Mein innerer Gegner?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Sache ist die:

Was es sein könnte wird dir hier vermutlich keiner beantworten können da selbst Psychologen nie 100% sicher mit ihrer Vermutung sind, und die Zahl bei Personen wie du und ich (also Leute ohne ein abgeschlossenes Pschologie Studium, Jahrelangee Erfahrung usw.) ist definitiv noch geringer.

Ich würde erstmal meinen, dass es sich hier nicht um Shizophrenie handelt (wie jemand anderes hier schon vermutet hatte) da es eher so klingt als wäre die Person gegen die du kämpfst du, oder zumindest ein Teil von dir, und nicht eine Stimme die keine Verbindung mit dir hat und dennoch in deinem Kopf auftaucht.

Für mich klingt das was du beschrieben hast eher nicht wie Depressive Episoden sondern schon nach einer akuten Depression, wenn nicht sogar einer starken chronischen Depression.

Ich rate dir auf jedenfall dich mal mit einem Psychologen zusammen zu setzen und darüber zu sprechen wenn du möchtest, dass es besser wird oder du unterstützung benötigst. Oder aber auch falls du Antworten suchst, denn wie gesagt, das was du hier beschrieben hast könnte einiges sein, oder aber auch nicht.

Ich zum Beispiel wurde über 20 Jahre hinweg als chronisch depressiv abgestempelt, und vor kurzem stellte sich mittels eines spontanen Tests mit meinem Psychologen heraus, dass ich vermutlich von etwas ausgelöste Depressionen habe und nicht welche die ohne Grund dauerhaft da sind. Seit ich zum Beispiel medikinet bekomme (ist wie Ritalin) wirken plötzlich auch meine Anti-Depressiva, andere Beeinträchtigungen die ich davor hatte waren einfach weg. Jedenfalls, mir wurde ab dem moment klar, dass einige Dinge auf jemanden zutreffen können, es aber nicht eindeutig ist ob man nun das oder das hat.

Wie gesagt, ich rate dir mal zu einem Gespräch mit einem Psychologen, denn das sind die Experten die dir höchstwahrscheinlich sehr gut helfen können insofern du dich darauf einlässt.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm das könnte echt alles mögliche sein, allerdings klingt das aufjedenfall nach einer ausgeprägteren Krankheit und nach keiner gerade erst in der Entwicklung stehenden . Das könnte ehrlich gesagt von Depression , über Schizophrenie bzw einer Psychose zu chronischen Geschichten alles mögliche sein. Ganz schwierig dir das jetzt was zu sagen , ohne sich genauer mit Psychologie und dir befasst zu haben ..! Ich persönlich würde irgendwie annehmen das es Depressionen sind die warum auch immer psychotische Auswirkungen haben und du für kurze Zeit einen "Realitätsverlust " oder so ähnlich erlebst ..! Aber letztendlich könnte das echt alles mögliche haben und vielleicht steckt da was ganz anderes hinter , was du und wir erst recht nicht , auf den ersten Blick erkennen können...
Aufjedenfall zum Arzt, hört sich nämlich nicht gut an und muss echt behandelt werden ..such dir nen guten Psychotherapeuten und lass dich diagnostizieren...viel Erfolg auf deinem Weg !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, TheRedBird, ein Gespräch zunächst mit einem Psychoanalytiker wäre aus meiner Sicht dringend anzuraten. Vermutlich ein Problem, welches du allein, d. h. auf der bewussten Ebene, nicht bewältigen kannst.  LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was du hörst in deinem Kopf sind tatsächlich 2 Stimmen. Aber keine Sorge! Die haben wir alle Menschen. Einige stärker, andere schwächer ausgeprägt ;)

Die eine Stimme ist dein innerer Kritiker. Das sind meistens Stimmen deiner Eltern oder andere Personen, die sich in deinem Kopf dauern abspielen.

Die andere Stimme ist DEINE STIMME. 

Du kannst es mal gerne testen.
1) Denke AKTIV NACH: und du merkst, dass es DEINE STIMME im Kopf ist. Denn DU KANNST ALLES DENKEN, was du möchtest.

2) Denke mal nicht nach: du hörst trotzdem stimmen, und zwar die des inneren Kritikers.

Wenn du mehr drüber lesen möchtest, google mal: eliasgreen selbstliebe.

Dort hat er einen Artikel über "Das Prinzip der Selbstliebe".

Hoffe, dass es dir genau so helfen wird wie mir :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRedBird
04.02.2017, 14:54

Ich glaube nicht, dass du verstehst was ich meine. Ich habe keinen Gewissenskonflikt. Ich höre Wort wörtlich Stimmen und sehe "Menschen", die nicht existieren. Ich habe extra in die Frage geschrieben, dass man das bitte ernst nehmen soll. 

0
Kommentar von TheRedBird
06.02.2017, 01:46

Hm, ich versuchs mal. Danke!

0

Ich find das echt verrückt, und irgendwie auch creepy.. Gehen wir mal davon aus, dass es stimmt.. Ich würd mal zum Psychologen gehen, oder mit sonst irgendwem reden der dich da vllt. weiter bringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?