Mein Hund macht sein Geschäft heimlich obwohl wir draussen waren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für das Zittern gibt es viele Gründe.  Manche Hunde zittern auch wenn sie Schmerzen haben.  Laß ihn mal durchchecken.

Wenn er draußen nicht macht - kann es sein daß etwas passiert ist ? Dass er gerade sein Geschäft machen wollte und irgendwas/Irgendjemand hat ihn erschreckt ? Gibt es eine ruhige Stelle draußen wo er normalerweise immer macht ?  Meine haben so z.B. ihre bestimmten "Kackplätze".  Nur da geht es komischerweise... Das ist ein bestimmtes Stück Wiese hier in der Siedlung. Wenn ich da hingehe macht meiner eigentlich immer.  Wenn ich woanders hingehe dann macht er nicht oder nur wenn es gar nicht anders geht.

VIelleicht passen auch die Zeiten nicht wo ihr geht.  Vielleicht muß er da einfach noch nicht. Geh halt mal eine halbe Stunde später als normal. Also wenn Du normal um 23 Uhr gehst und dann noch am Computer sitzt - dann geh halt mal erst um 23.30 Uhr ?  Vielleicht muß er dann ?

Wann wird denn das letzte Mal gefüttert ? Vielleicht solltest Du früher füttern ?

Da hilft nur ausprobieren woran es liegt...

BambiFaline 02.07.2017, 00:35

Hi ...ja er hat auch sein bestimmten Platz wo er immer normalerweise draußen macht... ablenken tut ihn da auch keiner...unsere Gegend ist sehr ruhig...mit 23:30 uhr habe ich gestern schon versucht...hat nicht geklappt...wir füttern ihm einmal um 6 Uhr und dann um 13 Uhr...und eine Mini Portion Trockenfutter mit leckerlis gibs um 17 Uhr...

0

Seit 4 Tagen macht der Abends sein Geschäft wenn wir kurz nicht auf den achten und PlayStation spielen.
naja, beim Playstation gehen ratz, fatz ganz schnell Stunden vorrüber, ohne das man das bemerkt hat .  Weil wenn man Playstation spielt ist man doch eher in das Spiel vertieft und bekommt dann nicht mit , wenn der Hund mal muss. Meistens spielt man auch nicht  kurz  Playstation. Man hängt doch meist ein bisschen länger davor. 

liebe Grüße 

BambiFaline 01.07.2017, 23:23

Nunja es ist meistens um 23 Uhr das wir das letzte Mal raus gehen ....er will draussen einfach  nix machen....nur pipi halt...und ungefähr nach einer halben Stunde beim zockrn ist es passiert...wir spielen nie länger als 2 Stunden...wir müssen ja auch am nächsten Tag zur Arbeit

0
Sternfunzel 01.07.2017, 23:25
@BambiFaline

siehst Du und innerhalb zwei Stunden kann es auch passieren, dass der Hund muss, vor allem wenn er ungern draussen macht . Unsere Kleine Lady konnte ich auch xmal rausbringen, sie  musste nicht wenn das Gras vom Regen nass war . :-)  Wie ein Kleiner Storch im Salat huschte sie ganz schnell wieder ins Haus. Kennst Du sowas auch ? :-)

liebe Grüße

1
BambiFaline 01.07.2017, 23:52
@Sternfunzel

Das blöde ist das der nicht jault oder uns ein Zeichen gibt wenn er raus muss ...leider....ne unser Chi liebt den Regen ...der will auch nicht nachhause....vielleicht ist dem eine halbe Stunde spazieren auch zu wenig ...aber um 23 Uhr habe ich Angst so lange draussen zu bleiben...XD

1
Sternfunzel 02.07.2017, 00:03
@BambiFaline

meine Hunde jaulen dann auch nicht. Und wir hatten es, damals als wir die Chihuahualady bei uns erst ein paar Tagen hatten dies:

Sie lag ganz oben auf der Couchlehne und zitterte wie Espenlaub, Hinterteil hing hinten etwas runter und die Augen richtig zusammengekniffen . 

Und ich zu meinem Mann: Die hat was. Wir machten uns Sorgen . Also rief ich mitten in der Nacht beim Tierarzt an. " Dürfen wir kommen , ihr geht es nicht gut " .  

Wir durften.. 

Ich nahm die Kleine Lady und setzte sie nach draußen, damit sie draußen nochmal macht und nicht im Auto während der Fahrt muss. 

Wie sie sich gelöst hatte, sprang sie zur Tür rein und freute sich des Lebens :-))) .. , das war wirklich so . Und ich rief beim Tierarzt an, ihr geht es wieder gut .. 

mein zweiter Hund.  Vom ersten den Schäferhund mix kannte ich das nicht .  

Liebe Grüße 

Chihuahuas zittern auch ganz viel , wenn sie Stress fühlen, also bei Schmerzen, Lautstärke , Lärm , viele Leute.  

Und Chihuahuas sind kleine Höhlenbewohner, wenn Du ihr ein Häuschen aus einer Decke baust , eine Höhle, wird sie es lieben.

Liebe Grüße Dir

1

Bei Dir vermute ich, dass an der Stubenreinheit nochmals gearbeitet werden muss. Wenn gesundheitliche Gründe ausgeschlossen werden können, dann liegt es meist am vernachlässigten Umgang und betrachtet die Erziehung und gebürtige Aufmerksamkeit für seinen Hund als abgeschlossen. Die anfängliche Euphorie ist erloschen, übrig geblieben ist Plichtübung, Gewöhnung und nur bissel Zuneigung, wenns gerade mal passt.   

Du musst nicht bei Punkt Null zur Erziehung von Stubenreinheit anfangen, aber Dich viel mehr auf ihn konzentrieren. Gehe solange mit ihm, bis er draußen was macht und dann lobe kräftig. Wenn Du das wieder abschaffen willst, dann stecke Deine Interessen zurück. Anders gehts nicht.

Nur eine halbe Stunde jeweils reicht ihm nicht, er braucht mehr und vor allem das Gefühl, dass er in Deinem Focus steht. Ein Chi ist ein richtiger Hund, kann zur Sturheit neigen und braucht mehr als nur bissel ums Eck. Beschäftige Dich mehr mit ihm, gib ihm Aufgaben, übe Grundgehorsam. 

Meine Eltern haben einen Pinscher (7) und bei ihr ist es so, wenn sie zB nichts vom Tisch bekommt pinkelt sie danach, wenn wir es nicht mitbekommen, vor dass Katzenklo und wenn meine Eltern raus zu den Pferden gehen, kackt sie auch in die Wohnung (sie gehen aber auch sehr oft mit ihr raus), es kann vielleicht daran liegen dass die kleinen Hunde sich "vernachlässigt" fühlen oder wenn sie dann nicht genug Aufmerksamkeit bekommen, und um Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen kacken oder pinkeln sie irgendwo hin damit man sie wieder bemerkt, klingt doof ist aber so :)

Scheint als würde er damit etwas zum Ausdruck bringen wollen was ihm nicht passt.

Kann es sein, dass Du zwar mit ihm spazieren gehst aber vielleicht nicht mehr so viel spielst, kuschelst oder so?

BambiFaline 01.07.2017, 23:01

Habe mir auch gedacht das er mir damit was sagen möchte ...aber was bloß?

Ich kuschel und spiele mit dem sehr eigentlich viel....

2
jensarah 01.07.2017, 23:02
@BambiFaline

Hat sich sonst irgendetwas verändert? Umgeräumt, neuen Partner oder auch neues Futter?

0
BambiFaline 01.07.2017, 23:07
@jensarah

Nein es ist alles beim Alten...

Nur mir ist aufgefallen der zittert manchmal einfach so in seinem Körbchen....habe dem heute eine Wärmflasche gemacht weil ich dachte das ihm vielleicht kalt ist....aber es war ihm dann zu warm und er hat sich auf dem kühlen Boden hingelegt und hat da weiter gezittert....so ganz komisch halt....habe den dann einfach ignoriert vielleicht hat er sich ja von mir angegriffen gefühlt

1
jensarah 01.07.2017, 23:10
@BambiFaline

hmmm, das Zittern gibt mir schon zu denken! Du solltest am Montag mal zu eurem Tierarzt und dort alles schildern, es kann ja sein das er schmerzen hat und deshalb zittert und auch beim Kotabsetzen schwierigkeiten hat.

Mit der Wärmflasche war schon eine gute Idee, aber wenn es schon seit einiger Zeit so geht solltest du es abklären lassen.

1
BambiFaline 01.07.2017, 23:16
@jensarah

Danke für deine Hilfe ❤️ werde Montag früh zum Arzt gehen.

2

Was möchtest Du wissen?