Mein HUND IST VERLETZT

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

das wird dir aus der Ferne niemand mit Sicherheit sagen können. Denn Möglichkieten gibt es viele, dein Hund könnte sich:

  1. die Pfote verbrannt haben
  2. einen Fremdkörper in der Pfote haben
  3. eine Allergie entwickelt haben und sich die Pfote wundgelckt
  4. sie sich blutig gelaufen haben
  5. geschnitten haben
  6. eie Infektion durch Pilze oder Baktereien haben
  7. ...

Wenn mein Hund etwas hat, was ich nicht selbst regeln mag, frage ich garantiert nicht im internet nach, sondern rufe meinen TA an und berate mich mit ihm. Dann wird ggf. hingefahren, sich das ganze genau erklären lassen und beim nächsten Mal kann man selbst reagieren.

Die Meinungen bei Wunden an Pfoten gehen teilweise weit auseinander. Ich spühle die Wunden gut aus, (schneide das Fell vorher weg), und lege einen gut gepolsterten Pfotenverband an, und sollte ich mir unsicher bei der ursache sein, geht es ab zum Arzt - vor allem wenn mein Hund nicht laufen mag. Durch das ständige lecken, kann sich das ganze noch verschlimmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du nicht zum TA..Der Hund scheint schmerzen zu haben und will nicht laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute, er hat sich irgendwo geschnitten. Dann fehlt etwas Haut vom Ballen. Da ich dass bei meinen öfters mal habe, meine ich, das geht von selber wieder weg. Lecken ist natürlich, das macht jeder Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dusty44
27.06.2014, 16:46

Uuuuuuuh, da haben wir ja wieder einen Hellseher unter uns. Hat Dir das etwa Deine Kristallkugel verraten?

Ich finde es beschämend, wenn hier Jemand Ferndiagnosen stellt - und der Fragesteller dann auch noch darauf hört - und dadurch evtl wichtige Untersuchungen beim Tier NICHT durchgeführt werden.

PFUI Teufel...

1

Schonwieder jemand, der mit seinem Tier nicht zum Tierarzt gehen will. Zu teuer oder was? Wenn ihr bei Krankheits und Verletzungsfällen nichtmal mit dem Tier zum Tierarzt gehen wollt, dann hättet ihr euch keins anschaffen sollen. Das ist absolut Verantwortungslos!! Also ab zum Tierarzt oder sucht dem Hund ein besseres Zuhause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
27.06.2014, 15:13

Rennst du auch selber wegen kleinen Hautabschürfung zum Arzt? Laßt mal die Kirche im Dorf.

0

Nimm eine Lupe und gucke Dir das genauer an. Es könnte ein kleines Steinchen, ein Stück Plastik, eine Zecke oder sonstwas sein, was Du mit der Pinzette oder den Fingernägeln entfernen kannst. Aber mache es bald, sonst entzündet es sich womöglich. Wenn Du das nicht hinkriegst, sorry....Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer diese was hat mein Tier fragen -.- Hirn einschalten wenn du was hast gehst auch zum Arzt also bring dein Hund zum Arzt -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitte nicht ´´ Zum Tierartzt gehen schreiben´´>

DOCH... Geh zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?