Mein Kaninchen ist traurig und alleine. Was kann ich tun?

11 Antworten

Hallo! Erstmal mein herzliches Beileid!😔 Wäre es vielleicht möglich, einen neuen Partner für Frodo zu kaufen? Kaninchen soll man nämlich nicht alleine halten! Dein Frodo würde sich bestimmt über einen neuen Partner freuen! Wenn dein Kaninchen jetzt alleine Leben muss, könnte es auch passieren, dass es an Einsamkeit stirbt.

Wenn er wirklich gar nichts mehr frisst, musst du zum Tierarzt!

https://www.kaninchenwiese.de/soziales/kaninchen-gestorben-alleine-halten/ Vielleicht hilft dir dieser Link😊

LG Sophia🍀

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich liebe Tiere und weiß viel über sie.

Das problem ist er ist krank, und wenn wir jetzt eins holen dann könnten sie sich nicht verstehen und meine Schwester hat gesagt das er wegen seiner Krankheit oder Traurigkeit sterben wûrde

1

Wenn er krank ist, müsst ihr mit ihm zum Tierarzt!

4

Aber bitte besorgt einen neuen Partner, Kaninchen fühlen sich gar nicht wohl allein!

4

Du könntest ja im Tierheim nachschauen dort haben sie sicher auch schon ältere Kaninchen, die sich sicher mit deinem vertragen würden, wenn du sich richtig vergesellschaftest :)

Viel Glück!

Woher ich das weiß:Hobby – Besitzer von 2 Hunden, ca 40 Fischen und einer Schildkröte

Das ist ganz natürlich und ich würde die 3 normal vergesellschaften. Die Links stehen in den anderen Antworten.

Mein kaninchen ist auch gestorben und wir haben direkt am nächsten Tag 2 Kaninchen dazu gesetzt, da hatte es dann auch Abwechslung.

Es tut mir für dein Kanicnhen und für dich leid, aber Menschen und Tiere gehen nunmal. Wenn dein anderes Kanicnhen krank ist, dann auf jedem Fall zum TA und es wird sicher nicht an Traurigkeit sterben.

Wenn es mit deinen jetzigen Ninchen nicht geht, dann hole eben andere. Wir versuchen hier auch nur zu helfen und du sagst zu allem Nein. Wenn gar nichts mehr geht, dann gebe ihn ab. Lieber woanders, als bei dir alleine zu sitzen.

Tut mir leid für die Antwort, aber es ist nunmal so.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 4 eigene, glückliche Kaninchen

Aber Partner geht nicht!

1
@AmselchenXD

Dann MUSST du das Kaninchen abgeben, außer dir ist es völlig egal, das es leidet, nicht frisst, und evtl. bald sogar daran stirbt!

4
@AmselchenXD

Dann lass das arme Kaninchen eben alleine. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Außerdem hast du 2 Kaninchen daheim!!! Tu die doch vergesellschaften, da ist der Altersunterschied auch nicht so schlimm. Lieber so, als ganz alleine. Wieso frägst du denn dann überhaupt? Es gibt nur die Lösung, denn einschläfern möchtest du ihn bestimmt nicht.

2

Erstmal herzliches Beileid. Ich hatte beim lesen von deinem Text Tränen in den Augen. Eigentlich sind Kaninchen keine Einzelgänger. In dem Fall macht es, zumindest meiner Meinung nach, aber keinen Sinn mehr ihm einen Partner in den Stall zu setzen. Dein Kaninchen ist alt und krank. Ein anderes Tier, vor allem wenn es jung ist, würde das Tier überfordern. Wahrscheinlich wäre es besser wenn dein altes Kaninchen alleine bleibt und du ihm dafür mehr Wärme anbietest. Leg dich einfach zu dem Kaninchen und biete dich an, ohne das Tier von dir aus zu dir zu nehmen. Es kann aber tatsächlich sein, dass dein zweites Kaninchen auch sterben wird. Wenn man so lange mit einem Partner zusammen war ist es keine Seltenheit. Sowas passiert auch bei Menschen.

Was möchtest Du wissen?