Mein Hund (Beagle) schüttelt die ganze Zeit seine Ohren? Zum Arzt gehen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Hund meiner Freundin (auch ein Beagle) hatte das auch und sie ist dann mit ihrem Hund zum Tierarzt gegangen, der dann auch gesagt hat, dass es sich wirklich um Ohrenschmerzen handelt. Bei Beagles ist das besonders häufig, weil sie so lange Ohren haben, dass wenig Luft dran kommt. Seitdem muss meine Freundin ihrem Hund täglich Ohrensalbe ins Ohr schmieren. Es ist nichts schlimmes, aber für den Hund sehr unangenehm. Am besten solltest du erstmal zum Tierarzt gehen. Viel Glück ;)

gehe jetzt zum arzt, kann sich um otitis handeln.

Geh zum Tierarzt, der Hund eines Bekannten macht das auch die ganze Zeit laut meinem Vater ist dann auf jeden Fall was mit den Ohren (Schmerzen, Ungeziefer...)

Was möchtest Du wissen?