Mein Hund, männlich, 7 Monate, ist nun seit 4 Wochen bei mir, er war bisher immer stubenrein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst Geduld haben müssen. Manche sind erst mit einem Jahr zuverlässig stubenrein. 

Bitte lass dir hier nicht einreden das schimpfen oder den Hund in die eigenen exkremente drücken was bringt. Das zerstört nur Vertrauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 7 Monate alter Hund sollte ohne Probleme aushalten können. Vielleicht hat er eine Blasenentzündung oder irgendeine andere Erkrankung des Harntraktes?! Das würde ich als allererstes abklären lassen. Grundsätzlich gilt: nach dem Schlafen und nach dem Fressen ist der Harndrang am Größten. In solchen Fällen also sofort rausbringen. Wenn man den Hund erwischt, während er Kot oder Urin absetzt, ist Schimpfen und sofortiges Rausbringen (damit der Rest draußen landet ;-)) angebracht. Ist das Malheur passiert, ohne dass man es gemerkt hat, bringt nachträgliches Schimpfen nichts mehr. (Der Hund begreift dann den Zusammenhang nicht mehr.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
06.02.2016, 21:00

von schimpfen lernt hund nur -man darf sich nicht erwischen lassen und ich habe kein vertauen in meinen menschen!

0

Vielleicht hat er ja eine Blasenentzündung ? Klär das mal ab ;) und wenn das nicht der Fall ist mach weiter so wie du es vorher gemacht hast! Es sei denn du erwischt ihn auf frischer Tat dann sag deutlich "Nein!"oder ähnliches. Trag ihn dann nach draußen. Wenn er während der Gassi runde macht belohnst du ihn als hätte er gerade die Welt geretten!;)
Ich hoffe ihr bekommt das bald in den Griff; )
LG ally♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allyjolie
05.02.2016, 16:54

Manche Hunde brauchen auch einfach etwas länger

1

Was möchtest Du wissen?