Mein Hund löst sich selbstständig vom Halsband, was kann ich tun?

9 Antworten

Was für ein Halsband verwendest du denn? Ich habe auch einen großen und schweren Hund der sich früher aus dem Halsband winden wollte wenn ich dort reingegriffen habe. Auch mein Kurzhaarfox mit sehr schmalem Kopf hatte das früher bei Wild gern versucht. Seit wir bei beiden ein Zugstopp Halsband verwendet haben und ich nicht ins Halsband greife sondern nur über eine kurze Leine am Zugring agiert hab hatte sich das jeweils erledigt gehabt.

Allerdings kannst du nie nur am Halsband halten, alleine dadurch dass deine Hand mit drinsteckt kann es nicht sicher genug sitzen um dem Hund nicht zu erlauben rauszurutschen. Bei richtiger Einstellung und anleinen am Ring sitzt so ein Zugstopphalsband im Alltag locker und liegt unter Zug genau an ohne zu würgen und ohne dass der Kopf noch rauskommt. Man kann auch meist besser agieren wenn man den Hund an kurzer Leine hat als wenn man ihn direkt am Halsband aushebelt, das mögen die wenigsten Hunde.

Geschirr würde ich auch allenfalls zusätzlich empfehlen, da ist der Anbindepunkt so ungünstig dass grade Junghunde dran rumhampeln und einen schnell aus dem Gleichgewicht bringen.

wenn du nicht möchtest, dass dein hund kontakt aufnimmt mit dem andern hund, dann lenk ihn lieber ab, als ihn am halsband festzuhalten. festhalten macht druck und vom druck muss sich dein hund dann befreien. nimm ein spielzeug hervor, wenn der andere hund sich naht und spiel dich mit deinem hund am anderen vorbei. labradore sind allerdings sehr sozialfreudige hunde, sodass ich dir nur ans herz legen kann, ihm diese möglichkeiten auch so oft  wie möglich zu bieten.

Es gibt sog. Panikgeschirre, wenn die gut angepasst sind, kommt der Hund nicht mehr raus. Möglichkeit ist noch, mit einem Zwischenstück Halsband und ein Geschirr zusammenhalten, da wird er wohl auch nicht mehr rauskönnen. Es muss halt gut angepasst werden. Es ist nicht gut, wenn großer Druck auf den Hals des Hundes ausgeübt wird - kann große Wirbelschäden verursachen. Fragt dazu mal den TA. Es dient der Sicherheit eures Hundes, wenn ihr sie gut sichert.

Außerdem muss unbedingt mit dem Hund geübt werden - positive Verstärkung! Mit 9 Monaten wird er bestimmt schnell lernen. Wie wäre es mit Hundeschule, die gewaltfrei arbeitet ? 

Danke für deine antwort. Wir arbeiten schon mit einer hundeschule die sehr gut ist. Fortschritte sehe ich wie gesagt jeden tag. Ich werde aufjedenfall mich über diese eschirre schlau machen ! :)

0

Was möchtest Du wissen?