Warum markiert mein Kater überall?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, als erstes würde ich gerne fragen, was du unter "markieren" verstehst. Meinst du wirklich das Sekret, welches aus den Drüsen an seinem Allerwertesten rauskommt oder meinst du damit, dass er sein Kinn an allem möglichen reibt? Letzteres tut mein zweijähriger kastrierter Kater auch und ist wahrscheinlich nicht behebbar.

Markieren ist ein natürliches Verhalten von Katzen und gerade bei Katern ist es besonders ausgeprägt. Dein Kater ist noch wirklich jung und wahrscheinlich noch nicht sehr lange kastriert. Ich gehe einfach mal davon aus, dass sein Hormonhaushalt sich erst einmal stabilisieren und neu ordnen. Dies dauert seine Zeit. Gerade wenn fremde Katzen und Kater in der Nähe sind, markieren Katzen ihr Revier. Höchstwahrscheinlich nimmt dein Kater den Duft des anderen Katers wahr und möchte ihn gerne wissen lassen, dass eure Wohnung "sein Revier" ist und der andere Kater es nicht zu betreten hat.

Ich würde einfach noch eine Weile abwarten. Der Hormonhaushalt deines Katers ist durch die Kastration etwas durcheinander und wie gesagt, das oben genannte "Kinnreiben" macht mein Kater auch, dies aber hautpsächlich draußen in unserem Garten, da er Freigänger ist.

Wenn es doch nicht aufhören sollte, solltest du professionelle Ratschläge einholen, beispielsweise von dem Tierarzt, der deinen Kater kastriert hat.

Schöne Grüße an euch beide. c:

~ NeverTear

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wolfsruddel 02.09.2016, 21:33

Also meine Schwester hat ja auch eine Katze und die beiden sind Brüder. Die Katze von meiner Schwester kommt nicht in meine Wohnung.

0
NeverTear 02.09.2016, 21:39
@Wolfsruddel

Trotz der Tatsachen, dass die beiden Brüder sind und sie nicht in die Wohnungen des jeweils anderen kommen, so riechen sie sich doch. Katzen können unheimlich gut riechen und ich nehme mal an, dass du auch mal die Wohnung deiner Schwester betritt und sie deine bzw. eure? c: Dadurch wird der Geruch der Katzen übertragen, und sie erkennen, dass da jeweils eine andere Katze ist. Und da Katzen zwar soziale Wesen, in freier Wildbahn jedoch Einzelgänger sind und sich mit der Geschlechtsreife ein eigenes Revier suchen, welches sie dann auch gegenüber Eltern und Geschwister verteidigen, ist es nicht wirklich wichtig für die Tiere, dass sie verwandt sind.

Mein Kater beispielsweise hat seinen eigenen Vater übelst zugerichtet, als er sein Revier verteidigt hat. Und auch seine Schwester, die rollig war. Nun, alle drei sind bzw. waren Freigänger, da seine Schwester inzwischen tot ist und Scarface, so der Name von dem Vater meines Katers ist ein Straßenkater. Und er hat auch vor seinem eigenen Fleisch und  Blut nicht haltgemacht. Die beiden haben sich wirklich erbarmungslose Kämpfe geliefert...

Nun, jedenfalls hoffe ich, dass deine Katze das Markieren in nächster Zeit einstellt. Vielleicht dauert es einfach nur noch eine kleine Weile. ^^

Gruß

~ NeverTear

0

Was möchtest Du wissen?