Mein Kaninchen leidet unter Durchfall? - bitte gesamten Text lesen, damit Ihr eventuell wisst warum & wieso?

7 Antworten

Huhu,

würde dir raten einen anderen erfahrenen Tierarzt zu besuchen. 

Das kleine hat vermutlich keine gut aufgebaute Darmflora, das würde genau jetzt bis zur 12. Woche mit Hilfe der Mutter geschehen. Wichtig wäre auch, eine Kotprobe auf Kokidizien, Hefen und Würmer untersuchen zu lassen. Dafür musst du Kot über 3 Tage sammeln und beim Tierarzt abgeben.

Ich würde abgesprochen mit einen anderen Tierarzt darmaufbauende Mittel geben, sowas wie bene-bac, oder Pro-Pre-bac (finde letzteres besser) und zusätzlich gesunde Kräuter.

Und dann solltet du dich entscheiden, ob du Kaninchen halten magst oder nicht. Dafür bräuchte deines einen Partner und ein Gehege :-)

Alles wichtige findest du unter:

www.kaninchenwiese.de

hi, vielen Dank für all die Info. Bin sehr dankbar. Ich konnte heute nicht zum TA weil bei unser keiner mehr offen hatte. Der Durchfall ist weg--- wird er wieder kommen?

0
@julchen1999

Der Durchfall ist weg--- wird er wieder kommen?

bei falscher Ernährung: ja

0

Das kann von den Pellets kommen, wenn es die nicht gewöhnt ist. Was hat es sonst noch gefressen? Es braucht Heu und Kräuter, und vor allem Flüssigkeit. 

Lies das mal und geh möglichst bald nochmal zum Tierarzt
http://www.diebrain.de/k-durchfall.html

Hi, erstmals vielen Dank für deine Rückmeldung. Zusätzlich bekommt er noch Gurke (weil er nicht so viel trinkt - wie ich meine) und ganz wenig Brot

0
@julchen1999

Gurke ist gut, aber Brot ist schlecht. Denn Brot, Brötchen und Co sind aufgrund der Inhaltsstoffe schwer- bis unverdaulich und stört die Verdauung und ggf. das Fressverhalten. Bei häufiger Fütterung ist es auch ein Problem für die Zähne, da die sich dadurch nicht abnutzen und unsichtbare Schimmelsporen können ebenfalls ein Problem sein.

1

Was möchtest Du wissen?