Mein Hund langweilt sich

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der Hund benötigt auch Ruhephasen, der muß nicht den ganzen Tag Programm haben. Füll einen KONG mit Leberwurst o.ä. da ist er einige Zeit mit beschäftigt, Kauknochen ist auch eine nette Abwechselung. Wenn das Interesse am Kauknochen vorbei ist, lege den Knochen über Nacht in etwas Gemüsebrühe. Danach ist der Hund wieder interessiert an dem Knochen.

Hab die Brühe grad gemacht. Bin morgen mal gespannt. Das ist neu für sie. Danke ;-))

0

Hunde sind Rudeltiere, sie wollen sich nicht mit sich alleine beschäftigen. Wenn man keine Zeit hat, braucht man entweder jemanden, der welche hat oder optimalerweise einen zweiten Hund.

Ja, wir denken schon länger nach über einen zweiten Hund. Sie geht zweimal die Woche in den Kiga für Hunde (ist auch nicht billig). Aber mit dem zweiten Hund kann sie wenigstens im Garten toben. Mal gucken.

0
@aycawolf

Das wäre wirklich die beste Idee, denn Hunde fühlen sich auch schnell einsam und brauchen Kontakt zu anderen Artgenossen, am besten regelmäßig.

0

Wie wäre es denn wenn du mit deinem Spezialisten jeden Tag eine mindestens drei Stunden lange Wanderung morgens und abends machst. Selbstverständlich nicht im Trott sondern im Trab?So, dass dein Tsch.Wolfhund auch sehen, erleben und sich geistig wie körperlich auslasten kann. Auf jeden Fall in der Natur und nicht in der Stadt.

Es wäre auch vernünftig zuhause zu arbeiten, so dass deine Hündin sich zwischen Haus und grossem, eingezäunten Freilauf entscheiden kann.

Es geht ja nicht darum den Motivationsfuzzi für einen Hunde-Spezialisten zu spielen als Halter, sondern den Hund seinen Bedürfnissen entsprechend auszulasten, zu halten und zu bewegen.So etwas weiss man in der Regel bevor man sich diesen Hund anschafft.

Die gemeinsamen, langen Ausgänge mit dem Hund sind der Schlüssel zu seiner geistigen & körperlichen Auslastung und zu seiner Erziehung.

Zum Nachtrag:Man kann einen Hund auch zu sehr beschäftigen, so dass er dauernd unter der erhöhten Ausschüttung von Hormonen steht. Der Hund wird dann immer Hyperaktiver und fordert bei seinem Halter in immer groesserer Intensität weitere Beschäftigung (mit ihm)Aus diesem Grund ist es wichtig seinem Hund keinen Motivationsfuzzi anzubieten. In einem solchen Fall agiert der Hund und der Halter reagiert

Keine gute Grundlage wenn der Hund - wie der Tsch.Wolfhund - dann wolfsähnlich "erwachsen wird"Er hat in diesem Fall die Alpha-Stellung inne.

Hier möchte ich den Kommentar von @Katwal unterstreichen und dabei ein wenig erklären!!!

Vermutlich musst du mit deiner Hündin grundlegend Umdenken oder Dir fachlichen Rat holen.

0

Hund beißt beim spielen und lässt sein spielzeug nie los!

Guten Morgen, Ich habe ein kleines problem.. Und zwar habe ich ein Hund der fast 6 Monate alt ist (ShihTzu) ein ganz toller hund, habe eigentlich eine gute beziehung zu ihm Aber..

Wenn ich mit ihm spiele lässt er sein Spielzeug nie los wirklich nie! Auch wenn ich ihn leckerlis vorhalte, oder tief und laut AUS sage, oder dran ziehe er lässt einfach nicht los. Das zweite problem ist, das er beim spielen hoch springt und beißt also zuschnappt und auch bsp mein pulli in den mund hat und nicht los lässt..

Sonst hört er eig auf Sitz,bleib etc.

...zur Frage

Hund langweilt sich, macht aber jedes Spielzeug kaputt

Tja das ist mein Hauptproblem. MEine kleine foxi ist ein rabauke liebtes zu spielen usw usw. kann dem hund aber kein spielzeug geben, weil sie alles kaputt mach. holz hasst sie und plastik zieht sie magisch an - um es gnadenlos zu zerstören.

nach etlcihen versuchen sie vom holz zu überzeugen (erfolglos) hat sie zwar einen kong mit super beissgrad (unzerstörbar) aber da man den nicht kaputt machen kann ist der auch blöd.

sonst ist sie ein lieber hund - keine frage aber sie treibt mich zur verzweiflung weil sie soo gerne spielen mag aber ich böses frauchen ihr das nicht erlaube.

sie macht sonst nichts kaputt ihr ist einfach langweilig und zwar in den zeiten wo ich keine zeit habe. sonst beschäftige ich sie von morgens bis abends aber manchmal habe ich auch noch ziemlich vieel zu tun und ich kann sie nicht immer animieren.

ich hoffe ihr kennt ein paar antworten

vielen dank im voraus

...zur Frage

Mein Hund mag meine Eltern mehr als mich!

Es geht um meinen Hund Toby. Er ist drei Monate alt (wir haben ihn 10 Tage) und ein Yorkshire Terrier. Das Blöde ist nur das Toby eigentlich mein Hund werden sollte, mag er meine Eltern mehr. Ich füttere ihn, geh mit ihm Gassi, und spiele mit ihm, er schläft bei mir im Zimmer in seinem Korb, aber trotzdem. Er spielt und schmust auch viel lieber mit meinen Eltern als mit mir. -.- Nur weil ich morgens nicht da bin.. Immer wenn ich meine Eltern mit ihm spielen sehe, werde so furchtbar eifersüchtig, das ich platzen könnte >_< Mich macht das extrem traurig, da ich mein ganzes Leben von einem Hund geträumt habe, und ich weiß nicht ob ich das jemals ändern kann. ;(( Könnt ihr mir irgendwie helfen?

...zur Frage

Án die Hundebesitzer :Was macht ihr wenn ihr mal um euch das Gassi-gehen zu verschönern?

In Foren schreiben immer viele Leute, dass sie so um die 2-4 Stunden mit ihrem Hund Gassi gehen - jetzt stell ich mir die Frage, wenn man z.B. 2 Stunden am Stück alleine mit dem Hund rausgeht, ob man sich da nicht etwas langweilt ? In Foren stellen sich die Leute immer so da ,als wenn sie der Riesenhundefreund sind und total lange mit dem hUns rausgehen und dabei immer glücklich sind ! Also ich gehe auch gerne mit meinem Hund raus aber wenn ich stress hab dann finde ich es häufig auch etwas langweilg ( = mein Hund appotiert nicht und will nur nach Mäusen wühlen)

Was amcht ihr denn so während eines Spaziergangs ?

...zur Frage

welche rasse würdet ihr als Zweithund zu meinem Malteser Boomer Mix empfehlen?

hallo , ich habe 1 malteser boomer mix rüden der auf jeden fall kastriert werden muss weil 1 ei nicht richtig im hoden ist .. der tierarzt meinte bis zum 5. lebensjahr sollte man es machen er ist vor kurzem 2 geworden ! er wird auf jeden fall kastriert ! kleine weibliche hunde findet er ok nur rüden und große hunde mag er wenig....ich spiele auch oft mit ihm nur ich habe das gefühl er langweilt sich oft und ich wollte mir auch eh einen zweithund zulegen ;) er hat auch 2 weibliche freundinnen mit denen er spielt u.s.w... meine frage ist jetzt welche rasse würdet ihr empfehlen ?? wichtig : wir wollen eig. keinen welpen also eher gesagt wir wollen einen zweithund der auf jeden fall stubenrein sein sollte ! welche dinge muss man bei einem zweithund alles soo beachten ?? mein hund hört gut außer bei großen hunden or. rüden bellt er ansonsten ist er gehorsam :) LG AnnikaB

...zur Frage

Schule langweilt zu Tode - Unterforderung?

Hallo:) MiR geht es momentan total schlecht... Ich besuche die 7.Klasse eines Gymnasiums und langweile mich zu Tode. Ich verstehe meistens die Themen schon schnell & passe dann nicht mehr im Unterricht auf, mache keine Hausaufgaben usw... Das ist vorallem mittlerweile in Mathe ganz schlimm. Ich schreibe trotzdem "nur" durchschnittliche Noten... In Englisch mache ich ebenso keinen Hausaufgaben mehr & passe kaum auf, weil mich das Thema so langweilt... Ich habe einen sehr großen Wissenshunger: Das heißt, ich muss IMMER neues lernen, sonst langweile ich mich. Ich frage bei allem nach. Zuhause "lerne" ich Schwedisch, Chemie, Dinge über Anatomie und Mutation. Mich interessiert das alles sehr. Außerdem spiele ich Klavier und würde total gerne Geige spielen.

Momentan ist es jedoch so, dass ich nach der Schule nur lustlos rumliege und nichts mache. Die Schule langweilt einfach extrem... Man kann sich das vllt nicht vorstellen, aber es kommt mir ein bisschen so vor, als ob ich schon ein paar Jahre lang in der 1. Klasse stecke... Also vom Stoff her. Ich fühle mich häufig auch als Außenseiter...

Ich verbessere Rechtschreibfehler... Denke kompliziert... Schlafe meistens nur 4-6h (der Arzt meint, ich hätte Schlafstörungen & hat mir irgendwelche Tabletten verschrieben). Er findet es in meinem Alter sehr bedenklich, dass ich so wenig schlafe. Aber solange ich nicht müde bin? Ich bin halt eher ein Nachtmensch und so... Wenn ich an einer Aufgabe dran bin, die kompliziert ist & sehr spannend ist, dann probiere ich da total lange rum. Und ich bin absoluter Perfektionist

Wenn ich meine Eltern darauf anspreche, höre ich nur: "erzähl uns keinen blödsinn. Du liegst den ganzen Tag nur faul rum & könntest 1er schreiben, wenn du dich ein bisschen anstrengen würdest"

Ich mag das so einfach nicht mehr. Ich lerne dort nichts neues, werde anscheinend für faul gehalten, langweile mich zu Tode, nichts hilft dagegen. Ich kann mich nicht mehr motivieren.

Ich weiß nicht, ob ihr das verstehen könnt, aber es ist richtig schlimm... Ps: Schulpsychologe wird nichts bringen, da ich sehr wenig sozial aktiv bin. Ich bin echt total verzweifelt :(

Es würde wenn nur über meine Eltern oder so gehen... Das ist echt wie ein Teufelskreis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?