Mein Hund zittert am ganzen Körper, auch wenn es warm ist.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So, ihr ach-so-tollen Hungeexperten. Wer hier jetzt gemeint hat, der Hund wird geschlagen, ist auf Drogenentzug, oder die Züchterin würde sich nicht darum kümmern: EINFACH MAL KLAPPE ZU! ;) Ich bin mir sicher, "Silberstern01" kümmert sich sehr, sehr gut um ihren Hund. Nun zu deinem Problem. Meine Nachbarin ist zufälliger Weise TA, daher habe ich sie mal befragt. Das "zittern" ist bei kleinen Hunden sehr verbreitet, das kann am Wachstum der Knochen und Muskeln liegen. Darüber brauchst du dir also keine Sorgen zu machen. Zu dem Humpeln können wir dir nur sagen, dass es eine Muskelkrankheit sein könnte, die bei Jack Russeln extrem verbreitet ist. Einfach mal röntgen lassen und durchchecken, ich bin mir sicher, das hast du schon erledigt. NOCHMAL FÜR ALLE "Hundeexperten": SUCHT EUCH FRAGEN AUF EUREM NIVEAU, Kinder. ;)

5

Vielen, VIELEN Dank :) Endlich mal eine niveauvolle Antwort, zwischen den ganzen Idioten. Aber auch danke an alle anderen hilfreichen Tipps! Ja, war bereits beim TA. Sie meinte auch, dieses zittern sei völlig normal, vielen Dank :) Habe das kleine Beinchen auch röntgen lassen, sieht aus, als müsste es operativ behandelt werden. Das bekommen wir aber ganz schnell hin :-) Nochmals danke!!

0

Das Zittern kann nervlich bedingt sein, dazu muss er sich nicht begründet aufregen. Das ist fast schon typisch für Terrier. Meine Eltern hatten einen Airdale-Terrier, der hatte das auch extrem-ist trotzdem 14 geworden. Mit dem Humpeln ist vermutlich schlimmer. Das kann eine Patellaluxation sein und muss ggf. operativ behoben werden-Jack Russell haben das öfters (wie viele kleine Hunderassen). Also die Tage mal zum Doc...

5

Vielen Dank. Hast recht, muss wohl doch operativ behoben werden. Bin mir sicher, dann geht es meinem Hündchen besser :)

0

das humpeln liegt vermutlich an einer patellaluxation. eine typische erkrankung bei kleinhunden. die entsteht eben, wenn man nicht untersuchte hunde verpaart. da der hund schmerzen hat, solltest du morgen zum ta gehen.

Jack Russel humpelt. Ideen?

Hallo, mein 8 jähriger Jack Russel humpelt seit Monaten vorne. Es fing plötzlich an und zunächst versuchten wir es mit einem homöopathischen Tierheilpraktiker, der eine Bänderdehnung diagnostizierte und ihn mit Traumeel und weiteren Globuli behandelte. Als die Symptome auch nach einigen Wochen nickt deutlich besser wurden, gingen wir zu Tierarzt Nummer 2, der eine Karpaltunnel-Entzündung diagnostizierte und ihm mit Schmerzmittel und Entzündungshemmer zumindest besser half. Die Symptome kamen aber immer wieder wenn unser Schatz tobte, besonders über unebene Felder lief. Er knabbert auch stark an dieser lahmenden Pfote. Tierarzt Nummer 3 konnte die Karpaltunnel-Entzündung weder bestätigen noch verneinen und hat ihn geröntgt. Die Röntgenaufnahmen zeigen keine Auffälligkeiten. Laut Bildern ist er ein top fitter Hund mit gesunden Gelenken. Wir sind ratlos. Was kann er nur haben? Ein Hund seiner Rasse in dem Alter sollte doch nicht nur noch an der Leine geführt werden :-( Danke für jede Idee!! Thomas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?