Mein Hund verliert extrem viel Fell

5 Antworten

Hat man die ganzen Hoden entfernt? Mangelndes Testosteron kann das durchaus auslösen. Ich kenne das jetzt zwar bei den Pferden (Hengste die gelegt werden) die haben nach ca. 6 Monaten Haarverlust.

Was hilft ist eine Zinkkur - aber nur ein bischen, da es das Testosteron nicht ersetzt. Zudem hilft Vitamin D in Form von Lebertran.

Lass das mal von Tierarzt klären. Wir können alle nur raten und das bringt ihm auch nicht weiter. Zum Arzt da hast du schnell Gewissheit.

Auf jeden Fall zum Arzt, das ist dir ja bereits klar. Fellverlust kommt meist durch eine Allergie oder andere Mittel die der Hund schlecht verträgt. Meist liegt es an all dem Getreide und den Zusatzstoffen im Futter. So eine Reaktion kann auch erst nach Jahren auftreten, oibwohl er ja das Futter immer vertragen hat. Ein Arzt geht selten auf die Nahrung des Hundes ein, da sie dahingehend nicht geschult sind. meist ist das aber der Auslöser. Versuche mal ein Futter ohne Getreide, mit mindestens 60% Fleisch aus. Wir füttern roh, seitdem haart sie viel weniger (außer in der Zeit, als sie wegen einer Entzündung starke Medikamente bekommen hat. Da sind ihr sogar so viele Haare ausgefallen, dass vorne der Hals kahl war. Seitdem wir die abgesetzt haben, ist wieder alles wie früher.

Verliert ein Malteser Haare bzw. wenig Haare?

Ich will mir demnächst ein Hund holen und meinen Eltern wollten einen der nicht so viel haart also..

...zur Frage

Mein Hund Haart total was kann ich tun?

hallo, ich habe seit 3 monaten einen husky schäferhund mix, die leider nur am haaren ist, ich kann ihr büschelweise die haare rausziehen und leider beschweren sich die nachbarn schon, meine frage:warum haart der hund so und was kann ich dagegen tuen??


Ps : Sie haart durch und wechselt nicht nur ihr Fell, sie hat es durchgänig !!!!!!!!1

...zur Frage

Wer verliert am wenigsten Fell?

Nach langen überlegen möchte ich mir wieder einen neuen Hund zulegen. Hatte einen kleinen Münsterländer und sie haarte schon relativ viel! Jetzt möchte ich mir einen Beagle, Labrador oder Dalmatiner zulegen. Weiß jemand wer davon am wenigsten haart oder kann eventuell jemand aus eigener Erfahrung sprechen? Bitte noch bei der Umfrage ankreuzen wer am wenigsten Fell verliert, würde mir echt helfen danke!

...zur Frage

Hund verliert Unmengen an Fell & hat dunkelgraue Flecken am Körper.

Hallo, ich & meine Freunde haben ein Problem, ihr Hund (Jackrussell, weiblich, 3 einhalb Jahre) hat seit längerer Zeit schwarze Flecken bekommen, die auf den ersten Blick nicht weiter auffallen. Erst dachten wir, diese dunkelgrauen Flecken kämen von Dreck, oder Schmutz, oder Sonstigem. Als wir si9e aber heuite gewaschen haben , nach einer einstündigen Prozedur,wo wir sie gebürstet und gekämmt haben, fielen uns dann wieder im nassen Zustand die Flecken auf.

Circa einer Woche nach dem Bürsten (4-5 Tage) haart sie extrem, und wenn man mit der Hand über's Fell geht, rieselt es förmlich wie Schnee. Davon bekommt sie keine kahle Stellen, es fällt ihr nicht büschelweise aus. Das geht jetzt schon 2 Jahre so, dass sie so extrem haart, und alle meinen (auch der TA) es sei normal. Die Flecken sind erst seit ungefähr einem halben/Dreiviertel Jahr da, und da wir sie gebürstet haben und ihr Fell nun nicht mehr so extrem dick ist, kann man diese Flekcne gut sehen.

Unsere Frage ist , was das sein könnte, wir vermuten irgendeinen Hautpilz. Wir bitten um ernst gemeinte Antworten, A&D

...zur Frage

Wie Hund and Katze gewöhnen bzw anders herum?

Irgendwann möchte ich mit meiner Freundin zusammenziehen. Da wir beide aber Tiere mitbringen, wollte ich gerne wissen wie man diese aneinander gewöhnt.
Mein Hund versucht die Katze immer direkt zu jagen, knurrt und bellt.

Was kann ich am besten dagegen machen? Sonst hat mein Hund nie mit Katzen zu tun gehabt.

...zur Frage

welcher hund ist gut geeignet für allergiker?

meine vermieterin ist gegen tierhaare allergisch und will deshalb nicht das ich nen hund halte. ihre mutter wohnt in unserem haus und sie besucht sie oft. jetzt überleg ich ob ich mir nicht nen hund anschaffen könnte der nicht oder nur wenig haart. es soll aber ein kleiner hund sein. ein pudel soll gut sein, weil er ja trotz des ständig wachsenden fells keine verliert. man muss ihn bürsten damit die haare ausgehen aber ich weiß nicht wie ich ihr glaubhaft machen soll das ein pudel der ja viel fell hat nicht haart... der hund müsste auch nicht durch das treppenhaus laufen wenns ein kleiner ist kann/muss man ihn ja sowieso tragen und da kann er nicht viele haare verlieren... was meint ihr welcher hund gut geeignet wäre? danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?