Mein Hund meldet sich nicht, wenn er muss und macht auch nicht draußen!

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ein hund kommt nicht stubenrein zur welt ... ein 9 wochen altes huendchen muss von dir zur sauberkeit erzogen werden. am besten alle 2 stunden-auch nachts- mit dem kleine raus.. wenn er da pieslt und kackt, loben und ganz doll freuen.. drinnen alles kommentarlos wegwischen...

kaufe dir bitte das buch "welpen" vom animal laerning verlag.. das ist eine art betriebsanleitung fuer welpenbesitzer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hund ist noch viel zu jung um das zu können. Können Babys Bescheid geben wenn sie müssen? Dann wäre die Windelindustrie kaputt. Alle zwei bis 3 Stunden mit dem Welpen rausgehen, viel Geduld haben und viel loben wenn der Hund ein großes oder kleines Geschäft erledigt hat. Erwarte bei so einem jungen Hund keine Wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-seit wann hast du den Hund, ?

Hast du dich vor dem Kauf informiert?

Bleib solange mit ihr draußen, bis sie gemacht hat, und wenn sie gemacht hab, lob sie! dabei kannst du ihr auch ein Leckerli geben.

Es ist noch ein Welpe, bis sie sich meldet, kann es noch etwas dauern. Und bis sie es macht, bist du dafür verantwortlich zu sehen wann sie muss. Alle 2 Stunden rausgehen, nach dam Schlafen, nach dem Fressen und spielen..

Und bitte, wenn deine kleine in die Wohnung macht, nicht bestrafen und den Kopf nicht rein tunken. einfach nur kommentarlos wegwischen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du je - was erwartest du denn? Hast du dich überhaupt über Hundehaltung informiert, wenn es schon bei der Stubenreinheit hapert?

Ich kannte/kenne überhaupt keinen 9 Wochen alten Welpen, der stubenrein ist. Meine Kurze war 4 Monate alt (und damit war sie früh dran, meist dauert es länger), als sie zuverlässig sauber war.

Klar macht sie draussen noch nicht - da wird sie grade von neuen Eindrücken überschüttet. Das muss trainiert werden. Meine wollte gar nicht raus am Anfang - kaum waren wir draussen, wollte sie nur noch eins - zurück ins warme Nestchen. Hab mich dann mit ihr auf die Wiese gesetzt und sie mit Leckerchen und Spielen abgelenkt. Kam dann endlich ein Pipi oder Häufchen, habe ich mich vor ihr gefreut wie ein Schneekönig.

Inicio hat dir die Intervalle beschrieben, wann du mit dem Zwerg raus solltest. Befolge dieses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äääähh, Gegenfrage: Wie lange hat es bei Dir gedauert bis Du nicht mehr in die Hosen gemacht hast?

Du hast hier ein Hundebaby, welches eigentlich mit 9 Wochen noch zu seiner Mami und seinen Geschwisterchen gehört und erwartest alles Ernstes, dass es schon stubenrein ist????

Das dauert bis zu einem Jahr, wusstest Du das nicht?

Du musst alle 2 Stunden raus, zusätzlich nach jedem Fressen und nach jedem Spielen, und natürlich auch nachts. Die wenigsten Hunde melden, wenn sie raus müssen, das muss der Besitzer schon lernen zu erspüren.

Und natürlich macht dieses kleine Baby noch nicht draußen. Es ist ja noch völlig verängstigt und hat Heimweh. Du musst es auf dem Arm immer an die gleiche Stelle raussetzen und vorsichtig ein paar Schrittchen gehen und gut zureden, damit es sich entspannen kann, denn nur dann kann es sich lösen. Dann lobst Du den Welpen arg, gibst ihn ein Leckerchen und gehst gleich wieder rein, wo er sich sicher fühlen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanilope95
27.08.2013, 20:22

sie kennt es ja draußen zu machen... ich war alle 2 stunden draußen und nach jeder mahlzeit, aber sobald wir drinne waren, hat sie drinne gamcht

0

Hehe, was erwartest du? Wunder?

Er ist 9 Wochen alt, stell dich mal drauf ein, dass er noch eine ganze Weile in die Wohnung macht, auch wenn er dann mal Stubenrein ist, kann es immer wieder mal zu nem Unfall kommen... ab dem 6-7 Monate können Hunde ihren Schließmuskel schön langsam kontrollieren bis dahin passieren nun mal Unfälle...

Geht alle 1-2 Stunden raus, auch nachm fressen, spielen und schlafen... wenn er draußen macht loben, loben und nochmal loben. Wenn er rein macht bitte nicht schimpfen, wischt es kommentarlos weg und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun was erwartest du von einem BABY? dein hündchen wird sich noch einige zeit NICHT melden,..weil er noch gar nicht versteht WAS du von ihm willst.

das bedeutet,.. du gehst alle 2 stunden mit ihm raus,..... nach dem fressen--spielen--schlafen sowieso,... ( auch in der nacht ) draussen ganz toll loben--freuen,.... in der wohnug ruhig und ohne schimpfen den Unfall wegwischen,....

anscheinend hast du nicht viel Ahnung von Hunden,.... informier dich mal, besuch eine gute welpenschule mit dem kleinen,..... und lass ihm zeit--das ist ein Baby,.... normalerweise sollte der noch 3 Wochen bei seiner mutter sein,..? warum ist der mit ! 9 Wochen ! schon bei dir?? tolle Züchterin..... :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanilope95
27.08.2013, 20:25

wegen der prägephase, welpen können zwischen der 8 und 12 woche abgegeben...

0

Dann beobachtet man den Hund etwas. Man hat schnell raus wann er mal muss.

Faustregel ist nach dem Schläfchen rausgehen, nach dem Fressen rausgehen ansonsten alle zwei Stunden. Und immer schön loben, wenn er draußen sein Geschäft gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach?? die haben Dir ein Hündchen verkauft OHNE Pipi-Sirene und Kacka-Lichtzeichen?? das würde ich sofort reklamieren. Brings am besten schnellstmöglich zurück, dann hat es (vielleicht) eine Chance auf einen sachkundigen Hundehalter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
27.08.2013, 16:28

o- ja das ist die idee kackslichtzeichen brauchen manche moechtegern hundehalter...und dann nach 8 monaten auch hundeverhueterli...

5

es muss dem hund angelernt werden stubenrein zu werden, melden tut ersich nicht er fängt an zu suchen und muss dann nach und nach anlernen öfters rausgehen die ersten monate sind die schweerszten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?