezerrt. Lulu wirkte nach dem Angriff des Katers immer sehr gestresst und verängstigt. Mittlerweile trennen wir die Katzen räumlich voneinander, weil wir uns sehr große Sorgen um unsere kleine Maus machen. Von allen Katzen ist sie diejenige, die sich wegen ihres zurückhaltenden Charakters am wenigsten behaupten kann, schon gar nicht gegen einen Kater, der viel größer und wahrscheinlich dreimal so schwer ist wie sie. Wir wollen unsere Süße nicht noch mehr Angst und Stress aussetzen, denn sie leiden zu sehen, tut uns in der Seele weh. Gibt es Möglichkeiten, die beiden Katzen doch noch aneinander zu gewöhnen oder können sie einfach nicht miteinander, sodass es notwendig ist, den neuen Kater weiterzuvermitteln?

...zur Frage

Kater putzt sich ständig und verliert sehr viel Fell

Mein 8 Jahre alter Hauskater putzt sich seit 2 Tagen übertrieben fast den ganzen Tag und verliert sehr viel Fell. Ich habe ihn ein Flohhalsband rumgemacht ( gestern) . Er hat auch schon teilweise kahle Stellen an was könnte das liegen?

...zur Frage

Kastrierter Kater pinkelt auf Kleidung und Decken, was tun?

Mein Kater (17 1/2 Jahre) pinkelt jedes Kleidungsstück und jede Decke an, die sich auf der Couch befinden. Nämlich nur Sachen, die darauf liegen, die Couch selbst gar nicht. Er geht ohne Probleme aufs KaKlo und wir waren vor einer Woche beim Tierarzt mit ihm. Das ganze hat vor ca. 2 Wochen ohne scheinbaren Grund angefangen. Wir sind zwar gezwungenermaßen umgezogen, dass ist aber auch schon fast 2 Monate her und er hat sich von Anfang an in der Wohnung wohlgefühlt. Hat jemand eine Idee, was ich tun könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?