Mein Hund reagiert schlecht auf andere Hunde, muss aber nun zum Tierarzt. Welche Möglichkeiten habe ich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du mit dem Auto zum Tierarzt fährst, kannst du den Hund solange im Auto lassen, bis ihr an der Reihe seid. Musst nur der Sprechstundenhilfe vorher sagen, dass dein Hund im Auto wartet, damit sie dich rechtzeitig aufrufen kann.

Oder du vereinbarst einen Termin beim Tierarzt mit dem Hinweis, dass sich dein Hund nicht mit anderen verträgt.

Über die Kosten kann man schlecht etwas sagen. Das ist von Tierarzt zu Tierarzt unterschiedlich und dann kommt es noch darauf an, welche Untersuchungen und Behandlungen notwendig sind.

Aber, so wie du die Beschwerden deines Hundes beschreibst, solltest du auf jeden Fall und so bald wie möglich zum Tierarzt gehen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach hingehen. Wo liegt das Problem. Er knurrt doch nur. Zudem lässt eigentlich niemand in ner Praxis seinen Hund an andere dran also mache dir mal keine Gedanken. Bin 4 Jahre mit meiner pflegehündin zum Tierarzt gegangen, sie wollte andere Hunde aber töten... also richtig richtig schlimm. Gab aber nie Probleme. Einfach rein, vorne fragen ob du in ein anderes Zimmer darfst oder irgendwo anders warten darfst wenn das Wartezimmer extrem voll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
10.02.2017, 10:18

Zudem lässt eigentlich niemand in ner Praxis seinen Hund an andere dran

Da habe ich leider schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Du glaubst nicht, wie viele unbedarfte Hundehalter es gibt.

1
Kommentar von KangalLove
10.02.2017, 10:59

wirklich? ich habe das mit meinen großen in 15 Jahren nie erlebt. vielleicht sehen die auch zu "kampfhündisch" aus ;) das kann natürlich sein. aber echt schade das manche Hundehalter nicht mal beim Tierarzt nachdenken können.. ich möchte nicht das meine da schnüffeln und sich dann anstecken

1

Ich würde sie im Auto lassen und erst reinholen, wenn sie dran ist. Wenn Du dem Personal beim TA Bescheid gibst, sind die meist behilflich und passen auf, daß keine anderen Hunde in der Nähe sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du das mit dem TA hnkriegst, da hast du ja schon gute Tipps bekommen.

Das Lecken kann auf Arthrose hindeuten, Schmerzen in den Gelenken, und das kann auch ein Grund sein, warum sie auf andere Hunde ungnädig reagiert. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Möglichkeiten habe ich wenn ich die Dame zum Arzt bringen möchte und mit welchem Preis muss ich etwa rechnen?

den Hund kurz halten so dass von ihm keine Gefahr ausgeht, solltest Du schaffen wenn Du, wo auch immer, mit dem Hund unterwegs bist.

und Preise kannst Du nur vom Tierarzt erfahren, da diese variieren und auf den Umfang der Behandlung ankommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 du machst  zunächst einen termin .

hier machen  das  die hundebesitzer  von "zickigen"hunden so ,dass sie ihr tier so lange im auto  lassen, bis  sie dran sind. dann wird  zügig  durch  den aufenthaltsraum gegangen und gut ist .. es  kommt drauf an ,wie selbstsicher du  dich da gibst .

  du mußt  dir schon mal die mühe machen,  das tier  so an dich zu gewöhnen, dass es dir vertraut --das geht auch noch  mit 7 jahren


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Beim Tierarzt deiner Wahl anrufen und einen Termin vereinbaren und auf die schwierigkeiten hinweisen und um einen Termin  (früh morgens /spät abends ) bitten bei dem zu dem Zeitpunkt keine anderen Patienten da sind. Das kann man sicherlich abstimmen. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KangalLove
10.02.2017, 00:53

man weiß doch nicht vorher ob andere Patienten da sind. Zudem machen die Praxen da nicht so ein Drama Drum. einfach hin und ab ins warte Zimmer, sagen fast alle Praxen. die können ja nicht wenn sie 10 unverträglich e Patienten in 3 stunden haben jedes mal ne extra Wurst machen.

0

Was möchtest Du wissen?