Mein hund springt (bellt) andere menschen (hunde) an weil er spielen will!?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Hund ist natürlich noch sehr jung und hat von daher noch einen sehr großen Spieltrieb. Am Besten du übst erstmal,daß er vernünftig an der Leine geht. Immer ,wenn er was besonders gut macht belohnst du ihn mit Streicheln oder ab und zu einem "Leckerlie". Es ist ratsam zunächst dort spazieren zu gehen ,wo nicht zu viele andere Menschen sind. Da der Hund aber auch ausgiebig spielen sollte, wäre es gut,wenn du dich mit anderen Hundebesitzern,die vielleicht auch junge Hunde haben verabredest,sodaß die Hunde auch mal ungezwungen spielen können. das ist wichtig für das Sozialverhalten.

Er zieht mich immer an der leine wie soll ich ihn das beibringen ? bei uns sind viele hunde es gibt hier kein platz wo keine hunde sind

0

versuch mal deinen hund an der langenleine (langlauf leine) zu nehmen wen du spazieren gehst, wen er dan jemanden anspringt zihst du ihn zurück und sagst nein undgibst ihm einen klapps das heist nicht den hund gleich verprügeln, dann lest du ihn an der kurtzen leine lafen so das er bei fuß gehen muss oder wenn du stehen bleibst darf er nicht zum hund oder dem menschen erst wen er sich beruhigt hat machst du ihn los und gibst ihm vieleicht noch ein leckerlie oder streichelst ihn dann darf er spielen außer er springt wider dan wider das gleiche, das ist lästig aber bei mir hats geholfen. ich hoffe ich konnte dir helfen, viel glück

Hey das ist für einen Welpen normal.Kommen dir Personen mit/ohne Hund entgegen nimmst Du den hund kurz mit dem Kommando Fuss und beachtest sie nicht weiter bleibt der Welpe nach zig mal üben bei dir loben was ist das für eine Rasse?

Labrador

0

Was möchtest Du wissen?