Mein Kaninchen köttelt nicht mehr und scheidet statt dessen eine geleeartige Masse aus :(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, aus der Ferne kann man dir da schlecht helfen. Du musst wohl einfach warten was der Tierarzt sagt. Es könnte einfach eine Art Durchfall sein oder eine richtig ernstzunehmende Erkrankung. Naja, ich wünsche deinem Kaninchen gute Besserung :)

Danke für eure Beteiligung :)...ich möchte kurz den Weitergang schildern um evtl. anderen Lesern mit ähnlichen Problemen zu helfen.

...da ich nicht zusehen konnte wie der kleine Kerl so vor sich hin leidet bin ich gestern gleich wieder zum TA marschiert...durch das Massieren sind die Verhärtungen am Bauch etwas besser geworden...dennoch muss der ganze "Mist" endlich raus...die Giftstoffe, die lagernder Kot im Darm produziert, lagern sich in der Leber an...Also sprach ich den TA auf eine zusätzliche Öltherapie an...ich hatte von der lösenden Wirkung des Paraffinöls gelesen...der TA meinte jedoch, dass der Darm eh schon gereizt ist und Paraffine da nicht gut seien... Die Dosis MCP-Tropfen wurde auf 1ML direkt ins Maul erhöht. Gut wieder nach Hause und massiert und nun auch zwangsernährt mit Critical Care...weiterhin Massagen bis 2 Uhr nachts und Eigentherapie mit Olivenöl und Fencheltee! Es ist einfach zu schlimm wenn ein Tierchen neben einem leidet und man nur hilflos zugucken kann...je länger die Verstopfung anhält umso höher sind die Risiken auf nachfolgende Krankheiten bis hin zum Tod durch Leberschäden! ...heute morgen wollte ich dann schon fast aufgeben...er saß teilnahmslos in der gleichen Käfigecke in die er Nachts gesetzt wurde...Essen wollte er gar nicht...ich blieb trotz Tränen konsequent...griff wieder zu Öl, Antibiotikum und HCP abschließend die Verdauungsmassage. Als ich ca 1 Std später vom Einkauf wieder kam roch es etwas kohlig im Hasenzimer...oha der Darm arbeitet! Und tatsächlich...er setzt zum ersten mal teils flüssigen, teils festen Kot ab! Die Verhärtungen sind wieder etwas besser und er hat selbstständig ein halbes Eisbergsalatblatt gegessen. Nun habe ich wieder etwas Hoffnung geschopft und bin gespannt was die Kotprobe aussagt, welche ich jetzt endlich abgeben kann :) VG lunabtun

0

Da kann nur der Tierarzt helfen, wenn du nächstes mal wieder hingehts. Wünsche dir noch viel Glück. MfG DimmPrallBumm

:) Danke

0

Was möchtest Du wissen?