Mein Hund springt immer an mir hoch. Habe desswegen schon überall blaue Flecken! was kann ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du mußt deinen Körper mehr abhärten, so daß du keinen blauen Flecken bekommst. Normal sollte man keinen blauen Flecken bekommen ohne massive Gewalteinwirkung. Mach mal etwas Kampfsport. Dann macht es dir irgendwann nicht mehr aus wenn dich jemand schlägt

@evaness

Welcher Idiot hat DAS als Hilfreichste Antwort ausgezeichnet?!?! Das ist definitiv nicht ndie richtige Lösung!

Mädel/Junge, entweder du kaufst dir mal ein Buch über Hundeerziehung, oder dein Hund wird wohl kaum aufhören! Stell deinen Hund einfach wieder auf die Pfoten, wenn er aufstehen will und zische ihn (möglichst böse) an. Das Zischen ist ein Ersatz zum Knurren, weil Menschen besser zischen als knurren können...

0

Hab seit einer Woche eine Windhund/Schnauzer Dame. Hab sie aus sehr schlechter Haltung geholt. Grundgehorsam ist da aber ich hab die Vermutung, dass ihr das eher eingeprügelt als antrainiert wurde. Sie ist wirklich toll und unwahrscheinlich lieb. Aber wenn ich nach Hause komme ist Schluss mit lustig. Sie scheint völlig neben sich, springt an mir permanent hoch. Haut dabei ihre Horrorkrallen ungebremst überall rein. Es dauert auch lange, bis sie runter fährt. Wegdrehen und ignorieren interessiert sie wie die letzte Wasserstandsmeldung. Da werden die Pfoten ebend in den Rücken gerammt...egal. Vielleicht hat jemand vernünftige Tipps, wie ich ihr das abtrainieren kann. Hab schon was von Knie hochziehen gelesen. Bitte solche Tipps nicht. Für mich besteht kein Grund Ihr weh zu tun. Auch wenn diese Methoden bei dem ein oder anderen geholfen haben. Sie soll verstehen, dass sie was falsch macht und nicht eingeschüchtert werden und dann sogar Angst vor mir haben.

Nicht mit den Händen runter schubsen Sondern musst ihn mit dem Knie runterschubsen Also dein Knie heben Ich glaube es ist so weil die Hunde sonst denken wenn die Hände kommen ist es schlecht.

PLWGK

Was möchtest Du wissen?