Mein Kater pinkelt immer ins selbe Zimmer?

9 Antworten

Vorausgesetzt, dein Kater ist gesund (nicht z.B. nierenkrank) -kann - es auch sein, dass er sich durch andere Kater in seiner Umgebung in seinem Revier bedroht fühlt. Das kann schon dann der Fall sein, wenn sich draußen öfter ein anderer Kater aufhält und dort markiert. Zumindest, wenn du im Erdgeschoss wohnst, kann das der Fall sein. Dein Kater MUSS dann markieren, weil es zu seinem natürlichen Verhalten gehört.

Sollte das bei dir zutreffen, du also draußen an bestimmten Stellen Katergeruch feststellen, wäre es angesagt, mal mit einem Geruchsvertilger (- welches als tierunschädliche Sprühflüssigkeit zu kaufen gibt), diese Stellen zu besprühen.

Unser Kater hat öfter auf sein eigenes (noch verpacktes) Essen gepinkelt. Es befindet sich im ersten Obergeschoss!. Es zeigte sich, dass draußen immer wieder ein Fremdkater herumtrieb... seitdem der weg ist, ist auch die Pinkelei vorbei ;-)

Besorge Dir ein Anti-Urin-Spray aus der Tierhandlung und behandle damit den Teppich und den Boden unter den bepinkelten Stellen nach Vorschrift.

Falls Du nur eine Katze hast und die ausschliesslich in der Wohnung lebt, solltest Du noch eine 2. Katze in etwa gleich alt dazu holen.

Ansonsten solltest Du pro Katze ein Klo + eines mehr aufstellen, denn Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen somit ein Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft.

Solltest Du aber bereits mehrere Klos haben würde ich den Kater mal zum TA bringen und kontrollieren lassen, ob er nicht Probleme mit Blase oder Nieren hat, denn in einem solchen Fall vermeiden Katzen das Klo, das sie mit Schmerzen verbinden und pinkeln dann bevorzugt auf weiche Unterlagen.

Sollte Dein Kater noch sehr jung sein, so ist es normal, dass er am liebsten nachts spielt, denn Katzen sind bekanntlich dämmerungs- bzw. nachtaktive Tiere, die sich dem Rhythmus ihrer "Besitzer" erst mit zunehmendem Alter anpassen.

Also wirst Du das noch eine Weile so aushalten müssen. Eine 2. Katze kann hier auch helfen, denn dann können sich die beiden miteinander beschäftigen und Du kannst Deine Schlafzimmertüre schliessen und hast so vielleicht Ruhe.

Auf jeden Fall sollten nachts immer die Türen zu Futter und Klos offen bleiben, vor allem, wenn Deine Katze noch klein ist.

Also das er krank sein könnte kann ich mir nicht vorstellen, da er ausschließlich in dieses Zimmer uriniert, wenn die Tür auf ist. im Schlafzimmer schläft er tagsüber in meinem Bett, im Wohnzimmer ist sein Bereich. Dort steht sein kratzbaum, seine Spielzeuge, seine Körbchen etc. Die Küche ist offen, also kann er immer an Futter und Wasser. Das Klo steht im Flur von dem alle Räume abgehen. Das heißt wenn die Schlafzimmer Tür zu ist, kann er trotzdem noch in Flur, Küche und Wohnzimmer. Solang ich die Tür im Kinderzimmer zu habe, benimmt er sich und uriniert nur in sein Klo, welches natürlich auch täglich sauber gemacht wird.

ich wüsste überhaupt nicht wo ich das zweite Klo hinstellen sollte, leider ist meine Wohnung nicht besonders groß. Ich finde nur es muss kein Klo im Schlafzimmer, Küche oder Bad stehen. Im Wohnzimmer ist kein Platz. Zudem kenne ich viele die selbst mit zwei Katzen nur ein Klo haben. Ich finde also das ist unbedingt notwendig. Ja er ist erst 1 1/2 Jahre alt. Ich lasse ihn aber auch öfter mal raus vor die Türe. Nehme ihn dann mit raus und bleibe mit ihm ca ne Stunde draußen. Manchmal geh ich auch rein und hole ihn nach 1-2 std wieder rein. Allerdings versteht er sich glaube ich mit den anderen Katzen draußen nicht. Das heißt ich habe Angst das er sich mit einer zweiten Katze auch nicht verstehen würde.. 🙄 es ist alles sooo kompliziert!

0
@Carolin493

An Deiner Stelle würde ich trotzdem sicherheitshalber mal mit dem Kelchen zum Tierarzt gehen, denn Katzen schreien und weinen nicht, wenn sie Schmerzen haben, sondern leiden stumm.

Reinige die Stellen gründlich und geh mit nem Anti-Urin-Spray dran, das kann viel bringen, denn Katzen pinkeln oder markieren nur da, wo sie sich riechen können.

1

Wenn man eine Katze bestraft, geht das immer nach hinten los.

Deinen Kater einzusperren war ein Fehler, ihn dir offensichtlich sehr uninformiert anzuschaffen auch.

Heute ist Feiertag, da hast du viel Zeit, dich an den PC zu setzen und alles über Katzenhaltung, ihre Bedürfnisse und ihr Wesen zu googeln.

Kommst du zu dem Ergebnis, mit einer Katze leben zu wollen, auch wenn dir ihr Temperament mal den Schlaf raubt, besorg ihm einen Artgenossen und bleib am Ball, dich zu informieren. Wenn nicht, kümmere dich so schnell wie möglich um ein neues gutes Zuhause für ihn.

L. G. Lilly

Da er nicht meine erste Katze ist und ich schonmal einen Kater hatte, der auch alleine gehalten wurde, weil er sich mit anderen Katzen nicht verstanden hat, ist diese Aussage völlig überflüssig.

ich habe genug Erfahrung mit Katzen 😉

0
@Carolin493

Auch wenn du schon einmal eine Katze hattest, machst du trotzdem gravierende Fehler in der Haltung. Ich will dich damit nicht angreifen, aber es ist nun mal eine Tatsache, daß Einzelhaltung verbunden mit Wohnungshaltung nicht gut ist, da Katzen sehr soziale Tiere sind. „Mein Kater verträgt sich nicht mit anderen Katzen“ ist die klassische Ausrede. Und es ist eine Tatsache, daß Bestrafung nicht gut ist, das ist bekannt unter verantwortungsvollen Katzenbesitzern. Es wäre schön, wenn du dich informierst und das Beste für deine Katze tust.

Alles Gute dir und deinem Kater.

L. G. Lilly

2
@Lilly11Y

So ist es. Fragen stellen und bei unliebsamen, gutgemeinten und informierenden Antworten blocken . Sich dann rechtfertigen das man ja angeblich doch bestens Bescheid weiß, obwohl das Problemverhalten des Tieres etwas anderes aussagt. Schade, das so natürlich dem Tier überhaupt nicht geholfen werden kann und es sein Leben weiter unter der Unwissenheit des Besitzers leben muss. Es gibt doch nun wirklich gute Internetseiten, die Katzenverhalten, Haltungsbedingungen, Bedürfnisse der Tiere, verantwortungsbewussten Umgang, katzengerechter Einrichtung etc erklären und aufzeigen.

0
@spikecoco

Ich habe weder geblockt noch habe ich mich rechtgefertigt. Ich nenne das, Erfahrungen mitteilen. Aber gut ist Ansichtssache.

Trotzdem habe ich mir die hier gegebenen Antworten zu Herzen genommen und habe mich nochmals reichlich über Katzen und deren Haltung informiert. Dadurch bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich meinem Kater zur liebe, einen Spielgefährten aufnehme. Er kommt in 2 Wochen zu uns, ist fast im selben alter wie mein Kater und hat einen ähnlichen Charakter. So habe ich es aus dem Internet gelesen.

Zudem Problem mit dem Teppich habe ich den Teppich 3 mal ordentlich ausgewaschen und mit Anti-Urin-Spray behandelt. Danach abgesaugt, zusammen gerollt und in die Ecke gestellt und dann den Boden mit Anti-Urin-Spray behandelt. Seit der Teppich nicht mehr da liegt und zusammen gerollt in der Ecke steht, hat mein Kater nichts mehr gemacht. Liegt in dem Zimmer oft auf dem Bett oder auf der Fensterbank. Der Teppich ist zwar auch behandelt und sollte nicht mehr riechen, allerdings traue ich mich jetzt nicht den wieder hin zu legen 🙈 kann es einfach sein, dass er ausgerechnet in dem Zimmer keinen Teppich mag? Soll ich es wagen und den Teppich nochmal hinlegen und gucken was passiert?

Was meint ihr?

Und Danke für alle hilfreichen Tips vom letzten Mal 😊

0

Hilfe kater pinkelt immer auf teppiche und kleidung?

Mein kater kastriet gesund 6-7 monate pinkelt immer auf den teppich meines bruders ..oder im bad oder auf kleidung und nur bei mir pinkelt er nirgends hien ..meine mama is mega frustriert und will ihn weg geben:( ich vin mega dagegen... Ich habe noch eine katze weibl. 1jahre alt ...was soll ich machen ? ...die andere katze is brav aber er pinkelt ständig hin:( danke . das geht schon länger so!

...zur Frage

Katze pinkelt auf Couch

Hallo,

wir haben 2 Kater ( Brüder 7 Jahre alt ). Kater Krümmel pinkelt immer wieder auf unsere Couch. Deswegen waren wir mit ihm auch schon mal bei Tierarzt. Nachdem eine körperliche Ursache ausgeschlossen wurde hat er ihm ein Hormon gespritzt und es besserte sich merklich. Nun fing er nach knapp einem Jahr später wieder an zu pinkeln und der Kater hat eine neue Hormonspritze bekommen. Diesmal leider ohne Erfolg. Jedesmal den Bezug gewaschen und seit neustem die Couch mit Alufolie bedeckt. Ist die Folie draf, wird nicht gepinkelt. Ist die Folie ab, wird gepinkelt.

Es gab keinerlei Veränderungen in unserem Wohnumfeld. Katzenklo ist immer noch das gleiche und einen neuen Bewohner gibt es auch nicht.

Was können wir tun ? Gibt es ein Mittel was wir auf die Couch sprühen können, welches den Kater davon abhält die Couch zu betreten ?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Katze macht Pipi neben Toilette?

Unsere Katze macht Pipi neben die Toilette. Sie ist kastriert, hat immer zwei saubere Toiletten, viel Ansprache, saubere Toilettenumgebung - schon mit Spezialspay versucht, ich weiß nicht mehr weiter. Wir passen schon auf, wenn sie sich hinsetzt und setzen sie dann in Ruhe auf ihre Toilette, dann klappt es. Wir haben auch schon verschiedene Plätze ausprobiert, diverse Streumarken, eine zweite Katze, duldet sie nicht. Ich habe keine Idee mehr, wie ich ihr das Pipimachen neben der Toilette abgewöhnen kann. Ich bitte um Euren Rat (bitte keine sarkastischen Äusserungen, auf die möchte ich verzichten). Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Meine Katze macht Pipi neben ihre Toilette?

Gestern habe ich ihr daher eine weitere Toilette gekauft und an einen ganz anderen Platz wie die bisherige gestellt. Trotzdem macht sie daneben. Sie versucht auch immer ihr Pipi zu verscharren, aber das geht ja nicht. Kann es sein, dass die Ursache ist, weil sie rollig ist?

...zur Frage

Kater pinkelt auf alle Teppiche im Haus!

Hallo , Mein 13 Jahre alter Kater pinkelt seid neuem auf egal welchen Teppich im Haus . Ich habe schon lange vor mal zum Tierarzt zu gehen und morgen werde ich das auch mal machen . Aber dER Tierarzt will einem nur das geld aus den Taschen ziehen . Erzählt einem es sei dies und das nur um Geld zu verdienen . Deswegen würde ich gerne hier einmal nach Rat fragen ? Jetzt wo wir seinen "LieblingsTeppich" wo er andauernd raufgepisst hat , rausgeholt haben macht er vor den Augen meiner Mutter auf den Wohnzimmerteppich . So geht das nicht weiter. Ich weiß nicht was ich machen soll . Liegt das daran das er so alt ist ?

...zur Frage

Kater macht nicht mehr ins Katzenklo, er macht sein Geschäft in der Wohnung---

Hey Leute, ich hab schon mal eine ähnliche Frage gestellt, da aber nicht wirklich was geholfen hat und es sich nur verschlimmert hat frag ich nochmal und erläutere diesmal genauer...

Mein Kater pinkelt seit 2 Wochen ohne Grund daneben. Er hat sonst immer ins Katzenklo gemacht. Wir haben neues Katzenstreu gekauft, aber das nützt nichts. Gestern hat er ins Wohnzimmer gepinkelt, dass kriegen wir auch nicht mehr raus, und nun sieht man nen Fleck am Teppich... Danach hat er auf den Teppich sein Geschäft gelegt. Als das meine Mutter erfahren hat, hat sie ihn genommen und weggeschleudert, da es ihr schon auf den Ar*** geht.

Heute haben wir die Türen zugehabt, außer vom Klo und der Küche. Als wir zu Hause waren, war alles in Ordnung. Dann machen wir die Tür auf, mein Kater geht rein und nach 5 Minuten pinkelt er wieder! Meine Mutter will ihn hergeben, hats aber noch nicht gemacht. Gerade hat er in die Gaderobe gepinkelt. So kann das nicht weiter gehen und ich will ihn nicht hergeben.... Was kann ich tun?

Danke im Vorraus, lg Marcel

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhygiene im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?