Mein Kater liebt käse...

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hi, Käse ist natürlich außergewöhnlich für eine Katze. Käse ist ein Milchprodukt, insofern dürfte es ihm nicht schaden. Ist der Stuhlgang normal, glänzt das Fell? Gib ihm Käse als besonderen Leckerbissen. Das dürfte ihm nicht schaden. Lg Sonnenblume533

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomunicator
14.10.2010, 13:49

Siehe mein Beitrag (Lactose-Unverträglichkeit)!

0
Kommentar von inicio
14.10.2010, 14:50

bei milch ist grosse vorsicht geraten, aber produkte wie kaese, yogurt oder butter vertragen katzen ganz gut...nur wirklich in kleinstmengen...

0

Meiner frisst auch mit Vorliebe Käse - bekommt er aber nur ab und zu. Also dem gehts blendend! Und mein anderer kriegt ab und zu ein Stück Schokolade. Muss man aufpassen, dass er keine klaut. Ist eben wie bei uns Menschen - nie zu viel von guten Sachen. ;O)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich würde ich zunächst von einer "Fütterung" (und sei es auch nur ein kleiner Snack) mit Käse, der für den menschlichen Verzehr gedacht ist, strikt abraten! Die meisten Hauskatzen haben nämlich eine Lactose-Unverträglichkeit (das ist ein Bestandteil in der Kuh-Milch). Deshalb gibt es auch spezielle Katzenmilch!!! Wenn Dein Miez aber tatsächlich so auf Käse steht, dann besorg Dir in Fachhandel sogenannte "Käse-Rollis" - die sind von der Fa. Gimpet. Damit tust Du Deiner Katze echt was Gutes - aber auch nur dann, wenn Du es nicht als "Futter" verstehst, sondern vielmehr als "Leckerli".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deichhase
15.10.2010, 08:47

Menno, immer wieder diese superklugen Kommentare... Grundsätzlich mal - wenn die Katze gegen Milchprodukte allergisch wäre, würde sie die gar nicht angucken, weil da ein angeborener Reflex ist, der sie von unverträglichen Nahrungsmitteln fern hält. So erlebe ich das bei meinen zwei Jungs. Die machen sich z.B. gar nix aus Milch und Käse, lieben aber Hackfleisch mit Joghurt vermischt bzw. Joghurt pur - ohne Zucker versteht sich, bevor wieder ein Kokommentar kommt... Und die Käserollis gibts auch von anderen Firmen und nicht nur im Fachhandel, sondern in jedem gut sortierten Supermarkt in der Katzenabteilung. Oder willste mir erzählen, dass Whiskas und Pedigree schädlich sind???

0

Auch wenn das Katzen manchmal sehr schmeckt, es sind Milchprodukte. Und diese enthalten Dinge, die fuer Katzen ungesund und schaedlich sein koennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht meine Miezie auch. Solange es "gelegentlich mal" ist, ist es kein Problem. Ich habe seit frühester Kindheit Katzen, die meisten Freigänger. Da hat man eh wenig Einfluss drauf, was sie futtern und sie sind doch alle steinalt geworden. Daher - zu wissen, was man einer Katze nicht füttern sollte, ist wichtig. Aber wegen jedem "Leckerli", was sie sich klaut, gleich Panikattacken zu bekommen, ist falsch. ein Baby sollte auch keinen Alkohol haben und wenns mal das leere Eierlikörglas ausleckt ist es halt eine Mahnung, in Zukunft besser auf zu passen und nichts weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, meines Wissens geht das. Unser Kater mag das nicht, eher Möhren und Kaffeesatz, aber unsere verstorbene Katze mochte das auch so gern, hat mehrmals Reibekäse für Nudeln vom Tisch geklaut und auch Butter geschleckt, wenn wir nicht aufgepasst haben. Da ham wir uns mal schlau gemacht und rausgekriegt, dass das denen nicht schadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich ist es nicht, aber bedenke, dass die Sachen sehr fetthaltig sind und das ist für Tiere genauso ungesund wie für Menschen. Also nicht zu oft und nicht zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um Gotteswiilen! Davon werden kater doch Frentisch mach das janir!! Und an alle die ihren katzern Möhren geben! euch sollte man mal den Tierscheitz auf den Hoden hetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raKaethe
14.10.2010, 13:40

Ich glaube der Tierschutz hat Wichtigeres zu tun! Außerdem sind Möhren, Käse usw. Bestandteil von eingen Katzenfuttersorten!

0

früher haben auf bauernhöfe die katzen die reste gegessen. also kann es nicht gefährlich sein. schon garnich, weil es ja aus milch besteht. (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine BKH liebt den käse auch, ab und zu bekommt sie von einer dünngeschnittenen käsescheibe ein kleines stückchen, sie bekommt auch mal etwas topfen oder natur joghurt, mein tierarzt sagte da ist nichts dabei nur nicht zuviel und joghurt ohne zucker. sie freut sich und es ist alles in ordnung mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen davon ist nicht wirklich schädlich. Das machen meine beiden auch...

Musst nur aufpassen dass sie nicht zuviel davon fressen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Katze frisst auch Käse. Zwar nicht sehr oft aber ihr ist bis jetzt nix passiert... Es ist also normal- denke ich. Unter anderem verdrückt sie auch Toastbrot :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn du ihn damit füttern willst, dann kannst du das ohne Bedenken machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke ^^ dann ist das belohnung für ihn xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?