mein kater hat schweinefleisch gefressen stirbt er jetzt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mach dir nicht so einen kopf er wird bestimmt nicht sterben von nem stück schinken. ich weiß viele hier werden jetzt wieder ausflippen aber meine katzen bekommen immer mal was leckeres egal ob es schinken oder auch ein stück rohes rindfleich je nachdem aber natürlich nichts was ich nicht auch essen würde. genauso wie unser hund auch er bekommt mal ein leckeres stück fleisch oder einen schönen geräuscherten knochen/Ochsenschwanz etc. ich finde man sollte es im allgemeinen nicht übertreiben und vor allem niemals vergessen das es tiere sind und bei allem übervorsichtig ragieren. stell dir mal vor deine katze ist ein freigänger und jemand entsorgt auf der staße oder im kompost essensreste das kannst du auch nicht verhindern und du wirst auch nicht erfahren wasdeine katze sonst so zu sich nimmt wenn sie raus geht oder? also immer locker bleiben wenn du natürlich veränderungen an ihr merkst geh zum tierarzt. ansonsten kann ich dir katzengras empfehlen, katzen haben einen instinkt für sowas wenn es ihnen schlecht geht weil sie z.b. etwas schlechtes gefressen haben oder auch um die haare die sie beim putzen schlucken wieder auszuscheiden fressen sie gras um einen würgereiz auszulösen. also kopf hoch und alles gute

naja, im grunde hat das nichts mit übertreiben zu tun.

mein hund und meine katzen bekommen auch rohes fleisch, frische knochen,..... aber eben NICHT vom schwein. schweiefleisch kann einen herpesvirus enthalten, der weder dem schwein, noch dem menschen wirklich schadet, aber für hunde und katzen tödlich endet. zu diesem thema kannst du mal hier lesen. http://de.wikipedia.org/wiki/Pseudowut durch das garen des schweinefleisches wird der virus zerstört,a lso gekochter schinken ist um einiges unbedenklicher, als roher schinken.

.

und zum thema geräucherte knochen, möchte ich dir noch nen kleinen rat geben. die dinger können splittern und die splitter nicht nur den mund- und rachenraum verletzen, sondern auch den magen oder darm perforieren. besser ist es frische knochen zu nehmen, darf auch geflügel sein. rohe knochen sind noch elastisch, aber sobald man knochen, egal auf welche art und weiße haltbar macht (kochen, braten, räuchern, .....) verlieren sie ihre elastizität, da sich die eiweißstruktur im knochen verändert, und macht sie porös.

0

nein, so schnell stibt sie nicht. sie könnte vielleicht aber durchfall kriegen.

Hast du den Pseudowutartikel genau gelesen? Die Chance, dass das Fleisch infiziert ist, ist fast Null.

Unsere Katzen fressen seit Jahren auch mal Schinken. Solange er nicht zu stark gewürzt ist, ist das überhaupt kein Problem.

Ih wäre sehr vorsichtig mit Schweinefleisch bei Hund und Katze. Es gibt sicherlich viele Katzenbesitzer, wie man hier im Forum sieht, die ihrer Katze (aus Unwissenheit) Schweinefleisch füttern. Gesund ist es jedenfalls nicht. (Ich kannte mal welche die haben Ihrer Katze täglich Sahne ohne Ende gegeben, weil sie es so gerne mochte). Schau doch einfach noch mal hier

www.katzen-forum.net/sonstige-krankheiten/11545-aujeszkysche-krankheit-katzen-das-schweinefleisch.html

lg Chris

jo, genau das meinte ich

0

wenn man sahne als nahrungsmittel ansieht und nicht als getränk und die katze keine laktoseunverträglichkeit hat, passiert rein gar nichts.

sahne ist tierisches fett, was von einem fleischfresser sehr gut verstoffwechselt werden kann.

meine beiden bekommen täglich ihr schälchen milch, als zwischenmahlzeit und vertragen laktose ohne probleme. also warum darauf verzichten? man kann nicht alle katzen über einen kamm scheren, genau wie bei menschen. oder soll ich nu aufhören zitrusfrüchte und nüsse zu essen, weil meine schwester darauf allergisch reagiert?

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?