Mein Hund (Labrador Rüde) springt immer Leute an

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich denke Du hast wennig Wissen über Hundeerziehung... oder liege ich da falsch...??? dein Hund kommt langsam in die Pflegelphase und da heißt es dem Hund zu sagen was er machen soll und was nicht... da ich die Situationen nicht live sehe, kann ich jetzt nur glaskugelmäßig reagieren... deshalb geh in einen DVG Hundeverein oder such Dir einen annerkannten Hundetrainer... schau bitte auf die Ausbildung solcher Trainer... gute findest Du hier...http://www.canis-kynos.de/studium-canis-absolventen.html Dein Hund fehlt der Grundgehorsam und das gehört sich dringend reguliert... der Hund testet jetzt seinen Grenzen und Benimmregeln, die muß der Mensch dem Hund beibringen...!!!

ein Top Buch Tipp von einem echtem Experten in Sachen Hundetraining: Was Hündchen nicht lernt...: Welpen und Junghunde verstehen, prägen und erziehen [Taschenbuch] Thomas Baumann (Autor) Buch kostet so 15 Euro...

0

Das ist eine reine Erziehungssache, die in dem Alter des Hundes noch abgestellt werden kann. Gege zu einem Hundetrainer und hole Dir Rat. Dem Hund das Anspringen abzugewöhnen musst Du dann allerdings machen. Anders geht es leider nicht.

wann springt er --zu hause-auf der strasse? auf der strasse-hund an die leine. zu hause -hund auf platz bringen-er hat niemanden zu begrüssen..er hat nix bei der tür zu suchen. du musst mit dem hund trainieren das er auf seinem platz bleibt wenn besuch kommt...notfalls 10 x hinbringen. der besuch soll sich sofort vom hund wegdrehen--total ignorieren. lass ihm ein halsband an damit du ihn greifen kannst und auf seinen platz bringen kannst. ausdauer von dir ist gefragt. nicht schreien-einfach hund nehmen zum platz bringen und ablegen. er darf beobachten aber erst dann herkommen wenn du ihn rufst..ich glaube es fehlt sehr viel grundgehorsam....

Er springt zu hause hauptsächlich leute an, auf der strasse führe ich ihn an der leine. Im freien, wie auf feldwegen äuft er frei rum, aber dort macht er es auch. Ich werde deinen rat befolgen und sehen wie er sich dann gibt. Auch werde ich meinem besuch deinen tipp weitergeben. Danke LG Hanna

0

geh mit Ihm zum Hundetrainer

Was möchtest Du wissen?