Mein Kater markiert und pinkel überall hin?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist eben beste Katzenmann - Manier! Dagegen wirst Du wohl nichts ausrichten können.

Ich habe allerdings schon gehört - Wahrheitsgehalt fragwürdig  -  dass Kater, auch wenn man sie dann kastrieren lässt, nicht mehr damit aufhören, wenn sie als Erwachsene erst kastriert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
03.01.2016, 11:33

hmm der wahrheitsgehalt ist so halb da *g

es ist so dass der markierungstrieb mit der kastration nachlässt. er ist nicht ganz weg (extremer stress zb kann auch nen kastraten zum markieren bringen) aber bei fast allen katern sehr sehr niedrig

aber ein kater der immer schon markiert hat hat ein ritual aufgebaut. deswegen kann es passieren dass ein kater der lange markiert hat dieses ritual weiter befolgt, nicht um zu markieren sondern um das zu machen was er schon immer gemacht hat. und so etwas wieder aufzubrechen ist sehr, sehr schwierig.

3
Kommentar von eggenberg1
05.01.2016, 17:09

dass Kater, auch wenn man sie dann kastrieren lässt, nicht mehr damit aufhören, wenn sie als Erwachsene erst kastriert werden.

DAS  ist sogar die REGEL    denn das makieren ist  auch  ein verhalten  ,was sich kater nicht wieder abgewöhnen ,  auch wenn sie kastriert sind -oft sinds  dann nur tropfen   die riechen -gott sei dank- nicht so streng wie unkastrierte kater,

  aber urin ist urin  und der stinkt !

1

es gibt außer kastrieren kein(!) mittel das gegen markieren hilft. leb damit. ich ichw eiß es stinkt, und du glaubst nciht wie das stinkt wenn man nen flecken übersehen hat und der urin alt wird. mir hat mal ein wilder kater in nen schuppen markiert, unglaubliches geruchserlebnis. und da katzen rituale aufbauen hast du ne gewisse chance dass er das dann sein leben lang weitermacht, auch nach der kastra. einfach nur weil er das schon immer gemacht hat


bitte die katze erst decken lassen wenn sie mindestens ein jahr alt ist. bei katern ist das nicht so schlimm wenn sie als teenager vater werden aber die mutter muss eindeutig ausgewachsen sein. und das heißt mind ein jahr alt.


das ergebnis des wurfs sind mixe, egal wie reinrassig die eltern sind. sie haben keine papiere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dein Kater markiert ist völlig normal. Er wird auch gar nicht mehr damit aufhören und wenn er nicht bald kastriert wird, kann es sein das er nach der kastration weiter markiert. Deine Wohnung wird wie verrückt übel riechen, das wirst du glaub ich kaum noch los. 

Wieso willst du das Weibchen einmal decken? Es gibt doch genügend Katzen die ein Zuhause suchen und du "produzierst" wieder neue Katzen. 

Google ein bisschen nach bevor du deine katze decken lässt. Oder ist es für dich Geld macherei?

http://haustiger.info/katze-einmal-nachwuchs-bekommen-lassen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er markiert sein Revier, ganz einfach! Das ist für einen Kater ein ganz normales Verhalten, das wirst du auch nicht ändern können, solange du ihn nicht kastrieren lässt. Deine ganze Wohnung wird nach diesen Aussonderungen regelrecht stinken und es wird lange dauern, eher deine Wohnung wieder "neutral" riecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur kastrieren. Lass das Bitte sein mit mal einen Wurf. Die Tierheime sind schon voll genug. Dass er markiert ist ganz normales Verhalten eines unkastrierten Katers.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange er ein "KatzenMann" ist, wird er markieren. Das ist  angeborenes Verhalten eines Katers. Also, aushalten oder das Messerchen zücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War bei meinem Kater auch so. Er ist ebenfalls nicht kastriert. Bei uns hat das nach einer Zeit wieder aufgehört ohne dass wir es ihm lernen mussten. Ich schätze dass das wie bei uns nur am Anfang ist wenn er beginnt zu markieren und dann wieder aufhört.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
03.01.2016, 11:34

dass ein potenter kater mit dem markieren aufhört ist die absolute ausnahme. und "lernen" kann man da nichts. der markeirungstreib hängt mit dem fortpflanzungstrieb zusammen und der ist der stärkte antrieb eines potenten katers. das bekommt man nicht weg

2

Nichts das liegt in seiner Natur!
Es gibt einen Fernhaltespray aber der wird dir leider auch nicht viel helfen, versuchen kannst dus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KASTRIEREN    !!!!

was anderes  geht nicht--  und  vor allem DIESE DÜMMLICHE VERMEHREREI LASSEN 

  haben wir noch nicht genug  katzenbabys  im tierschutz -???- manno manno  laß  es  sein  . deine tiere werden e s dir danken

  deine katze   leidet  jedesmal , wenn sie  rollig  wird  ,die natur verlangt  den  deckakt -  ansonsten w ird sie dauerrollig ..

eine katze läßt man aber nicht unter   zwei jahren  decken  ,sonst kann es  sein ,sie  vernachlässigt ihre  jungen.

 willst du  wirklich noch zwei jahre  den tieren das antun ????

  dir selber scheints ja auch nicht zu passne, dass deine  wohung zum katzenkloh  wird -- nach katzenpisse  stinkt .

dazu noch  das markant  vom kater  , das riecht  abartig  ,und du bekommst  es nicht wieder  weg !!

 also laß BEIDE TIERE KASTRIEREN  _  JAAAA--- AUCH DIE WEIBCHEN WERDEN KASTRIERT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adelxx
28.01.2016, 20:27

Überall das gleiche... kastrieren lassen... Tierheime sind voll von
Katzen.... . Warum antwortet ihr nicht einfach auf die Frage die der
User gestellt hat bzw. wenn ein Rat dann bitte schön nicht persönlich werden? Ihr wisst ja auch nicht, vllt. ist es ein
verantwortungsbewusster Mensch... . Dann wenn ihr so schlau seid, kann
man ja den Spieß umdrehen und würde euch auch eine Frage stellen!!!
WARUM WOLLT IHR KINDER ZEUGEN???? Das ist Verantwortungslos!!!! Die
Kinderheime sind voll von Weisenkindern die Eltern brauchen!!!! Jedes
von euch gezeugte Kind, versaut evtl. einem Weisenkind im Kinderheim
das Leben!!!
Das war nur ein Denkstoß.... . Ich verurteile auch verantwortungsloses
Handeln mit den Tieren. Aber wenn man alle Vorkehrungen trifft, mit
bisschen Menschenkenntniss nicht an jeden beliebigen die Kätzchen
abgiebt, danach vertraglichgeregeltes Nachweis verlangt, dass die
Kätzchen entsprechend kastriert werden müssen, finde ich überhaupt
nichts schlimmes dabei! Wenn ihr schon A sagt, dann müsst ihr auch B
sagen. Warum die Freude an eigenen Kindern ist für euch völlig ok
(obwohl die Kinderheime voll sind von Weisenkindern) und Freude an
eigenen Kätzchen ist... also das geht garnicht....

0

Pech leb damit.

Wer so blöd ist und sinnlos und Ahnungslos katzen vermehren will hat noch schlimmeres verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was gegen markieren hilft ist kastrieren.

Bitte lass das mit dem einmal werfen lassen. Das ist sinnlose Vermehrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kianga
03.01.2016, 10:36

*absolut unterschreib*

2

Was möchtest Du wissen?