Mein hund kackt im sofa!?

9 Antworten

Wie habt  ihr denn bisher das Stubenreinheitstraining aufgebaut? Wann macht er das, generell immer, auch wenn ihr da seid oder gibt es bestimmte Situationen die das auslösen? Muss der Hund schon alleine bleiben?

Wie Bitterkraut schon geschrieben hat muss Stubenreinheit einfach anerzogen werden, das kann dann auch ein paar Monate mit konsequentem Training brauchen.

In der Zeit hilft nur regelmäßig alle paar Stunden rausgehen bevor ein Unglück passiert, aufpassen ob der Hund drinnen Signale gibt sich lösen zu wollen, dann sofort schnppen und raustragen. Loben wenn er draußen macht. Und dann eben Geduld, Geduld, Geduld....

Wennd er Hund das Grundsprinzip draußen- Lob, drinnen - werd rausgebracht verstanden hat klappt es meistens. Ntürlich muss der Hund körperlich (schon) in der Lage sein so lange einzuhalten, schon deshalb darf man von jungen Hunden nicht zu viel erwarten.

Später kann dann Stress oder Veränderungen im gewohnten Alltag immer mal zu erneuter Unsauberkeit führen, da muss der Halter dann die möglichen Ursachen überdenken, das geht per Ferndiagnose leider nicht.

Also er tut das meisten nachts wenn ich schlafe oder wenn ich rausgege, er pisst sich immer vor Freude wenn ich nach Hause zurück komme, und ich glaube nicht das er das nicht weiß das es falsch ist weil immer wenn Ich ihm erwische wie er aufs Sofa kackt dann rennt er zur Toilette und versteckt sich hintern klo

0
@ali588

Das sagt uns leider noch nicht wie du ihm bisher versucht hast beizubringen dass er draußen machen soll.

Ich garantiere dir er weiß NICHT dass es falsch ist, sonst würde er es nämlich nicht tun. Hunde machen nichts aus Trotz oder Bosheit sondern immer weil das Verhalten ihnen als richtig erscheint. Warum auch immer aus seiner Sicht.

Er merkt nur sofort an deiner Körpersprache dass du sauer bist und sucht Deckung. Schlimm genug wenn er so Angst vor dir hat. Ich hoffe jetzt mal dass er sich auf der Menschentoilette versteckt und nicht eines dieser abartigen Hundeklos in der Wohnung hat auf das er gehen soll.

In dem Alter sollte es nicht zu viele Gelegenheiten geben wo du nach Hause kommst und er aleine war. Ansonsten sollte hier geübt werden dass der Hund sich nicht so hochfährt und ruhig bleibt. es ist aber norml dass junge Hunde dabei die Blase noch nicht kontrollieren können. Dasist sowohl stressbedingt als auch ein Beschwichtigungsverhalten. Das Problem beim Schlafen ist einfach zu lösen. Hund mit ins Schlafzimmer, neben dem bett schlafen lassen und Wohnzimmertür zu.

Und dann eben schnellstens ein ordentliches Stubenreinheitstraining anfangen, den Hund regelnmäßig rausbringen und fürs Lösen draußen loben.

3
@ali588

Wenn er sich versteckt, ist schon viel schief gelaufen. Offenbar hat er Angst vor dir. Das ist ganz schlecht, deshalb nie schimpfen oder strafen, das versteht ein Hund nicht, das macht ihm nur Angst.

Wie lange läßt du ihn denn allein? Hat er das gelernt? Hast du keinen Rythmus augebaut mit dem Hund? Alle 2 Stunden, dann alle 3 dann alle 4 und zusätzlich wenn er geschlagen oder gefressen hat?

was has tdu getan, um ihn sauber zu kiregen?

Und natrlich weiß der Hund nicht, daß es falsch ist, und das ist es auch nicht, es ist nur unpassend und unbequem für dich ;).

2
@Bitterkraut

Von 7 bis 17 Uhr arbeite ich 

Ein hundekloh habe ich nicht

Ich gehe immer mit ihn raus wenn ich von der Arbeit zurück komme,(17) nach denn Abendessen(19:30) und bevor ich schlafen gehe (22:30) 

Danke für die Tipps ich werde einfach ein extra Sofa kaufen mit plastik rüber legen und ihn da ruhig machen lassen was er will bis er es lernt...

0
@ali588

es ist schade , wie viele Menschen nicht mal die wichtigsten Grundkenntnisse besitzen, wenn es um ihre Tiere geht. Ob es um die Erziehung geht, um das Erlernen der Stubenreinheit bzw des Alleine bleibens. Dein Hund hat weder gelernt stubenrein zu werden, das Alleine bleiben scheint auch ein Problem für das Tier zu sein. Dazu möchte ich gar nicht wissen wie du reagierst, wenn dein Hund in die Wohnung gemacht hat. dieser Hund zeigt jetzt schon ein Verhalten dir gegenüber, das er null Vertrauen zu dir hat. Wenn dein Hund nicht stubenrein ist , geht man alle 2 Stunden raus mit ihm , auch nachts. Du bietest ihm nicht den nötigen Auslauf, denn ansonsten hätte er es nicht nötig aufs Sofa zu kacken. Da du wenig Kenntnisse hast was Hundeverhalten, Umgang mit einem Hund hast, wäre es zum Wohle des Tieres wichtig, das du dir über Bücher Kenntnisse darüber aneignest.

0
@ali588

du solltest deinem Hund kein extra Sofa kaufen sondern dafür sorgen, das er nicht 10 Stunden alleine ist. Dies ist reine Tierquälerei, zudem der Hund erst 5 Monate alt ist. Mir kommt gerade die Galle hoch. Suche dir einen Hundesitter, der sich währen der langen Abwesenheit sich um das Tier kümmert. Oder einen Auslaufservice, der zwischen durch mit dem Ter noch mal Gassi geht. 

0
@ali588

Ok, jetzt bin ich sprachlos. Wenn von 7 bis 17 Uhr niemand da ist der sich um den Hund kümmert wird hat der arme Kerl keine Chance jemals stubenrein zu werden.

Du kannst auch ein kleines Kind nicht einfach ganztags alleine in der Wohnung einsperren während du arbeiten gehst. Beim Hund ist das nicht anders. Selbst wenige Stunden (und sicher keine 10) können erst nach mehreren Monaten Training gehen und dann auch nur, wenn der Hund über Monate parallel dazu entsprechend eben gelernt hat länger einzuhalten.

Die anderen Kommentare zu dem Thema sagen schon alles, das ist einfach keine artgerechte Hundehaltung da die elementarsten bedürfnisse des Tieres mit Füßen getreten werden.

Da kann man dir leider keinen guten Rat geben das akute "Problem" mit dem Sofa zu lösen, das ist einfach eine Folge völlig fehlender Grundvorausstzungen um einen Hund halten zu können.

Alles gute für den Hund, ich hoffe du findest eine Lösung entweder mit einem Sitter artgerechtere Haltungsbedingugen zu schaffen oder du gibst ihn ab bevor er durch von ihm unverschuldete Macken unvermittelbar wird.

0

Mit ihm rausgehen und den Kot wegmachen, am besten ohne daß der Hund dabei ist. Nicht strafen, nicht schimpfen, einfach nur wegmachen.

Draußen mußt du den Hund augiebig loben, wenn er gemacht hat. Drin einfach ohne Theater wegmachen. Der Hund wird sich an das Lob erinnern und draußen machen - wenn du ihn oft genug rausbringst  und seine Körpersprache verstehen lernst. Hunde zeigen an, wenn sie müssen.

Ich hab 2 Hunde, der eine geht unruhig hin und her, wenn er raus muß, der andere setzt sich still vor die Tür, der ist schon einen Schritt weiter und zeigt klarer an, was er will, nämlich da raus. Aber irgendein Zeichen gibt jeder Hund.

Wie lange haben die es dafür ungefähr gebracht?

0

Warum er das macht?

WEIL DU ES VERDIENT HAST!

Von 7 bis 17 Uhr arbeite ich 

Wer einen Welpen den ganzen Tag allein lässt, muss sich über so ein Verhalten nicht wundern. Das kann noch schlimmer werden.


Hey mein lieber wie hat dein Beitrag mir weiter geholfen?? Bitte lass einfach die unnötige Kommentare das hier ist eine Community um zu Fragen und Antworten, und nicht zu sagen wer schuld hat und wer was verdient hat.  

Lg ali588 

0
@ali588

Ok, dann mochmal verständlich - suche eine Tagesbetreuung für den Hund oder gib ihn an Leiute ab, die genug Zeit haben.

0

Was möchtest Du wissen?