Mein Kaninchen gehts nicht gut, was kann er haben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte geh auf jeden Fall gleich zu einem kaninchenkundigen Tierarzt, auf sweetrabbits.de gibts zB in der Navigation links eine Tierarztliste ebenso wie beim Kaninchentreff.de.

Wenn er auch nicht frisst, lasst ihn auf jeden Fall mal röntgen, um eine Verstopfung auszuschließen oder Harnsteine sehen zu können.

Ein solches Verhalten beim Kaninchen ist leider immer ernst, aber nicht hoffnungslos, wenn man denn handelt.

Sollte er nicht fressen, also evtl eine Magenüberladung oder Verstopfung haben, ist es wichtig, dass er sich bewegt, auch wenn ihm dazu gerade nicht ist. Lass die beiden also aus dem Käfig (in Zukunft den "Käfig" bitte durch ein großes Gehege ersetzen) und scheuch ihn ein bisschen herum, wenn Du das Gefühl hast, dass es eine Magengeschichte sein kann. (Kaninchen haben eine sehr schwache Darmperestaltik und wenn sie nicht fressen, beginnt die Nahrung im Darm zu gähren, Bewegung kann die Darmtätigkeit anregen, auch sanfte Massagen des Bauches wären dann interessant, immer mit leichtem Druck Richtung Ausgang streichen)

Bitte erzähl, was beim Tierarzt herausgekommen ist.

thx für deine antwort^^ ich zieh ende des monats in ne eigene wohnung, da die beiden relativ stubenrein sind lass ich dann dort immer die käfigtür offen. Das ging in den letzten 4 monaten leider nicht so häufig weil ich bei nen freund unter gekommen bin und der wolte das nicht^^....mein freund is noch mitn ninchen unterwegs...ich schreibs dann später wenn er wieder da ist....ich konnte leider nicht gehen da ich in die schule musste

0

Eine Ferndiagnose ist bei Tieren noch schwerer zu stellen als bei Menschen. Lass den Kleinen am besten ganz in Ruhe, bis Ihr zum Tierarzt gehen könnt. Wenn Ihr allerdings nicht bis 15 Uhr warten wollt, solltet Ihr dieses eine Mal vielleicht zu einem anderen Tierarzt gehen. Oder bei Eurem Tierarzt mal anrufen, ob er Euch als Notfall zwischen die OPs schieben kann. Bei unserem Doc klappt das meistens...

kann eine Harnröhrenentzündung sein, wenn´s deinem Kleinen echt nicht gut geht, dann geh zu nem anderen Doc, das geht bei einem Kaninchen manchmal ganz schnell (eigene Erfahrung)

Mein Kaninchen hat Schuppen?

Was kann ich dagegen tun hatte vorher nichts plötzlich hat er schuppen zum tierarzt will ich nicht wirklich gehen

...zur Frage

Kaninchen hatte einen Unfall was nun?

Hey Leute, meine Freundin hat mir ihr Kaninchen geschenkt sie selber hat noch 2.

Nur sie war bei mir hatte den Kaninchen auf dem Arm da sie ihn zurück ins Käfig setzen wollte.

Da er aber so gezappelt hat ist er Runter gefallen und mit der Nase und Ober Gebiss gegen einen box geknallt er hatte 3 mal komisch geschnauft. Und hatte leicht an der Nase geblutet (nicht aus der Nase)

Ich bin voll panisch aber er macht keine Anzeichen das es ihm schlecht geht er rennt draußen rum Frisst viel wie davor auch. Ich mache mir sorgen um sein Kiefer bzw Gebiss. Wen daran was wäre würde er dann überhaupt viel essen und mit dem Spielzeug spielen und es durch die gegen werfen mit dem Mund und viel knabbern?

Habe leider keine Ahnung wie Kaninchen sind wen die Schmerzen haben.

Würde mich auf Antworten freuen

Werde auch noch zum Tierarzt gehen sicherheits halber.

Dazu auch noch eine Frage war noch nie beim Tierarzt. Wen der Tierarzt eine Kontrolle macht kostet das auch oder erst wen was wirklich ist ?

Mit freundlichen Grüßen Dennis

...zur Frage

Hilfe! Kaninchen hat Schwarzen Urin

Hallo, Ich war eben bei meinen Kaninchen, und wollte die Ecktoilette leeren, als ich feststellte dass Braun-Schwarzes Urin drinne war (siehe bild) Und da wo das Urin ist, waren ganz wenige kleine Haare. Ist dies Normal? Ist mein Kaninchen krank? Muss ich zum Tierarzt?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Kaninchen hat hartes Teil an der Wamme, normal?

Hallo, jetzt brauche ich mal wider Rat zu Kaninchen: Mein Kaninchen hat in Ihrer Wamme etwas hartes, was früher nicht da war. Sie hat die Wamme schon länger, obwohl sie nicht übergewichtig ist. Sie könnte meiner Meinung nach etwas zunehmen da sie seit längerer Zeit etwas abgenommen hat. Bis jetzt war die Wamme noch in Ordnung und wurde auch vom Tierarzt kontrolliert. Ich werde morgen mit Ihr zum Tierarzt gehen, mir stellt oder kann mich hier vielleicht schon jemand entwarnen (der Ahnung hat) ? Und wenn ich zum Tierarzt gehe welche Untersuchung/Behandlung soll ich verlangen? Bis jetzt hatte ich mit ihm nur gute Erfahrung, aber hier liest man ja immer wieder von "schwarzen Schafen" die soviel falsch machen.

Vielen Dank im Voraus

Homer

...zur Frage

Hallo mein kaninchen ist 9 wochen alt hab es erst seit Samstag seit vorgestern trink und ist es nicht mehr :/ sie hoppelt rum aber hockt im käfig in der ecke?

...zur Frage

Kaninchen Weibchen hat plötzlich aufgehört zu stillen?

Gestern Nacht hat mein Kaninchen Weibchen 7 jungen zur Welt gebracht Deswegen wollte ich natürlich gut beobachten ob sie sich denn gut um sie kümmert Grad eben als nochmal nach ihr geschaut habe konnte ich beobachten wie sie sich wieder etwas fell von der Brust rupft.. Kurz danach ist sie zu den jungen. Sie hat angefangen sie zu stillen und ich bin ein wenig näher getreten.. Doch dann hat sie auf einmal schnell aufgehört zu stillen ( nur 2 konnten überhaupt ran kommen!) Und nun rennt sie ganze Zeit aufgeregt umher.. (Dazu erwähnt: sie vertraut mir eigentlich sehr!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?