Mein Hund verfolgt mich überall hin!

Das ist sie. - (Hund, verfolgen, Bichon Frise)

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war auch bei meinem bichon(Pepe) so. Nicht so extrem aber es ist doch schön wen er verschmust ist ;)

Das mit dem hinterherlaufen kannst du ziemlich einfach lösen, lauf mit deinem Hund in der Wohnung einmal solange durch die Gegend, bis er die Schnauze voll hat und wenn es Stunden dauert. Das merkt er sich. Ansonsten, beherrscht er das Kommando "Bleib"? Das solltest du ruhig auch einsetzen bzw. üben, du schickst deinen Hund auf seinen Platz, dort soll er bleiben, dann verlässt du auch mal provokativ den Raum. So gewöhnt er sich daran, das er nicht überall hinterherlatschen soll oder darf. Meiner war am Anfang auch so und das kann wirklich störend werden, der Hund soll ja auch etwas selbstständig sein. ;)

Jaa ich weiß, bleib beherrscht sie prima, aber sie kann sich nicht entspannen wenn ich dann herasusgehe :( warum?

0
@Laikey

Was passiert denn, wenn du rausgehst und sie bleibt wo sie ist? Jault sie?

Diese, ich will's mal Unsicherheit nennen, sollte eigentlich verschwinden, wenn du das öfter tust. Es wird dann ganz natürlich für den Hund, das du auch mal verschwindest. Oder ist er es denn gewohnt, auch mal alleine zu sein bzw. für sich und macht es trotzdem?

Ich muss dazu sagen, ich bin natürlich keine Hundeflüsterin, das sind meine Vermutungen und bisherige Erfahrungen. :)

0

Kein Hund der Welt will seinen Besitzer kontrollieren, das ist nicht der Grund, warum sich Hunde dem Menschen angeschlossen haben, auch wenn immer noch einige Ewiggestrige glauben, diese gefährlichen Bestiern wollen die Weltherrschaft übernehmen, und desweegen muss man sie psychisch und physisch nieder machen. Unsichere Hunde sind es, die ihren Besitzer nicht mehr aus den Augenlassen. Sie haben Angst vor dem Alleinsein. Vermittle Deinem Hund, dass Du für ihn da bist, dass Du für seinen Schutz und seine Fürsorge zuständig bist. Sei freundlich, gütig, klar, souverän, achtsam, empathisch, beständig und verlässlich. nimm ihn und seine Ängste ernst.

Hund jammert hmmm?

Hallo ich brauch mal eure Hilfe. Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Hund gekauft, er ist jetzt 8 Wochen alt . Ich bin jetzt für ein paar Tage mit meinem Hund bei einem Freund. im Vorraus muss ich sagen, das er sich komplett aus der Erziehung raushält.

Das Problem ist, wenn mein Kumpel, Zb. in einen anderen Raum geht, dann fängt sie Ständig an zu jammern, was bei mir aber nicht der Fall ist, bei mir macht sie das nicht, wenn ich den Raum verlasse. Woran liegt das? Ich habe Angst, das ich den Hund dadurch später nicht unter kontrolle Bekomme, weil er auch ständig zu Ihm läuft... Ich selber habe Jahre lange Hundeerfahrung, mit verschiedenen Rassen, aber das hatte ich noch nie. vlt, kann mir jemand weiterhelfen Danke schon mal im Vorraus

Mit Freundlichen Grüßen

...zur Frage

Hund bellt wenn ich den Raum verlasse! Bitte dringend um Hilfe!

Hi Leute, mein Hund Paco (3), jault und bellt, sobald ich den Raum verlasse. Solange, bis ich wiederkommen. Ich kann ihn nicht alleine lassen, nicht zu Hause und nicht im Auto! Selbst, wenn er bei meiner Tochter ist, mit der er sich auch gut versteht, hört er nicht auf zu jaulen! Könnt ihr mir sagen, was er hat und wie ich ihm helfen kann?

Danke im Voraus, Biggie

...zur Frage

Hilfe mein hund fiepst und bellt wenn ich den raum verlasse

Hallo ich habe seit 1,5 Wochen einen Chihuahua Terrier mix er ist 4 Jahre alt und ist sehr auf mich fixiert. Meine schwester und meine Mama werden links liegen gelassen wen ich da bin wen ich nicht da bin dann geht er auch zu ihnen um gekuschelt zu werden. ich hab jetzt folgendes Problem: So bald ich das Haus verlasse oder nur ins Bad gehe um zu duschen steht mein kleiner Hund auf dem Sofa und fiepst und bellt. Aber wie gewöhne ich dem das wieder ab??? Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Neue Kittenfrage?

Hallo ihr Lieben,

In meiner letzten Frage habe ich ja schon geschildert, dass wir uns eine kleine Perser Katze zugelegt haben in Alter von 8 Wochen (ich weiß, es ist zu früh, aber es ging nicht anders) und wollten uns jetzt am Sonntag (!) eine zweite von 12 Wochen dazu holen. Alles soweit gut, wir waren beim TA - Sie ist soweit gesund, hat ihre beiden Impfungen, spielt, kuschelt... Aber ich muss nunmal auch arbeiten. Glücklicherweise arbeite ich bloß Teilzeit und mein Mann Vollzeit, sodass ich eigentlich bloß 3-4 Stunden weg bin. Das Problem ist das, sobald ich den Raum verlasse, sie fürchterlich anfängt zu Miauen. Sie bekommt in ein paar Tagen ein Geschwisterchen, aber bis dahin muss ich ja trotzdem meinen Pflichten nachkommen... Hat jemand Tipps für mich, wie ich ihr das erleichtern kann?

PS. Spielzeug, Katzenklo, Trinken usw sind alles mit im Raum!

...zur Frage

Mein Hund zittert ständig und wird sehr anhänglich

mein Hund zittert in letzter Zeit sehr häufig da wird er immer sehr anhänglich und lässt einen gar nicht mehr in ruhe, er kuschelt sich an mich und verfolgt mich ständig, voriges Jahr im Sommer hatte er einen eleptischen anfall, wo wir sofort zum artzt sind und sie hat gesagt das wenn er manchmal zittert es ein anzeichen dafür ist. sind das jetzt auch welche? kennt sich jemand damit aus was man da machen kann? würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könnt

LG

...zur Frage

Was ist bloß los mit mir? Drehe ich komplett durch?

Moin

Bin ich jetzt komplett verrückt geworden oder warum würde ich das cool finden, wenn mich einer entführt?

Ich habe schon lange die Vermutung, dass mich jemand verfolgt oder verfolgen wird. Natürlich würde es mich dann nicht wundern, wenn mich einer entführt, aber warum habe ich kein Problem damit? Drehe ich grad voll am Rad?

Ich erwische mich jedes Mal, wie ich mir vorstelle entführt zu werden. Die Vorstellung ist bei mir so: Ich gehe nach Hause, plötzlich hält mich einer von hinten fest und betäubt mich. Alles wird schwarz. Ich wache dann irgendwann wann in einem dunklen Raum auf. Ich bin an einem Stuhl gefesselt. Eine Person kommt auf mich zu und fängt an mich zu foltern. Die einzigste Reaktion, die ich zeige, ist ein krankes Lachen.

Ich hatte noch andere Vorstellungen davon, aber dieses Lachen war immer dabei. Manchmal höre ich dieses Lachen in meinen Gedanken.

Ich bin jetzt wirklich komplett verrückt geworden oder? Ich war ja schon vorher krank, aber dass jetzt sowas kommt und dass ich sogar anfange sowas zu träumen, ist doch nicht ganz normal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?