Mein innerer Gegner?

6 Antworten

Das, was du hörst in deinem Kopf sind tatsächlich 2 Stimmen. Aber keine Sorge! Die haben wir alle Menschen. Einige stärker, andere schwächer ausgeprägt ;)

Die eine Stimme ist dein innerer Kritiker. Das sind meistens Stimmen deiner Eltern oder andere Personen, die sich in deinem Kopf dauern abspielen.

Die andere Stimme ist DEINE STIMME. 

Du kannst es mal gerne testen.
1) Denke AKTIV NACH: und du merkst, dass es DEINE STIMME im Kopf ist. Denn DU KANNST ALLES DENKEN, was du möchtest.

2) Denke mal nicht nach: du hörst trotzdem stimmen, und zwar die des inneren Kritikers.

Wenn du mehr drüber lesen möchtest, google mal: eliasgreen selbstliebe.

Dort hat er einen Artikel über "Das Prinzip der Selbstliebe".

Hoffe, dass es dir genau so helfen wird wie mir :)

LG

Ich glaube nicht, dass du verstehst was ich meine. Ich habe keinen Gewissenskonflikt. Ich höre Wort wörtlich Stimmen und sehe "Menschen", die nicht existieren. Ich habe extra in die Frage geschrieben, dass man das bitte ernst nehmen soll. 

0
@TheRedBird

Ok, dann entschuldige ich mich.
Für mich hört sich deine weiße Person an, wie dein wahres Ich, das LICHT.
Vllt bist du ja auch die andere Person, die wieder die Überhand übernehmen möchte?

Es hört sich vielleicht schwachsinnig an, aber les dich mal in Esoterik/Spiritualität rein.


Und was mir noch einfällt, du bist total VERSTANDSFIXIERT. 
Ich glaube, du hast keinen Zugang zu deinen Emotionen, weil du nur in deinem Kopf bist. Finde den Zugang zu deinem Herz/Emotionen. Oder meditiere mal 20 Minuten. Lass ihn kämpfen, aber "antworte" nicht auf seine Aufforderung. Mit jeder Aufmerksamkeit, die du ihm gibst, wird er größer, weil du deinen Fokus/Energie auf ihn lagerst. Lege deinen Fokus AUF DICH SELBST. Nicht auf ihn. Er existiert nur in deinen Gedanken. Ich nehme an, DU HAST IHN (UNBEWUSST) ERSCHAFFEN, also kannst du ihn genau so eliminieren. Aber "nur" mit deinem Kopf gewinnst du diesen Kampf nicht. Du brauchst auch deine Emotionen, dein Herz.


LG#


PS: DAS wäre nämlich auch auf der Website: Feed-the-dragon prinzip, vom Psychologen Elias Green

0

Hm, ich versuchs mal. Danke!

0

Die Sache ist die:

Was es sein könnte wird dir hier vermutlich keiner beantworten können da selbst Psychologen nie 100% sicher mit ihrer Vermutung sind, und die Zahl bei Personen wie du und ich (also Leute ohne ein abgeschlossenes Pschologie Studium, Jahrelangee Erfahrung usw.) ist definitiv noch geringer.

Ich würde erstmal meinen, dass es sich hier nicht um Shizophrenie handelt (wie jemand anderes hier schon vermutet hatte) da es eher so klingt als wäre die Person gegen die du kämpfst du, oder zumindest ein Teil von dir, und nicht eine Stimme die keine Verbindung mit dir hat und dennoch in deinem Kopf auftaucht.

Für mich klingt das was du beschrieben hast eher nicht wie Depressive Episoden sondern schon nach einer akuten Depression, wenn nicht sogar einer starken chronischen Depression.

Ich rate dir auf jedenfall dich mal mit einem Psychologen zusammen zu setzen und darüber zu sprechen wenn du möchtest, dass es besser wird oder du unterstützung benötigst. Oder aber auch falls du Antworten suchst, denn wie gesagt, das was du hier beschrieben hast könnte einiges sein, oder aber auch nicht.

Ich zum Beispiel wurde über 20 Jahre hinweg als chronisch depressiv abgestempelt, und vor kurzem stellte sich mittels eines spontanen Tests mit meinem Psychologen heraus, dass ich vermutlich von etwas ausgelöste Depressionen habe und nicht welche die ohne Grund dauerhaft da sind. Seit ich zum Beispiel medikinet bekomme (ist wie Ritalin) wirken plötzlich auch meine Anti-Depressiva, andere Beeinträchtigungen die ich davor hatte waren einfach weg. Jedenfalls, mir wurde ab dem moment klar, dass einige Dinge auf jemanden zutreffen können, es aber nicht eindeutig ist ob man nun das oder das hat.

Wie gesagt, ich rate dir mal zu einem Gespräch mit einem Psychologen, denn das sind die Experten die dir höchstwahrscheinlich sehr gut helfen können insofern du dich darauf einlässt.

Viel Glück.

Hmm das könnte echt alles mögliche sein, allerdings klingt das aufjedenfall nach einer ausgeprägteren Krankheit und nach keiner gerade erst in der Entwicklung stehenden . Das könnte ehrlich gesagt von Depression , über Schizophrenie bzw einer Psychose zu chronischen Geschichten alles mögliche sein. Ganz schwierig dir das jetzt was zu sagen , ohne sich genauer mit Psychologie und dir befasst zu haben ..! Ich persönlich würde irgendwie annehmen das es Depressionen sind die warum auch immer psychotische Auswirkungen haben und du für kurze Zeit einen "Realitätsverlust " oder so ähnlich erlebst ..! Aber letztendlich könnte das echt alles mögliche haben und vielleicht steckt da was ganz anderes hinter , was du und wir erst recht nicht , auf den ersten Blick erkennen können...
Aufjedenfall zum Arzt, hört sich nämlich nicht gut an und muss echt behandelt werden ..such dir nen guten Psychotherapeuten und lass dich diagnostizieren...viel Erfolg auf deinem Weg !!!

Die Stimmen in meinem Kopf sagen mir ich soll mich umbringen. Was kann ich tun?

Hallo. Ich bin 17 Jahre alt und weiblich. Ich bin so verzweifelt das ich jetzt schon das Internet befrage. Und zwar haben meine Stimmen im Alter von 6 Jahren angefangen mit mir zu reden und es war damals nur eine und zwar meine eigene Kinderstimme die mir ständig sagte was die Menschen in meiner Umgebung jetzt mit mir tun werden und wie ich damit umzugehen habe. Damals war diese Stimme mein Freund sie hat mir geholfen meine grausame Kindheit zu überstehen und mir gesagt Wie ich zu reagieren habe. Und meistens hatte diese Stimme recht. Sie hörte im Alter von 8 auf mit mir zu reden als mein Bruder auf die Welt kam und ich mich um ihn kümmern musste. Es drehte sich auch alles um ihn weil ich mich alleine um ihn kümmern musste. Ich war nie ein aggressives Kind. Habe bis heute noch niemanden geschlagen und bin auch so zu anderen Menschen immer nett und höflich gewesen andererseits hasse ich Menschen, zeige dies aber nicht.

Die stimme fing wieder an mit mir zu reden wo ich 14 war und von zu hause raus geschmissen wurde. (Starker Drogenmissbrauch und misshandlung meine Tage Eltern).Zu dieser Stimme die mich vorbereitete was andere Menschen mir antun könnten (immernoch meine kinderstimme) kam dann die 2. stimme die ständig sehr optimistisch meinen selbstmord plante. 3 mal bis heute habe ich dieser Stimme gefolgt und habe versucht mir das Leben zu nehmen. Dabei lachte sie nur und sagte es sei das richtige. Die Stimme verschwand nach meinem 8 Monatigem Psychatrie Aufenthalt nach dem letzten selbstmord Versuch. Sie war dann weg auch in weiteren schweren Situation in meinem Leben blieb sie weg. Nun wohne ich seit 2 Jahren alleine und es ist zu einer retraumatisierenden Situation gekommen ( eine Situation die mich traumatisiert hat hat sich wiederholt. ) seit 4 Wochen ca. Sind die Stimmen wieder da. Jetzt sind es 3 stimmen. Das 13 jährige ich, das 6 jährige ich und das 17 jährige ich. Selbstmord ist das Hauptthema von Ihnen.. ich gehe seit langer Zeit zu Therapeuten habe aber bis heute mit niemanden drüber geredet weil ich Angst habe das mir einfach nicht geglaubt wird. Aggression existiert bis heute nur mir selbst gegenüber und nicht anderen gegenüber (anders wie bei Schizophrenie glaube ich). Ich wollte hier fragen ob jemand eventuell etwas ähnliches kennt und mich beruhigen kann oder sogar einen Rat hat wie ich die Stimmen ignorieren oder wegkriegen kann. Ich will hier keine Aufmerksamkeit Oder sonstiges sondern bitte nur ernste antworten. Mir macht das Angst weil ich weiß das ich diesen Stimmen gerne folgen würde.

Danke für die Leute die es ernst nehmen schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Mein Kater hat eine seltsame Beule am Kopf, was ist das?

Könnte es daran liegen das er oft mit anderern katzen kämpft ?

...zur Frage

Mein bruder hat angefangen wie ich stimmen zu hören?

Hallo leute

Also es geht darum das mein bruder (13 jahre alt) auch angefangen hat die selben stimmen wie ich zu hören, er sagte mir das er Geflüster hören würde und jemand mit ihm reden würde aber er weiß nicht was für eine sprache das ist bzw was die da sprechen?

Bei mir hat es genauso mit 13 angefangen und jetzt bin ich 19.
jedenfalls höre ich auch diese Stimme, ich verstehe es auch nicht da es für mich wie eine alte Sprache klingt oder so.
Vielleicht ist es ja auch keine Sprache? keine ahnung.
Ich war daswegen auch schon bei ein Psychologen und er hat bei mir keine Schizophrenie diagnostiziert und er wusste auch nichr woher diese stimme kam?

Und es kommt bei mir immer so Richtung abends wie bei mein bruder? das ist total merkwürdig!
wisst ihr vielleicht woran diese stimme kommen könnte? oder woran es liegen könnte? und wieso kommt es plötzlich bei mein bruder? sollte ich mir vielleicht sorgen machen?
Oder hab ihr zufällig die selbe merkwürdige Problem?

...zur Frage

Extremes Zittern nach dem ersten schubsereien beim kampf

es ist mir öfters passiert das sich schüler mit mir gestritten haben .. manchmal kam es sogar zu einen kampf .... nun bevor es beginnt schubst immer jemand den anderen herum und dann fliegen die fäußte .... klar ist das nichts schönes aber meine frage ist wieso ich schon beim schubsen extrem zittere - klar das hat alles mit dem adrenalin zu tun , aber doch nicht so extrem ... kommt das davon dass ich als ich schon klein war vom vater zu oft verprügelt wurde ? oder hat das mit mir zu tun

...zur Frage

Stundenlang in der Kälte - wie Erkältung vorbeugen?

Ich war heut ca. 6 Stunden lang durchgehend bei - 10 Grad im Freien. Hatte zwar warme Kleidung an, trotzdem wurde mir mit der Zeit an den Füßen und Händen extrem kalt. Jetzt bin ich zu Hause und spüre ein kratzen im Hals, habe ein heißes Gesicht ... was kann ich jetzt tun, damit ich nicht krank werde ... außer Tee trinken? Danke.

...zur Frage

Sie aus dem Kopf schlagen, ich will sie einfach vergessen?

Es gibt eine Frau die ich sehr mag sie ist für mich perfekt. Aber sie ist vergeben und das respektiere ich und ich will sie einfach vergessen. Ich meide sich schon auf Arbeit so weit es geht. Aber wenn ich sie mal sehe dann denke ich nur noch an sie Stundenlang. Ich hab richtig Sehnsucht nach ihr. Aber was kann ich wirklich tun ich will sie einfach vergessen, es tut echt weh wenn ich sie sehe, ich finde sie toll. Habt Ihr Tipps für mich? Das geht schon 1 Jahr so. Das macht mich total fertig ich hab manchmal nur so sie im Kopf ich kann an nichts anderes denken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?