Mein Kater hat eine seltsame Beule am Kopf, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo einHendrik,

das schaut nach einer Zecke aus.

Zecken sind, vor allem für Freigänger, ein großes Problem. Daher sollte man seine Katze, nach jedem Freigang auf Zecken untersuchen.

Die Zeckensaison beginnt im Frühjahr ab ca. Februar und geht bis in den Herbst, Oktober, hinein

Hat sich eine Zecke fest gebissen, ist es wichtig diese mit dem Richtig Werkzeug zu entfernen. Einer Pinzette, einer Zeckenzange, Zeckenhaken oder auch Zeckenschlinge.

Zecke richtig entfernen:
Mit Hilfe der Pinzette oder Zeckenzange, fassen sie die Zecke zwischen Haut und Zeckenkopf fest und ziehen sie, mit einer drehenden Bewegung, vorsichtig und zielstrebig, möglichst gerade die Zecke heraus. Am besten klappt dies, wenn man das Spinnentier möglichst dicht am Körper der Katze greift. Aber Vorsicht, die Zecke sitzt ganz schön fest. Das liegt daran, das die Zecke zwei "Werkzeuge" nutzt. Zum einen verankern sie sich mit Widerhaken, zum anderen produzieren manche Zeckenarten 5–30 Minuten nach dem Stich eine Art Klebstoff, durch den sie sich mit dem Wirt fest verkleben.

Bitte niemals die Zecke quetschen oder zerdrücken und darauf achten, das man die Zecke nicht in zwei Teile reißt. Ansonsten besteht die Gefahr, das die Zecke ihren, mit Krankheitserreger infizierten Speichen, in die Wunde pumpt. Krankheiten wie Borreliose oder Anaplasmose wären dann möglicherweise die Folgen.

Sollten sie Veränderungen an der Haut ihrer Katze feststellen, wie z.B. eine Schwellung, Rötungen, offene Wunde, bitte den TA aufsuchen.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht nach einer zecke aus. Entferne sie mit einer Pinzette. Zecke nah an der Haut des Kater packen (am kopf) und rausziehen. Nicht drehen, achten, auch den ganzen Kopf rausziehen. Die zecke dann ins Klo runterspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte eine infizierte Bisswunde sein, aus der sich ein Abzess gebildet hat.

Was auch immer es ist, der Tierarzt kann weiterhelfen.

Ergänzung: Das Foto zeigt allerdings keine "Beule", sondern eine Zecke. Bitte entfernen und verbrennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Zecke. Am besten entfernst du sie mit einer Zeckenzange (gibts im Tierhandel) oder zur Not auch mit einer Pinzette. GANZ WICHTIG: Der Kopf der Zecke muss auch weg, er darf nicht hängenbleiben! (Infektionsgefahr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Zecke. Die solltest du am besten entfernen. Im Tierhandel gibt's da so kleine Kreditkartenförmige Dinger für, frag einfach nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte ein Zeche sein. Trotzdem würde ich nochmal zum Tierarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Zecke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FckTheSystem
17.04.2016, 11:06

vorsichtig mit einer Zeckenzange rausholen, in klopapier einwinkeln und im Klo runterspülen

0

Was möchtest Du wissen?