Ist es schlimm, wenn mein Hund weißen Stuhlgang hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich vermute, der Hund hat einen Knochen gefressen?

Das, was Du beschreibst, hört sich nach Knochenkot an. Füttere Öl zu, achte auf die geringsten Anzeichen eines möglichen Darmverschlusses und sobald Du welche entdeckst oder Blut im Kot ist, fahr sofort zur Tierklinik.

Zukünftig bitte keine kompletten Knochen mehr füttern. Für den Hund ist das irrsinnig schmerzhaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Hund arg pressen müssen, um den Kot abzusetzen? Wie sah es genau aus? Bröckelig, hat, wie Zement?

Neben zu hoher und zu häufiger Knochenfütterung kann auch ganz handelsübliches Trofu dazu führen, vor allem, wenn der Hund zu wenig trinkt.

Als Erste Hilfe kannst du Quark, oder Joghurt geben, ein bischen Öl darunter mischen. Dann weiter beobachten.

Setzt er morgen immer noch diesen Kot ab, bitte den TA aufsuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das liegt an Futter. Was hat der Hund gefressen? Welche Leckerlis hat er bekommen? Waren es vielleicht weiße harte Kauknochen? Dann sieht der Stuhl auch so aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fstyp3
10.01.2016, 16:31

ja er hat weiße kauknochen gefressen

0

Geh zu einem Tierarzt, dann kannst du es auch gleich untersuchen lassen.

Könnte alles mögliche sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat er denn gefressen? Also ganz weiß ist nicht normal.. gelblich oder hellbraun würd ich noch verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib doch gleich a...a zum Thema 💩, klingt auch nicht anders.😄 Keine Ahnung warum Dein Mops beim Addagehen😄einen weißen 💩...haufen gemacht hat. Kannst ja mal ergooglen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hatte er einen echten knochen zum fressen ? dann gibts weisses hinten raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?