Mein Hund kann nicht mehr richtig laufen. Soll ich zum Tierarzt gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

lahmt er vorn oder hinten? Wenn er noch Springen kann bestimmt eher vorn oder? Was denkst du, macht eher die Pfote an sich Probleme oder könnte es auch der Ellenbogen/Schulter (bzw Knie/Hüfte) sein ? Es ist oft so, dass Hunde nicht jaulen und wenn ist es auch nicht immer (manchmal natürlich schon) ein Ausdruck von Schmerz z.B. wenn sich Hunde beißen und einer jault bedeutet das meist eher Beschwichtigung als Schmerz! Natürlich solltest du zum Tierarzt gehen! Erzähl am Besten alles, auch dass es schonmal aufgetreten ist- besser mehr als zu wenig! Man kennt das ja gut ...ewig wartet man und wnen man dann wieder zu Hause ist ärgert man sich nicht alles gefragt zu haben, was man noch wissen wollte!

vanni3 02.06.2010, 13:09

mensch, jetzt hab ich das wichtigste vergessen zu Tippen ich wollte noch sagen: Nur weil er nciht laut losjault bedeutet das nicht, dass er keine Schmerzen hat ...so :)

0
Mayjay 02.06.2010, 13:10

Von vorne. Deswegen wundere ich mich ja auch das er noch springen kann. Und theoretisch könnte es auch der Ellenbogen oder die Schulter sein, ich kann das nicht richtig sehen.

0
vanni3 02.06.2010, 13:16
@Mayjay

eig ist es normal dass er noch springen kann, weil die Kraft für den Sprung ja aus den Hinterbeinen kommt bzw. stößt er sich mit denen ab! Es wäre wirklich besser mal nen Fachmann zu Rate zu ziehen! Er macht sicher ein Röntgenbild ... nciht ganz billig, aba mit sowas muss man leider rechnen! (ich weiß wovon ich rede: wir haben selber drei Goldies z.B einer hatte vor drei jahren einen Kreuzbandriss)

0

Ich würde zum Tierarzt gehen, es könnte etwas im Schulter/Hüft/Kniegelenk oder an der Wirbelsäule sein, nicht unbedingt an der Pfote.

Wenn dein Hund Schmerzen hat und kaum laufen kann solltest du zum Tierarzt.Erzähl ihm deine Beobachtung,vielleicht muss ein Röntgenbild gemacht werden.Wenn ihr eine Tierklinik in der Nähe habt lieber dahin fahren,weil ich die Erfahrung gemacht habe,dass sie einfach mehr Geräte haben um den Hund zu untersuchen.Eine Ferndiagnosik ist immer schwer.Ich würde darauf tippen,dass ein Gelenk aus der Pfanne springt und er deswegen humpelt.Also geh lieber zum Tierarzt oder in eine Tierklinik mit deinem Hund!Gute Besserung an deinen Kleinen!

Mayjay 02.06.2010, 14:18

Danke :)

0

Dein Tier hat schmerzen, also geh so schnell wie möglich zum Tierarzt der kann das besser beurteilen...

Gar keine Frage. Gehe schnellstens mit Deinem Hund zum TA oder in die Tierklinik. Nur weil er nicht aufjault, heißt das nicht, das er keine Schmerzen hat.

DieRici 27.06.2010, 15:41

Eben, eher im Gegenteil, oder zumindest ist das bei Menschen so^^... wenn ein Baby irgendwo runter fällt und NICHT weint / schreit, ist meist irgendwas "kaputt". Ich will dir keine Angst machen aber du solltest zum Tierarzt bzw ich hoffe dass du gegangen bist!

0

Das kann alles mögliche sein, geh zum Tierarzt mit dem Hund!

Ich kann das auch nicht mehr mit ansehen, wie hier solche Fragen gestellt werden, die sich eigentlich von selbst beantworten!!!

Was möchtest Du wissen?