Mein Hund und die mikrowelle

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das liegt wahrscheinlich daran, dass deine mikrowelle sehr hochfrequenzierte töne aussendet... und da hunde ja bekanntlich ein sehr gutes gehör haben nimmt er diese wahr und fühlt sich gestört

Hunde können auch noch Töne hören, die für uns Menschen zu hoch sind. Das sind Töne im Ultraschall-Bereich. Anscheinend produziert Eure Mikrowelle solche Töne.

Ich nehme an, er mag den tiefen Brummton nicht oder hört einen viel hässlicheren Ton, den wir nicht wahrnehmen können?

Vielleicht verbindet dein Hund mit der Mikrowelle Essen und bekommt Hunger deswegen fiebt er vielleicht. Oder er hat Angst davor

vielleicht mag dein Hund das Geräusch einfach nicht

denkt automatisch ans essen!!

Was möchtest Du wissen?