Mein Hunde fressen kein Trockenfutter mehr hilfee!

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo ihr lieben :)

Das Problem hatte ich auch vor ca 1-2 Jahren. Mein Tierarzt hat mir Xantara empfohlen, womit ich sehr sehr zufrieden bin hatte seitdem keine Probleme mehr. Versucht es doch damit mal wenn ihr Probleme habt :) ich hab auch noch Gutscheincodes, womit man sich dauerhaft 10Prozent sichern kann, wenn Ihr interesse habt, schaut euch doch mal hier um :)

http://425a27b6.xantara-partner.eu/de

Wenn sich jemand dafür entscheidet, schreibt mir, dann bekommt ihr einen Code, und spart die 10%

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das ihnen etwas auf den Magen geschlagen ist und sie deswegen nichts essen. Es kann auch sein das es ihnen zu heiß ist oder das läfige Hündinnen die Rüde quälen...

Wenn ein Hund mal 1-2 Tage nichts bzw wenig frisst ist kein Beinbruch. Sollten sie aber gar nichts mehr fressen würde ich mir Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockenfutter würde ich auch nicht fressen und das fressen meine Hunde auch nicht.Es enthält fast nur Getreide und ist sehr schlecht für Hunde,da verschiedene Mineralstoffe... fehlen.Außerdem benötigt ein Hund regelmäßig Fleisch.Geb ihnen Dosenfutter.Am Besten ein hochwertihes mit hohem Fleischanteil.Ist das bei dir nicht möglich(weil es teurer ist) dann geb ihnen das vom Discounter.Das ist auf jeden Fall besser als Trockenfutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@David224,

ich esse kein Trockenfutter, meine Hündin frisst kein Trockenfutter.

Warum isst Du kein Trockenfutter, obwohl Dein Hund das fressen soll?

Alle Hunde, die ich persönlich kenne (und das ist eine ganz Reihe), finden Pferdefleisch (mit und ohne Knochen), Rindfleisch (mit und ohne Knochen), Hähnchenfleisch (gegart (ohne Knochen)) ausgesprochen schmackhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kluge Hunde! :)

Trockenfutter ist auch das ungesündeste Futter, was es für Hunde geben kann. Zum größten Teil besteht es aus Getreide, für ein Raubtier völlig ungeeignet. Folgen sind dann meist Zahnstein, Nierenprobleme, Mangelerscheinung etc.

Füttere deine Hunde lieber B.A.R.F (dazu: barfers.de). Ist dies nicht möglich, aus welchem Grund auch immer, dann wähle zumindest hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil wie z.B Wolfsblut oder Granatapet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von David224
25.06.2014, 16:42

Das Problem ist, Trockenfutter hatten sie davor aber auch gegessen . Habe auch feuchtfutter da, dass rühren sie ebenfalss nicht an. Liegt es villt daran das ich ihnen vor paar Tagen noch Knochen mit rohem Fleisch gegeben habe das sie lieber das Fleisch mögen und kein billig Futter mehr ?

0
Kommentar von Einafets2808
25.06.2014, 17:21

Zum tierartz gehen?

0
Kommentar von Taxifahrer606
26.06.2014, 08:45

es könnte aber auch an den Zähnen liegen. Fressen Sie denn Kauknochen? Schau Dir die Zähne und das Zahnfleisch und die Leftzen mal genau an. Sonst stimme ich dem o.a. Kommentar zu.

0

Wenn deine Hunde sich schon entschieden haben, dann barf sie doch. Das ist sogar noch preiswerter als ein relativ hochwertiges Trockenfutter. Billigfutter vom Discounter schmeckt den Hunden nun mal nicht.

Wir haben nach etlichen Versuchen jetzt sogar unsere 6jährige Hündin auf Barf umgestellt und weiß der Geier, warum sie vorher mal verweigert hatte, jetzt klappt es wunderbar und nach zwei Monaten sieht ihr Fell schon wesentlich besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kluge Hunde. Lies mal die Deklaration und überlege, ob die Inhaltsstoffe in den Magen eines Fleischfressers gehört, oder ob das eher Hühnerfutter wäre.

Bitte füttere ein hochwertiges getreidefreies Nassfutter wie Terra Canis, Granatapet oder Wolfsblut. Und besorge Dir das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen" - Pflichtlektüre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben wohl keinen Hunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von David224
25.06.2014, 16:44

Aber die essen den ganzen Tag nix ;)

0

Schlaue Hunde. Trofu ist die artfremdeste Fütterung überhaubt. Es riecht nach nichts und schmeckt womöglich auch nach nichts.(pupstrockener Keks) Fütter ihnen hochwertiges Dosenfutter ohne Getreide oder barfe sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich vermute da die Hunde jetzt ( endlich ) mal für sie artgerechtes futter gefressen haben ( rohes fleisch - knochen ) "verweigern sie den industrieschrott,.. :-D

recht haben sie,....! steig doch um--füttere die Hunde roh,! BARF.

an fleisch kannst du da "schlachtabfälle" vom rind nehmen, huhn, pute, fisch, Innereien,... informier dich mal darüber,..... deine Hunde werden es dir danken,.... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt es villt daran das ich ihnen vor paar Tagen noch Knochen mit rohem Fleisch gegeben habe das sie lieber das Fleisch mögen und kein billig Futter mehr ?

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?