Mein Hund kläfft den ganzen Tag! Was kann ich tun?

7 Antworten

****Ein Hund, gleich welcher, will beschäftigt werden damit er keine Langeweile hat. Ich würde niemals meinen Hund anbinden, wenn ich im Haus bin. Unsere Hunde (Schäferhunde) waren und sind immer bei uns im Haus. Denke immer daran, Hunde sind genau wie Menschen und wollen Gesellschaft und Aufmerksamkeit haben. Soland Du Dich mit Deinem Hund "richtig" beschäftigst, wird er auch ausgeglichen und ruhig sein. Ich gehe zwar auch mit unseren Hunden spazieren, aber das ist keine ausreichende Beschäftigung, wo sie total ausgelastet sind und sich verausgaben. Ich habe im Garten 2 Fußbälle (natürlich ohne Luft), die sie gut greifen können, werde einen Ball weg und sage bring, wenn sie mit dem Ball zurückkkommen wird der nächste geworfen. Ich merke dann, wenn sie keine Luft mehr haben sind sie hinte**rher richtig ruhig und ausgeglichen. **

Meine Antwort wird Dir nicht gefallen: Hunde sind Rudeltiere und sollten nicht alleine - weder draussen angeleint noch im Zwinger - sein, wenn seine Familie sich im Haus aufhält. Er ist einsam.

Wenn ein Hund Dauerbellt schreit er um Hilfe!

Es genügt eben nicht drei Mal Gassi ein bisschen Spielen, wie Mensch gerade Zeit & Lust hat und ihn dann aus der Familiengruppe auszuschliessen.

Schon das anleinen des Hundes vor der Türe lässt mich ahnen wie wenig Kenntnis vom Hund du hast... Was wenn da ein anderer Hund vorbei kommen sollte? Im günstigsten Fall wird dein Hund bellen - wird aber gleichzeitig "scharf" auf Hunde die das Haus passieren müssen...

Bitte besuche mit deinem Hund eine gute Hundeschule und besorge dir Buecher über Hunde um deine Kenntnis über Hundeverhalten - und Hundebedürfnisse zu erweitern.

es handelt sich um den bärenhund-leica-mischling. anscheinend ist kein wille da, sich um dessen bedürfnisse zu kümmern.

0

Hallo Yarlung, ich fürchte, das ist mal wieder ein hoffnungsloser Fall. Wobei es sich hier um eine/n Jugendliche/n handelt (geht noch zur Schule, dazu gab es auch mal eine Frage). Da frage ich mich, was die Eltern sich dabei denken. Das beste wäre, der Hund käme dort schnellstmöglich weg in erfahrene Hände. Gruß, Kerstin

0
@bignose

Hatte bei der ersten Frage schon angenommen, dass der Hund "seine Menschen" eher selten sieht... Also doch reine Zwingerhaltung und ab und zu wird im Garten der Tisch gedeckt. Dass der Hund dabei dann nicht stört - dazu wird er dann angebunden... Dürfte den Tierschutz aktivieren. Vor allem wenn bekannt wird, dass Hund vor der Haustüre angebunden wird.

0

Was möchtest Du wissen?