Mein Kater markiert unsere Wohnung mit seinem Urin. Er ist schon längere Zeit kastriert. Was kann ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ich würde auch den Tierarzt mal aufsuchen udn anchgucken lassen ob alles ok ist mit Niere und co. Gab es Veränderungen in seinem Umfeld?Umzug,neue Katze?,Kind(Eifersucht)?neuer Lebenspartner?

Passt ihm das Katzenstreu nicht?das Klo?

Wurden beide Hoden richtig entfernt?

ich weiß das es ein homöpathisches Mittel gibt,welches man markierenden Katern geben kann.Und es hat auch schon geholfen. Um zu gucken ob es wirklich hormonell(sprich richtiges Katermarkieren)ist kann man dem Kater auch eine Zeit lang Hormone geben(Katzenpille z.b Perlutex)wäre für mich aber das letzte Mitte der Wahl.

alles Gute

zum entfernen des Uringeruches kann man z.b Nodor nehmen.Einfach mal googlen.Oder andere Produkte die ähnlich wirken.

hier der Link dazu

http://www.antipinkeltropfen.de/

vg

0

Wir hatten auch einen sehr lieben, aber als er anfing mit solchen Sauereien, habe ich ihn mit seiner Nase an seine frisch erzeugte Pfütze länger riechen lassen, als einen Atemzug, quasi bis es ihm gestunken hat. Er wollte dann immer raus ins freie, wo er hinterher nicht wieder diese Zwangshaltung einnehmen mußte - ich halte nicht viel von der Chemie

und ich nichts von solchen "Erziehungsmethoden"

Die sind alt und überholt und sind eine Quälerei für das Tier.Und erfolgversprechend sicherlich auch nicht !

vielleicht sollte man das mal mit einigen Menschen auch so machen....damit sie mal merken wie das so ist?nur mal so eine Idee....

0
@sambuko1960

tja dein Kommentar passend zu deinem Eintrag würd ich sagen...

0
@Catfan

Gut gebrüllt Löwe, würde ich sagen. Aber tröste Dich, unser Kater war mir mehr zugetan, als es Menschen sein können ... - Was auch immer andere darüber denken werden. Er wurde leider von einem Katzenfreund vergiftet ...

0

Es ist erstaunlich, wie lange sich solche alten Maßnahmen halten. Sie sind nicht katzengerecht! Oder tunkt Du Dein Kleinkind auch mit der Nase in Pipi, wenns mal daneben gegangen ist? Laß sofort den Harn untersuchen, es könnte sich eine sehr schmerzhafte Blasenentzündung mit Harngries dahinter verbergen, eine ernsthafte Krankheit; unbehandelt führt sie über kurz oder lang zum Tod (Urämie).

0

Es gibt Abwehrsprays im Handel. Mehr kannst du nicht machen, weil abgewöhnen über Erziehung ist fraglich.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?