Mein Hund würgt ständig was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst würde ich beim Tierarzt abklären lassen, ob es organische Ursachen bzw. eine Krankheit sein können / kann. Wenn das nicht der Fall sein sollte, könntest du dich mal über einen Hundeprofi und / oder -Psychologen schlau machen, habe allerdings keine Ahnung wie teuer der wäre. Kenne solche nur aus dem Fernsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man solche Fragen hier liest, bekommt man den Eindruck das die "Hundehalter" sich an den Computer setzen während der Hund elendlich kreppiert. 

Das klingt nach einer teilweisen Magendrehung, da zählt jede Minute. Aber wer sich an den PC setzt anstatt zum TA zu gehen, ist bestimmt nicht bereit für so eine OP über 1000€ plus Nachbehandlung auszugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AaNnTtOoNnIiAa
27.10.2015, 15:50

Wir warne damit schon mal bei Tierärzten dahies es immer ist normal aber ich bin mir nicht so sicher..... Da wollte ich wissen ob wer Erfahrungen hat....

0

Klingt nicht sehr gesund was Du beschreibst. Ich würde auf jeden Fall mal den Tierarzt aufsuchen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AaNnTtOoNnIiAa
25.10.2015, 17:06

Ja dass komische ist nur dass Siemens Nacht seit dem sie  ein und einhalbes Jahr ist macht und sie ist jetzt fast 13 Jahre alt... Habe sie noch nicht solange.... 

0

Das könnte auch vielleicht an einer Magen Umdrehung liegen, wenn das der fall ist musst du dringen zum TA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Reflux sein. Das heißt, dass die Speiseröhre entzündet ist. Besser ist es hier zum Arzt zu gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso gehst du einfach nicht zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?